Toninho Guerreiro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Toninho Guerreiro
Spielerinformationen
Name Antônio Ferreira
Geburtstag 10. August 1942
Geburtsort Bauru, São PauloBrasilien
Sterbedatum 26. Januar 1990
Sterbeort São PauloBrasilien
Position Mittelstürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1960–1962 EC Noroeste
1963–1969 FC Santos
1969–1973 FC São Paulo
1973 → Flamengo Rio de Janeiro (Leihe) 3 (0)
1974 → Operário FC (Leihe) 7 (2)
1975 EC Noroeste
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1968 Brasilien 1 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Antônio Ferreira, genannt Toninho Guerreiro, (* 10. August 1942 in Bauru, São Paulo; † 26. Januar 1990 in São Paulo) war ein brasilianischer Fußballspieler. Er startete seine Profikarriere beim EC Noroeste aus Bauru. Mit dem FC Santos 1968 wurde beim Torneio Roberto Gomes Pedrosa, einem Vorgängerwettbewerb der brasilianischen Meisterschaft, Torschützenkönig. Bei diesem Verein hatte er die meisten Pflichtspiele. Insgesamt soll er bei Santos sechs Jahren bei verschiedenen Wettbewerben auf über 370 Spiele und 280 Tore gekommen sein. Hier feierte Toninho Guerreiro auch diverse nationale und internationale Titel.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

FC Santos

FC São Paulo

Persönliche Auszeichnungen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]