Fechtweltmeisterschaften 1955

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die 11. Fechtweltmeisterschaft fand 1955 in Rom statt. Es wurden acht Wettbewerbe ausgetragen, sechs für Herren und zwei für Damen.

Herren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Florett, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Ungarn 1949Ungarn HUN József Gyuricza
2 Frankreich 1946Vierte Französische Republik FRA Christian d’Oriola
3 Frankreich 1946Vierte Französische Republik FRA Jacques Lataste

Florett, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 ItalienItalien Italien Giancarlo Bergamini,
Luigi Carpaneda,
Manlio Di Rosa,
Vittorio Lucarelli,
Edoardo Mangiarotti,
Antonio Spallino
2 Ungarn 1949Ungarn Ungarn Mihály Fülöp,
József Gyuricza,
József Marosi,
Kazmer Pacsery,
Bertalan Szőcs,
Endre Tilli
3 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Harry Cooke,
Bill Hoskyns,
Allan Jay,
René Paul,
Osmund Reynolds

Degen, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 ItalienItalien ITA Giorgio Anglesio
2 ItalienItalien ITA Franco Bertinetti
3 ItalienItalien ITA Carlo Pavesi

Degen, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 ItalienItalien Italien Giorgio Anglesio,
Franco Bertinetti,
Giuseppe Delfino,
Edoardo Mangiarotti,
Carlo Pavesi,
Alberto Pellegrino
2 Frankreich 1946Vierte Französische Republik Frankreich Édouard Artigas,
Daniel Dagallier,
Maurice Huet,
Armand Mouyal,
Claude Nigon,
René Queyroux
3 Ungarn 1949Ungarn Ungarn Lajos Balthazár,
Barnabás Berzsenyi,
József Marosi,
Ambrus Nagy,
Béla Rerrich,
József Sákovics

Säbel, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Ungarn 1949Ungarn HUN Aladár Gerevich
2 Ungarn 1949Ungarn HUN Rudolf Kárpáti
3 ItalienItalien ITA Renzo Nostini

Säbel, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Ungarn 1949Ungarn Ungarn Aladár Gerevich,
Jenő Hámori,
Rudolf Kárpáti,
Attila Keresztes,
Pál Kovács,
Endre Palócz
2 ItalienItalien Italien Giuseppe Comini,
Gastone Darè,
Roberto Ferrari,
Arturo Montorsi,
Luigi Narduzzi,
Renzo Nostini
3 Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion Leonid Bogdanow,
Jewhen Tscherepowskyj,
Lew Kusnezow,
Jakow Rylski,
Dawid Tyschler

Damen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Florett, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin
1 Ungarn 1949Ungarn HUN Lídia Dömölky
2 ItalienItalien ITA Bruna Colombetti
3 Ungarn 1949Ungarn HUN Ilona Elek

Florett, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerinnen
1 Ungarn 1949Ungarn Ungarn Lídia Dömölky,
Ilona Elek,
Margit Elek,
Katalin Kiss,
Magda Nyári-Kovács,
Zsusza Morvay
2 Frankreich 1946Vierte Französische Republik Frankreich Kate Delbarre-Bernheim,
Renée Garilhe,
Jacqueline Lorient,
Françoise Mailliard,
Jacqueline Thomas,
Régine Veronnet
3 ItalienItalien Italien Irene Camber,
Welleda Cesari,
Bruna Colombetti,
Vera Mantovani,
Leopolda Predaroli,
Silvia Strukel

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]