Bobbio Pellice

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bobbio Pellice
?
Bobbio Pellice (Italien)
Staat Italien
Region Piemont
Metropolitanstadt Turin (TO)
Koordinaten 44° 48′ N, 7° 7′ OKoordinaten: 44° 48′ 0″ N, 7° 7′ 0″ O
Höhe 732 m s.l.m.
Fläche 93 km²
Einwohner 546 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 10060
Vorwahl 0121
ISTAT-Nummer 001026

Bobbio Pellice (piemontesisch Beubi, okzitanisch Buebi) ist eine Gemeinde mit 546 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019) in der italienischen Metropolitanstadt Turin (TO), Region Piemont am Rande der Cottischen Alpen.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geografische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt im Oberlauf des Val Pellice, einem Paralleltal des oberen Po.

Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 93 km².

Nachbargemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Nachbargemeinden sind Villar Pellice (flussabwärts), Prali (nördl.Paralleltal), Crissolo (CN im Süden) sowie jenseits der französischen Grenze Abriès-Ristolas im Département Hautes-Alpes.

Verwaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Partnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bobbio Pellice ist verschwistert mit Wächtersbach im Main-Kinzig-Kreis in Hessen.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Bobbio Pellice – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien