Paulinho (Fußballspieler, 1958)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Paulinho
Spielerinformationen
Name Paulo Luiz Massariol
Geburtstag 3. April 1958
Geburtsort São PauloBrasilien
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1976–1979
1979–1983
1981
1982
1983
1984–1985
EC XV de Novembro
CR Vasco da Gama
Palmeiras São Paulo
Grêmio Porto Alegre
Comercial FC
Leones Negros





8 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1977 Brasilien U-20
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Paulo Luiz Massariol, genannt Paulinho, (* 3. April 1958 in São Paulo) ist ein ehemaliger brasilianischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paulinho begann 1976 seine Laufbahn beim EC XV de Novembro aus Piracicaba. Von diesem wechselte er 1977 zu Vasco da Gama nach Rio de Janeiro. Hier bestritt er die meisten Erstligaspiele seiner Laufbahn.

1977 war der Teil der U-20-Nationalmannschaft bei der Junioren-Fußballweltmeisterschaft 1977 in Tunesien. Weitere Berufungen erfolgten danach nicht. Bei Vasco konnte er sich 1978 auch die Krone des Torschützenkönigs in der Meisterschaft sichern. Dieses blieb der einzige Erfolg in seiner Karriere. Im Alter von erst 27 Jahren beendete er bereits seine Karriere als Profispieler.

Persönliche Auszeichnungen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]