Fechtweltmeisterschaften 1974

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die 26. Fechtweltmeisterschaften fanden 1974 in Grenoble statt. Es wurden acht Wettbewerbe ausgetragen, sechs für Herren und zwei für Damen.

Herren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Florett, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Alexander Romankow
2 ItalienItalien ITA Carlo Montano
3 FrankreichFrankreich FRA Frédéric Pietruszka

Florett, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion Alexander Romankow,
Wassyl Stankowytsch,
Wladimir Denissow,
Juri Tschisch
2 Polen 1944Polen Polen Marek Dąbrowski,
Lech Koziejowski,
Jerzy Kaczmarek,
Ziemowit Wojciechowski
3 FrankreichFrankreich Frankreich Christian Noël,
Daniel Revenu,
Bernard Talvard,
Didier Flament

Degen, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SchwedenSchweden SWE Rolf Edling
2 FrankreichFrankreich FRA Jacques Brodin
3 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Boris Lukomski

Degen, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SchwedenSchweden Schweden Rolf Edling,
Carl von Essen,
Göran Flodström,
Hans Jacobson
2 Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland Jürgen Hehn,
Joachim Peter,
Alexander Pusch,
Elmar Beierstettel
3 Ungarn 1957Ungarn Ungarn Győző Kulcsár,
Sándor Erdős,
Pál Schmitt,
Jenő Pap

Säbel, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 ItalienItalien ITA Mario Aldo Montano
2 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Wiktor Krowopuskow
3 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Wiktor Sidjak

Säbel, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion Wladimir Naslymow,
Wiktor Krowopuskow,
Wiktor Sidjak,
Eduard Winokurow
2 Rumänien 1965Rumänien Rumänien Dan Irimiciuc,
Corneliu Marin,
Ioan Pop,
Alexandru Nilca
3 ItalienItalien Italien Mario Aldo Montano,
Mario Tullio Montano,
Tommaso Montano,
Rolando Rigoli,
Michele Maffei

Damen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Florett, Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin
1 Ungarn 1957Ungarn HUN Ildikó Bóbis
2 Ungarn 1957Ungarn HUN Ildikó Tordasi-Schwarczenberger
3 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Nailja Giljasowa

Florett, Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerinnen
1 Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion Olga Knjasewa,
Walentina Sidorowa,
Nailja Giljasowa,
Jelena Belowa,
Walentina Nikonowa
2 Ungarn 1957Ungarn Ungarn Ildikó Bóbis,
Ildikó Tordasi-Schwarczenberger,
Ildikó Ujlakiné-Rejtő,
Mária Szolnoki,
Magda Maros
3 Rumänien 1965Rumänien Rumänien Ana Pascu,
Ecaterina Stahl,
Ileana Gyulai,
Suzana Ardeleanu,
Magdalena Bartos

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]