Brosso

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brosso
Kein Wappen vorhanden.
Brosso (Italien)
Brosso
Staat: Italien
Region: Piemont
Metropolitanstadt: Turin (TO)
Koordinaten: 45° 30′ N, 7° 48′ O45.57.8797Koordinaten: 45° 30′ 0″ N, 7° 48′ 0″ O
Höhe: 797 m s.l.m.
Fläche: 11,31 km²
Einwohner: 448 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 40 Einw./km²
Postleitzahl: 10080
Vorwahl: 0125
ISTAT-Nummer: 001036
Schutzpatron: St. Michael (26. September)
Website: Brosso
Die Gemeindeverwaltung
Kirche San Michele

Brosso (piemontesisch Bròss) ist eine Gemeinde mit 448 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der italienischen Provinz Turin (TO), Region Piemont.

Geografie[Bearbeiten]

Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 11 km². Schutzheiliger des Ortes ist der Hl. Erzengel Michael.

Die Nachbargemeinden sind Tavagnasco, Traversella, Borgofranco d’Ivrea, Quassolo, Trausella, Meugliano, Lessolo und Vico Canavese.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Brosso – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.