Mappano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mappano
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Mappano (Italien)
Mappano
Staat Italien
Region Piemont
Metropolitanstadt Turin (TO)
Koordinaten 45° 9′ N, 7° 42′ OKoordinaten: 45° 8′ 54″ N, 7° 42′ 28″ O
Höhe 235 m s.l.m.
Fläche 9,73 km²
Einwohner Ungültiger Metadaten-Schlüssel 001.316 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte Fehler im Ausdruck: Unerwarteter Operator < Einw./km²
Postleitzahl 10079
Vorwahl 0111
ISTAT-Nummer 001316
Volksbezeichnung Mappanesi
Schutzpatron Maria (Mutter Jesu) (26. Juli)
Website www.comune.mappano.to.it

Mappano (piemontesisch Mapan) ist eine italienische Gemeinde der Metropolitanstadt Turin mit 7293 Einwohnern (Stand: 30. Juni 2018 ) in der Region Piemont.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mappano liegt im Nordwesten der Metropolregion Turin, einige Kilometer vom Flughafen Turin entfernt. Die Gemeinde grenzt an Borgaro Torinese, Caselle Torinese, Leini, Settimo Torinese und Turin.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mappano wurde am 30. Januar 2013 aus mehreren Orten gegründet, die zuvor als Fraktionen zu den Gemeinden Caselle Torinese, Borgaro Torinese, Settimo Torinese und Leini gehört hatten.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Mappano – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.