Copa Brasil 1985

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Copa Brasil
Brasil-CBF.svg
Meister Coritiba FC
Mannschaften 44
Spiele 517
Tore 1243  (ø 2,4 pro Spiel)
Zuschauer 6.010.125  (ø 11.625 pro Spiel)
Torschützenkönig Edmar 20 Tore
Copa Brasil 1984

Die Copa Brasil 1985 war die 29. Spielzeit der brasilianischen Série A. Bei dem namenähnlichen Wettbewerb dem Copa do Brasil handelt es sich um den brasilianischen Pokalwettbewerb, welcher ab 1989 zeitgleich zur Meisterschaft ausgetragen wurde.

Saisonverlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Série A startete am 26. Januar 1985 in ihre neue Saison und endete am 31. Juli 1985. Die Meisterschaft wurde vom nationalen Verband CBF ausgerichtet.

Nach der Saison wurden wie jedes Jahr Auszeichnungen an die besten Spieler des Jahres vergeben. Der „Goldenen Ball“, vergeben von der Sportzeitschrift Placar, ging an Marinho vom Vize-Meister Bangu AC. Torschützenkönig wurde mit 20 Treffern Edmar Bernardes dos Santos vom Guarani FC.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die teilnehmenden Mannschaften wurden zunächst in vier Hauptgruppen aufgeteilt, die nebeneinander Vorrundenspiele austrugen.

1. Runde:

In den Gruppen A und B spielten insgesamt 20 Mannschaften, dieses waren die zwanzig besten aus der ewigen Rangliste des Verbandes. In jeder Gruppe waren zehn Klubs. In Hin- und Rückrunde spielten alle Mannschaften gegen die aus der anderen Gruppe. Spiele innerhalb der eigenen Gruppe fanden nicht statt.

Am Ende der Hinrunde qualifizierten sich die beiden Gruppensieger für die zweite Runde. Nach der Rückrunde qualifizierte sich die Gruppensieger der Rückrunde sowie wie die beiden bestplatzierten aus Hin- und Rückrunde für die zweite Runde.

In den Gruppen C und D spielten insgesamt 24 Mannschaften, dieses waren die 22 besten aus den Staatsmeisterschaften 1984 plus die beiden Finalisten aus der Serie B 1984, Clube do Remo und Uberlândia EC. Der Modus in diesen Gruppen war derselbe, wie in den Gruppen A und B.

2. Runde:

In der zweiten Runde spielten die sechzehn Qualifikanten in vier Gruppen (E – H) zu jeweils vier Mannschaften gegeneinander. Die Gruppensieger zogen in die Halbfinals ein.

Finalrunde:

Die Halbfinale wurden in Hin- und Rückspielen ausgetragen. Zum Finale gab es nur ein Spiel. Der Sieger musste im Elfmeterschießen ermittelt werden.

Gesamttabelle: Aus den Ergebnissen aller Spiele wurde eine Gesamttabelle gebildet. Diese wird vom nationalen Verband zur Berechnung der ewigen Bestenliste genutzt.

1. Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hinrundentabelle

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. Atlético Mineiro 10 6 3 1 17:8 + 09 15
02. SC Corinthians 10 5 3 2 14:6 + 08 13
03. Guarani FC 10 5 3 2 17:12 + 05 12
04. Grêmio FBPA 10 3 6 1 13:9 + 04 12
05. Botafogo FR 10 4 2 4 14:16 - 02 10
06. Fluminense FC (M) 10 3 4 3 12:11 + 01 10
07. SE Palmeiras 10 3 2 5 13:14 - 01 8
08. Coritiba FC 10 3 1 6 8:14 - 06 7
09. America FC (RJ) 10 2 2 6 8:15 - 07 6
10. Santa Cruz FC 10 2 2 6 8:20 - 12 6
Qualifiziert für die zweite Runde
(M) Meister des Vorjahres

Rückrundentabelle

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. Coritiba FC 10 5 2 3 10:9 + 01 12
02. Fluminense FC (M) 10 4 3 3 12:10 + 02 11
03. Guarani FC 10 2 7 1 12:10 + 02 11
04. Botafogo FR 10 5 0 5 12:20 - 08 10
05. Atlético Mineiro 10 4 2 4 13:11 + 02 10
06. SC Corinthians 10 3 4 3 10:9 + 01 10
07. SE Palmeiras 10 2 6 2 15:14 + 01 10
08. Grêmio FBPA 10 3 3 4 12:12 000 9
09. America FC (RJ) 10 2 3 5 11:16 - 05 7
10. Santa Cruz FC 10 2 1 7 13:27 - 14 5
Qualifiziert für die zweite Runde
(M) Meister des Vorjahres

Gesamttabelle A

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. Atlético Mineiro 20 10 5 5 30:19 + 11 25
02. SC Corinthians 20 8 7 5 24:15 + 09 23
03. Guarani FC 20 7 9 4 27:21 + 06 23
04. Fluminense FC (M) 20 7 7 6 24:21 + 03 21
05. Grêmio FBPA 20 6 9 5 25:21 + 04 21
06. Botafogo FR 20 9 2 9 26:36 - 10 20
07. Coritiba FC 20 8 3 9 18:23 - 05 19
08. SE Palmeiras 20 5 8 7 28:28 000 18
09. America FC (RJ) 20 4 5 11 19:31 - 12 7
10. Santa Cruz FC 20 4 3 13 21:47 - 26 5
Qualifiziert für die zweite Runde
Qualifiziert für die zweite Runde als weitere Gruppenbeste
(M) Meister des Vorjahres

Gruppe B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hinrundentabelle

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. CR Flamengo 10 6 2 2 12:5 + 7 14
02. SC Internacional 10 6 1 3 18:9 + 9 13
03. CR Vasco da Gama 10 4 3 3 18:16 + 2 11
04. Náutico Capibaribe 10 4 3 3 11:9 + 2 11
05. FC São Paulo 10 4 2 4 17:19 - 2 10
06. FC Santos 10 4 2 4 12:13 - 1 10
07. Cruzeiro EC 10 3 4 3 11:10 + 1 10
08. EC Bahia 10 3 4 3 8:10 - 2 10
09. Portuguesa 10 2 2 6 9:16 - 7 6
10. Goiás EC 10 1 4 5 10:17 - 7 6
Qualifiziert für die zweite Runde

Rückrundentabelle

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. EC Bahia 10 7 2 1 19:9 + 10 14
02. CR Vasco da Gama 10 6 2 2 10:6 + 04 13
03. Goiás EC 10 4 2 4 11:10 + 01 11
04. SC Internacional 10 3 4 3 9:7 + 02 11
05. FC Santos 10 3 4 3 12:12 000 10
06. FC São Paulo 10 3 4 3 19:20 - 01 10
07. Náutico Capibaribe 10 4 1 5 14:19 - 05 10
08. CR Flamengo 10 3 3 4 21:13 + 08 10
09. Portuguesa 10 2 5 3 10:10 000 6
10. Cruzeiro EC 10 2 4 4 12:12 000 6
Qualifiziert für die zweite Runde

Gesamttabelle B

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. EC Bahia 20 10 6 4 27:19 + 08 26
02. CR Vasco da Gama 20 10 5 5 28:22 + 06 25
03. CR Flamengo 20 9 5 6 33:18 + 15 23
04. SC Internacional 20 9 5 6 27:16 + 11 23
05. Náutico Capibaribe 20 8 4 8 25:18 + 07 20
06. FC Santos 20 7 6 7 23:25 - 02 20
07. FC São Paulo 20 7 6 7 36:39 - 03 20
08. Cruzeiro EC 20 5 8 7 23:22 + 01 18
09. Goiás EC 20 5 6 9 21:27 - 06 16
10. Portuguesa 20 4 7 9 19:26 - 07 15
Qualifiziert für die zweite Runde
Qualifiziert für die zweite Runde als weitere Gruppenbeste

Gruppe C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hinrundentabelle

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. Sport Recife 11 7 3 0 19:4 + 15 17
02. Mixto EC 11 7 2 1 19:5 + 14 16
03. Botafogo FC (PB) 11 6 2 2 16:6 + 10 14
04. CS Alagoano 11 5 4 1 10:5 + 05 14
05. Ceará SC 11 4 3 3 12:6 + 06 11
06. Paysandu SC 11 4 2 4 9:8 + 01 10
07. Nacional FC (AM) 11 3 3 4 11:4 + 07 9
08. EC Flamengo 11 4 0 6 7:13 - 06 8
09. ABC Natal 11 2 1 7 8:20 - 12 5
10. Sampaio Corrêa FC 11 1 1 8 6:26 - 20 3
11. CS Sergipe 11 1 1 8 4:24 - 20 3
12. Clube do Remo 11 1 1 8 4:24 - 20 3
Qualifiziert für die zweite Runde

Rückrundentabelle

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. Sport Recife 11 9 1 1 23:7 + 16 19
02. Ceará SC 11 9 0 2 20:9 + 11 18
03. Nacional FC (AM) 11 6 3 2 24:11 + 13 15
04. CS Alagoano 11 5 3 3 16:8 + 08 13
05. Paysandu SC 11 5 3 3 15:13 + 02 13
06. Mixto EC 11 5 3 3 11:12 - 01 13
07. Botafogo FC (PB) 11 3 4 4 12:16 - 04 10
08. Clube do Remo 11 4 0 7 9:20 - 11 8
09. ABC Natal 11 3 2 6 17:18 - 02 8
10. EC Flamengo 11 2 2 7 7:14 - 07 6
11. CS Sergipe 11 1 3 7 9:20 - 11 5
12. Sampaio Corrêa FC 11 1 2 8 12:27 - 15 4
Qualifiziert für die zweite Runde, da Sport Recife als Sieger der Hinrunde bereits als Qualifikant feststand.

Gesamttabelle C

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. Sport Recife 22 18 2 2 42:10 + 32 38
02. Ceará SC 22 13 5 4 34:17 + 17 31
03. Mixto EC 22 10 7 5 23:22 + 01 27
04. CS Alagoano 22 10 6 6 32:19 + 13 26
05. Paysandu SC 22 8 9 5 26:21 + 05 25
06. Nacional FC (AM) 22 10 4 8 39:29 + 10 24
07. Botafogo FC (PB) 22 7 10 5 21:23 - 02 24
08. ABC Natal 22 6 5 11 27:33 - 06 17
09. EC Flamengo 22 5 5 12 14:24 - 10 15
10. Clube do Remo 22 5 4 13 19:38 - 19 15
11. Sampaio Corrêa FC 22 2 8 12 24:43 - 19 12
12. CS Sergipe 22 3 5 14 15:37 - 22 11
Qualifiziert für die zweite Runde
Qualifiziert für die zweite Runde als weitere Gruppenbeste

Gruppe D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hinrundentabelle

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. Bangu AC 11 7 3 1 15:6 + 09 17
02. AA Ponte Preta 11 7 3 1 15:6 + 09 17
03. Joinville EC 11 7 1 3 16:6 + 10 15
04. AD Leônico 11 5 2 4 14:15 - 01 12
05. EC Pinheiros (PR) 11 4 4 3 13:10 + 03 12
06. Grêmio Esportivo Brasil 11 4 3 4 16:16 000 11
07. Brasília FC 11 4 3 4 12:12 000 11
08. Desportiva Ferroviária 11 4 0 7 12:17 - 05 8
09. Villa Nova AC 11 3 2 6 10:15 - 05 8
10. Uberlândia EC 11 4 2 5 11:14 - 03 8
11. Vila Nova FC 11 2 4 5 11:17 - 06 8
12. Corumbaense FC 11 1 3 7 4:15 - 11 5
Qualifiziert für die zweite Runde durch Losentscheid, da das Gruppenspiel zwischen Bangu und Ponte Preta 0:0 ausging.

Rückrundentabelle

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. Bangu AC 11 7 2 2 22:10 + 12 16
02. Grêmio Esportivo Brasil 11 6 4 1 20:9 + 11 16
03. AA Ponte Preta 11 5 5 1 22:12 + 10 15
04. Vila Nova FC 11 5 2 4 14:17 - 03 12
05. Joinville EC 11 4 4 3 12:10 + 02 12
06. Brasília FC 11 4 4 3 10:10 000 12
07. EC Pinheiros (PR) 11 3 5 3 8:7 + 01 11
08. Uberlândia EC 11 4 1 6 15:12 + 03 9
09. Desportiva Ferroviária 11 3 3 5 6:13 - 07 9
10. Corumbaense FC 11 3 2 6 12:22 - 10 8
11. Villa Nova AC 11 2 3 6 8:16 - 08 7
12. AD Leônico 11 2 1 8 7:18 - 11 5
Qualifiziert für die zweite Runde, da Bangu als Sieger der Hinrunde bereits als Qualifikant feststand.

Gesamttabelle D

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. Bangu AC 22 14 5 3 37:16 + 21 33
02. AA Ponte Preta 22 12 8 2 37:18 + 19 32
03. Joinville EC 22 11 5 6 28:16 + 12 27
04. Grêmio Esportivo Brasil 22 10 7 5 36:25 + 11 27
05. Brasília FC 22 8 7 7 22:22 000 23
06. EC Pinheiros (PR) 22 7 9 6 21:17 + 04 23
07. Vila Nova FC 22 7 6 9 25:34 - 09 20
08. AD Leônico 22 7 3 12 21:33 - 12 17
09. Desportiva Ferroviária 22 7 3 12 18:30 - 12 17
10. Uberlândia EC 22 6 5 11 26:26 000 17
11. Villa Nova AC 22 5 5 12 18:31 - 13 15
12. Corumbaense FC 22 4 5 13 16:37 - 21 13
Qualifiziert für die zweite Runde
Qualifiziert für die zweite Runde als weitere Gruppenbeste

2. Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
1. Atlético Mineiro 6 3 3 0 7:3 + 4 9
2. Guarani FC 6 1 4 1 9:5 + 4 6
3. AA Ponte Preta 6 1 4 1 4:3 + 1 6
4. CS Alagoano 6 0 3 3 1:10 - 9 3
Qualifiziert für das Halbfinale

Gruppe F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
1. Grêmio Esportivo Brasil 6 4 1 1 11:4 + 7 9
2. CR Flamengo 6 2 3 1 7:5 + 2 7
3. Ceará SC 6 1 3 2 5:12 - 7 5
4. EC Bahia 6 1 1 4 8:10 - 2 3
Qualifiziert für das Halbfinale

Gruppe G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
1. Coritiba FC 6 3 2 1 11:4 + 7 9
2. Sport Recife 6 2 3 1 7:6 + 1 7
3. Joinville EC 6 2 1 3 8:7 + 1 5
4. SC Corinthians 6 1 2 3 3:7 - 4 4
Qualifiziert für das Halbfinale

Gruppe H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
1. Bangu AC 6 4 2 0 13:5 + 08 10
2. SC Internacional 6 2 3 1 9:7 + 02 7
3. CR Vasco da Gama 6 1 3 2 9:9 000 5
4. Mixto EC 6 0 2 4 4:14 - 10 2
Qualifiziert für das Halbfinale

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Grêmio Esportivo Brasil 1:4   Bangu AC 0:1 1:3
Coritiba FC 1:0   Atlético Mineiro 1:0 0:0

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aufgrund der besseren Saisonleistung, bekam der Bangu AC das Heimrecht.

Bangu AC Coritiba FC
Bangu AC
31. Juli 1985 in Estádio do Maracanã (Rio de Janeiro)
Ergebnis: 1:1 n. V. (1:1, 1:1), 5:6 i. E.
Zuschauer: 91.527
Schiedsrichter: Romualdo Arppi Filho
Coritiba FC


Gilmar, Márcio Nunes, Jair Neves, Oliveira, Baby, Israel, Lulinha (Gilson Gênio), Mário Marques, Marinho, João Cláudio (Pingo), Ado
Trainer: Moisés
Rafael, André, Gomes, Heraldo, Dida, Almir (Vavá), Marildo Mendes (Marco Aurélio), Toby, Lela, Índio, Édson
Trainer: Ênio Andrade

Tor 1:1 Lulinha (35.)
Tor 0:1 Evair (25.)
Elfmeterschießen
Elfmeter verwandelt Gilson Gênio
Elfmeter verwandelt Pingo
Elfmeter verwandelt Baby
Elfmeter verwandelt Mário Marques
Elfmeter verwandelt Marinho
Elfmeter verschossen Ado
Elfmeter verwandelt Índio
Elfmeter verwandelt Marco Aurélio
Elfmeter verwandelt Édson
Elfmeter verwandelt Lela
Elfmeter verwandelt Vavá
Elfmeter verwandelt Gomes
Gelbe Karten Mário Marques Gelbe Karten Rafael, Gomes, Dida

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Tabelle diente lediglich zur Feststellung der Platzierung der einzelnen Mannschaften in der Saison. Sie setzt sich zusammen aus allen ausgetragenen Spielen. In der Sortierung hat das erreichen der jeweiligen Finalphase Vorrang vor den erzielten Punkten. Auch wurden die Mitglieder der Gruppen A und B besser bewertet, wie die Wettbewerber aus C und D.

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. Coritiba FC 29 12 7 10 25:27 - 02 31
02. Bangu AC 31 20 8 5 55:23 + 32 48
03. Grêmio Esportivo Brasil 30 14 8 8 48:33 + 15 36
04. Atlético Mineiro 28 13 9 6 37:23 + 14 35
05. Sport Recife 28 20 5 3 49:16 + 33 45
06. AA Ponte Preta 28 13 12 3 41:21 + 20 38
07. Ceará SC 28 14 8 6 39:29 + 10 36
08. Joinville EC 28 13 16 9 26:23 + 13 32
09. CR Flamengo 26 11 8 7 40:23 + 17 30
10. SC Internacional 26 11 8 7 36:23 + 13 30
11. CR Vasco da Gama 26 11 8 7 37:31 + 06 30
12. EC Bahia 26 11 7 8 35:29 + 06 29
13. CS Alagoano 28 10 9 9 33:29 + 04 29
14. Mixto EC 28 10 9 9 27:36 - 09 29
15. Guarani FC 26 8 13 5 36:26 + 10 29
16. SC Corinthians 26 9 8 8 27:22 + 05 27
17. Fluminense FC (M) 20 7 7 6 24:21 + 03 21
18. Grêmio FBPA 20 6 9 5 25:21 + 04 21
19. Botafogo FR 20 9 2 9 26:36 - 10 20
20. Náutico Capibaribe 20 8 4 8 25:28 - 03 20
21. FC Santos 20 7 6 7 23:25 - 02 20
22. FC São Paulo 20 7 6 7 36:39 - 03 20
23. Cruzeiro EC 20 5 8 7 23:22 + 01 18
24. SE Palmeiras 20 5 8 7 28:28 000 18
25. Goiás EC 20 5 6 9 21:27 - 06 16
26. Portuguesa 20 4 7 9 19:26 - 07 15
27. America FC (RJ) 20 4 5 11 19:31 - 12 13
28. Santa Cruz FC 20 4 3 13 21:47 - 26 11
29. Paysandu SC 22 8 9 5 26:21 + 05 25
30. Nacional FC (AM) 22 10 4 8 39:29 + 10 24
31. Botafogo FC (PB) 22 7 10 5 21:23 - 02 24
32. Brasília FC 22 8 7 7 22:22 000 23
33. EC Pinheiros (PR) 22 7 9 6 21:17 + 04 23
34. Vila Nova FC 22 7 6 9 25:34 - 09 20
35. Leônico AD 22 7 3 12 21:33 - 12 17
36. Desportiva Ferroviária 22 7 3 12 18:30 - 12 17
37. Uberlândia EC 22 6 5 11 26:26 000 17
38. ABC Natal 22 6 5 11 27:33 - 06 17
39. EC Flamengo 22 5 5 12 14:24 - 10 15
40. Villa Nova AC 22 5 5 12 18:31 - 13 15
41. Clube do Remo 22 5 4 13 19:38 - 19 14
42. Corumbaense FC 22 4 5 13 16:37 - 21 13
43. Sampaio Corrêa FC 22 2 8 12 24:43 - 19 12
44. CS Sergipe 22 3 5 14 15:37 - 22 11
Qualifiziert für die Copa Libertadores 1986 als Meister und Vizemeister
(M) Meister des Vorjahres

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]