La Geneytouse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
La Geneytouse
La Geneytouse (Frankreich)
La Geneytouse
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Haute-Vienne
Arrondissement Limoges
Kanton Saint-Léonard-de-Noblat
Gemeindeverband Noblat
Koordinaten 45° 47′ N, 1° 28′ OKoordinaten: 45° 47′ N, 1° 28′ O
Höhe 335–484 m
Fläche 19,35 km2
Einwohner 942 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 49 Einw./km2
Postleitzahl 87400
INSEE-Code

La Geneytouse, auf okzitanisch La Janestosa, ist eine Gemeinde in Frankreich. Sie gehört zur Region Nouvelle-Aquitaine, zum Département Haute-Vienne, zum Arrondissement Limoges und zum Kanton Saint-Léonard-de-Noblat. Sie grenzt im Nordwesten an Royères, im Norden an Saint-Léonard-de-Noblat, im Nordosten an Eybouleuf, im Osten an Saint-Denis-des-Murs, im Süden an Saint-Paul, im Südwesten an Eyjeaux und im Westen an Aureil. Die Bewohner nennen sich Geneytousois.

Die vormalige Route nationale 679 führt über La Geneytouse. Sie wurde zur Départementsstraße 979 zurückgestuft.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2013
Einwohner 724 602 606 634 740 738 812 842

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Mariä Himmelfahrt
  • Kapelle Notre-Dame im Ortsteil Les Allois
  • Schlösser Puy Joubert, Puy Faucher und Mas-le-Seuvre

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: La Geneytouse – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien