Lanzo Torinese

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lanzo Torinese
Kein Wappen vorhanden.
Lanzo Torinese (Italien)
Lanzo Torinese
Staat: Italien
Region: Piemont
Provinz: Turin (TO)
Koordinaten: 45° 16′ N, 7° 29′ O45.2666666666677.4833333333333525Koordinaten: 45° 16′ 0″ N, 7° 29′ 0″ O
Höhe: 525 m s.l.m.
Fläche: 10 km²
Einwohner: 5.157 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 516 Einw./km²
Postleitzahl: 10074
Vorwahl: 0123
ISTAT-Nummer: 001128
Volksbezeichnung: lanzesi
Schutzpatron: St. Peter in Ketten
Website: comune.lanzotorinese.to.it

Lanzo Torinese (piemontesisch und frankoprovenzalisch Lans) ist eine Gemeinde mit 5157 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012) in der italienischen Provinz Turin (TO), Region Piemont.

Nachbargemeinden sind Monastero di Lanzo, Coassolo Torinese, Pessinetto, Balangero, Germagnano und Cafasse.

Mittelalterliches Stadttor in Lanzo.

Geografie[Bearbeiten]

Der Ort liegt 30 km von der Provinzhauptstadt Turin entfernt auf einer Höhe von 515 m über dem Meeresspiegel. Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 10,37 km².

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Die Kirchen Chiesa di Santa Croce und Parrocchiale di San Pietro in Vincoli
  • Die antike Brücke Ponte del Roch o del Diavolo

Kommunale Einrichtungen[Bearbeiten]

Der Ort hat zwei Kindergärten, eine Grundschule und fünf weiterführende Schulen. Er besitzt eine Bibliothek, drei Apotheken und zwei Krankenhäuser. Es finden sich ferner vier Herbergen und ein Campingplatz.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Lanzo Torinese – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.