Val di Chy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Val di Chy
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Val di Chy (Italien)
Val di Chy
Staat Italien
Region Piemont
Metropolitanstadt Turin (TO)
Koordinaten 45° 28′ N, 7° 47′ OKoordinaten: 45° 27′ 42″ N, 7° 46′ 49″ O
Höhe 650 m s.l.m.
Fläche 13,83 km²
Einwohner 1.282 (31. Dez. 2018)[1]
Bevölkerungsdichte 93 Einw./km²
Postleitzahl 10010
Vorwahl 0125
ISTAT-Nummer 001317
Website www.comune.valdichy.to.it

Val di Chy ist eine italienische Gemeinde der Metropolitanstadt Turin mit 1282 Einwohnern (Stand: 31. Dezember 2018) in der Region Piemont.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Val di Chy umfasst die Fraktionen Alice Superiore, Buracco, Chiartano, Cornesco, Gauna, Lugnacco, Pecco (Gemeindesitz), Raghetto und Verna.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Val di Chy wurde am 1. Januar 2019 durch Zusammenschluss der Gemeinden Alice Superiore, Lugnacco und Pecco gegründet.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Val di Chy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2018.
  2. Alessandro Previati: Valchiusella, via libera alla fusione fra tre Comuni. I risultati del referendum di domenica: Val di Chy sarà frutto della fusione tra le amministrazioni di Alice Superiore, Pecco e Lugnacco. In: lastampa.it. La Stampa, 28. Mai 2018, S. 4, abgerufen am 14. April 2019 (italienisch).