Caselle Torinese

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Caselle Torinese
Wappen
Caselle Torinese (Italien)
Caselle Torinese
Staat Italien
Region Piemont
Metropolitanstadt Turin (TO)
Koordinaten 45° 11′ N, 7° 39′ OKoordinaten: 45° 11′ 0″ N, 7° 39′ 0″ O
Höhe 300 m s.l.m.
Fläche 28 km²
Einwohner 13.935 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 498 Einw./km²
Postleitzahl 10072
Vorwahl 011
ISTAT-Nummer 001063
Volksbezeichnung casellesi
Schutzpatron Victor von Mailand
Website Caselle Torinese
Flugzeug in Caselle Torinese

Caselle Torinese (piemontesisch Caseli) ist eine italienische Gemeinde mit 13.935 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) in der Metropolitanstadt Turin (TO), Region Piemont.

Die Nachbargemeinden sind San Maurizio Canavese, Leini, Robassomero, Venaria Reale, Settimo Torinese und Borgaro Torinese. Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 28 km².

Auf dem Gebiet des Ortes befindet sich auch der Flughafen Turin.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]