Campeonato Nacional de Clubes 1973

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Campeonato Nacional de Clubes 1973
Meister Palmeiras São Paulo
Pokalsieger nicht ausgetragen
Mannschaften 40
Spiele 656
Tore 1.266  (ø 1,93 pro Spiel)
Zuschauer 10.141.674  (ø 15.460 pro Spiel)
Torschützenkönig Ramón 21 Tore
Campeonato Nacional de Clubes 1972

Die Campeonato Nacional de Clubes 1973 war die 17. Spielzeit der brasilianischen Fußballmeisterschaft.

Saisonverlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Wettbewerb startete am 25. August 1973 in seine neue Saison und endete am 28. Februar 1974. Die Meisterschaft wurde vom nationalen Verband CBD ausgerichtet. Am Ende der Saison konnte der Palmeiras São Paulo seinen sechsten Titel feiern.

Nach der Saison vergab die Sportzeitschrift Placar den Goldenen Ball an den besten Spieler des Jahres. Der Preis ging an zwei Spieler. An Agustín Cejas von FC Santos und Atilio Ancheta von Grêmio Porto Alegre. Torschützenkönig wurde mit 21 Treffern Ramón da Silva Ramos von Santa Cruz FC.

Doping[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Spieler Cosme da Silva Campos von Atlético Mineiro war im Spiel gegen CR Vasco da Gama am 18. November 1973 gedopt. Eine positive Dopingkontrolle nach dem Spiel wies das Präparat Ephedrin auf. Campos wurde daraufhin für sechs Monate gesperrt.[1] Es war der erste offizielle Dopingfall im brasilianischen Fußball. Nach Aussagen des Spielers war er sich keines Dopings bewusst, zwei Wochen vor dem Spiel wurden ihm zwei Zähne entfernt. Das ihm verschriebene Antibiotika enthielt Ephedrin.

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Beschluss der Militärregierung Brasiliens wurde die Série B für die Saison 1973 abgeschafft und das Teilnehmerfeld von 26 auf 40 aufgestockt.

AlagoasAlagoas Alagoas
Amazonas (brasilianischer Bundesstaat)Amazonas (Brasilien) Amazonas
BahiaBahia Bahia
CearáCeará Ceará
Distrito Federal do BrasilDistrito Federal do Brasil Distrito Federal do Brasil
Espírito SantoEspírito Santo Espírito Santo
GoiásGoiás Goiás
Rio de Janeiro (Bundesstaat)Rio de Janeiro (Bundesstaat) Rio de Janeiro (damals noch Guanabara (Bundesstaat))
MaranhãoMaranhão Maranhão
Mato Grosso do SulMato Grosso do Sul Mato Grosso do Sul
Minas GeraisMinas Gerais Minas Gerais
ParáPará Pará
ParanáParaná Paraná
PernambucoPernambuco Pernambuco
PiauíPiauí Piauí
Rio Grande do NorteRio Grande do Norte Rio Grande do Norte
Rio Grande do SulRio Grande do Sul Rio Grande do Sul
Santa CatarinaSanta Catarina Santa Catarina
São Paulo (Bundesstaat)São Paulo (Bundesstaat) São Paulo
SergipeSergipe Sergipe

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Punktevergabe

  • 1. Anzahl von Siegen
  • 2. Größere Anzahl von Punkten in der 1. Runde (gültig für die 2. Phase)
  • 3. Bessere Tordifferenz
  • 4. Anzahl von Tore
  • 5. Anzahl Gegentore
  • 6. Direkter Vergleich
  • 7. Auslosung

1. Runde: Die erste Runde teilte sich in zwei Phasen auf. In der ersten spielten die 40 Teilnehmer in zwei Gruppen zu je zwanzig aufgeteilt. In den Gruppen spielten die Teams jeweils einmal gegeneinander.

In der zweiten Phase wurden die Mannschaften in vier Gruppen zu je 10 Teilnehmern aufgeteilt. Wieder spielten diese jeweils einmal gegeneinander.

Aus den Ergebnissen aller Spiele wurde eine Abschlusstabelle erstellt. Die zwanzig besten Mannschaften zogen in die zweite Runde ein.

2. Runde: Hier trafen die 20 Mannschaften in zwei Gruppen zu je zehn Teams aufeinander. In den Gruppen spielten die Teams jeweils einmal gegeneinander. Die zwei besten Mannschaften jeder Gruppe zogen in die Finalrunde ein.

Finalrunde: In der Finalrunde spielten alle Mannschaften einmal gegeneinander. Der Gruppensieger wurde Meister.

Gesamttabelle: Aus den Ergebnissen aller Spiele wurde eine Gesamttabelle gebildet. Diese wird vom nationalen Verband zur Berechnung der ewigen Bestenliste genutzt.

1. Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Phase 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der ersten Runde spielten die Mitglieder der Gruppe A jeweils einmal gegeneinander. Gruppe A

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. SC Internacional 19 10 5 4 19:11 +08 25
02. Cruzeiro Belo Horizonte 19 9 7 3 21:12 +09 25
03. Corinthians São Paulo 19 9 7 3 21:13 +08 25
04. São Paulo FC 19 8 9 2 22:10 +12 25
05. Coritiba FC 19 10 4 5 23:11 +12 24
06. Botafogo FR 19 8 8 3 21:10 +11 24
07. Fortaleza EC 19 7 9 3 21:15 +06 23
08. EC Bahia 19 7 8 4 17:11 +06 22
09. Guarani FC 19 6 10 3 24:18 +06 22
10. América FC (MG) 19 6 9 4 16:10 +06 21
11. Nacional FC (AM) 19 4 13 2 17:15 +02 21
12. Fluminense Rio de Janeiro 19 7 6 6 18:16 +02 20
13. SE Tiradentes 19 6 7 6 12:12 000 19
14. Figueirense FC 19 4 8 7 11:16 05 16
15. CEU Brasília EC 19 5 4 10 15:20 05 14
16. Sport Recife 19 5 4 10 16:28 −12 14
17. America FC (RJ) 19 3 8 8 11:19 08 14
18. Clube de Regatas Brasil 19 3 4 12 12:28 −16 10
19. Moto Club de São Luís 19 1 8 10 7:28 −21 10
20. Paysandu SC 19 1 4 14 11:32 −21 6

Gruppe B

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. Palmeiras São Paulo (M) 19 13 6 0 24:4 +20 32
02. Grêmio Porto Alegre 19 11 7 1 23:6 +17 29
03. Goiás EC 19 9 6 4 24:11 +13 24
04. FC Santos 19 8 6 5 27:16 +11 22
05. EC Vitória 19 7 7 5 16:12 +04 21
06. Portuguesa 19 6 8 5 29:20 +09 20
07. CR Vasco da Gama 19 6 8 5 29:20 +09 20
08. Atlético Paranaense 19 7 5 7 14:15 +01 19
09. Atlético Mineiro 19 6 7 6 21:18 +03 19
10. Rio Negro (AM) 19 6 7 6 17:14 +03 19
11. Santa Cruz FC 19 5 8 6 15:25 −10 18
12. Ceará SC 19 4 10 5 12:16 04 18
13. América FC (RN) 19 5 7 7 22:28 06 17
14. Olaria AC 19 5 6 8 15:16 01 16
15. Desportiva Ferroviária 19 5 6 8 12:14 02 16
16. EC Comercial (MS) 19 5 6 8 16:25 09 16
17. Clube do Remo 19 7 1 11 10:21 −11 15
18. Flamengo Rio de Janeiro 19 6 3 10 18:24 06 15
19. Náutico Capibaribe 19 5 4 10 15:26 −11 14
20. CS Sergipe 19 3 4 12 6:30 −24 10
(M) Meister des Vorjahres

Phase 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe 1

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. América FC (MG) 9 5 4 0 14:6 +8 14
02. Flamengo Rio de Janeiro 9 9 5 1 13:10 +3 11
03. Cruzeiro Belo Horizonte 9 4 3 2 13:10 +3 11
04. CR Vasco da Gama 9 4 3 2 9:7 +2 11
05. Atlético Mineiro 9 4 2 3 13:11 +2 10
06. Olaria AC 9 2 4 3 12:13 −1 8
07. Botafogo FR 9 2 3 4 8:10 −2 7
08. Fluminense Rio de Janeiro 9 2 3 4 7:9 −2 7
09. Figueirense FC 9 1 4 4 4:13 −9 6
10. America FC (RJ) 9 2 1 6 11:15 −4 5

Gruppe 2

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. FC Santos 9 5 3 1 12:4 +8 13
02. Palmeiras São Paulo (M) 9 5 1 3 10:7 +3 11
03. Guarani FC 9 4 3 2 10:6 +4 11
04. Grêmio Porto Alegre 9 4 3 2 5:7 −2 11
05. São Paulo FC 9 2 6 1 7:6 +1 10
06. Coritiba FC 9 4 1 4 10:9 +1 9
07. SC Internacional 9 2 4 3 7:9 −2 8
08. Corinthians São Paulo 9 1 4 4 8:11 −3 6
09. Atlético Paranaense 9 1 4 4 6:9 −3 6
10. Portuguesa 9 1 3 5 4:11 −7 5
(M) Meister des Vorjahres

Gruppe 3

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. Ceará SC 9 5 3 1 14:7 +07 13
02. EC Vitória 9 5 3 1 7:2 +05 13
03. Fortaleza FC 9 3 6 0 11:4 +07 12
04. SE Tiradentes 9 4 3 2 9:7 +02 11
05. América FC (RN) 9 4 1 4 11:8 +03 9
06. Clube de Regatas Brasil 9 3 3 3 11:15 04 9
07. EC Bahia 9 3 2 4 12:11 +01 8
08. Nacional FC (AM) 9 3 1 5 11:15 04 7
09. Rio Negro (AM) 9 1 3 5 3:7 04 5
10. CS Sergipe 9 1 1 7 5:18 −13 3

Gruppe 4

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. Clube do Remo 9 4 4 1 15:7 +08 12
02. Santa Cruz FC 9 4 4 1 15:8 +07 12
03. EC Comercial (MS) 9 4 2 3 14:11 +03 10
04. Goiás EC 9 3 4 2 8:5 +03 10
05. Desportiva Ferroviária 9 3 3 3 8:8 000 9
06. Sport Recife 9 2 5 2 8:8 000 9
07. CEU Brasília EC 9 3 2 4 8:13 05 8
08. Náutico Capibaribe 9 2 4 3 5:7 02 8
09. Paysandu SC 9 2 4 3 7:10 03 8
10. Moto Club de São Luís 9 0 4 5 4:15 −11 4

Zwischentabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Tabelle diente zur Feststellung der Platzierung nach der ersten Runde. Die besten zwanzig Mannschaften zogen in die zweite Runde ein.

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. Palmeiras São Paulo (M) 28 18 7 3 34:11 +23 43
02. Grêmio Porto Alegre 28 15 10 3 28:13 +15 40
03. Cruzeiro Belo Horizonte 28 13 10 5 34:22 +12 36
04. FC Santos 28 13 9 6 39:20 +19 35
05. América FC (MG) 28 11 13 4 30:16 +14 35
06. São Paulo FC 28 10 15 3 29:16 +13 35
07. Fortaleza FC 28 10 15 3 32:19 +13 35
08. Goiás EC 28 12 10 6 32:16 +16 34
09. EC Vitória 28 12 10 6 23:14 +09 34
10. Coritiba FC 28 14 5 9 33:20 +13 33
11. SC Internacional 28 12 9 7 26:20 +06 33
12. Guarani FC 28 10 13 5 34:24 +10 33
13. Botafogo FR 28 10 11 7 29:20 +09 31
14. CR Vasco da Gama 28 10 11 7 27:20 +07 31
15. Corinthians São Paulo 28 10 11 7 29:24 +05 31
16. Ceará SC 28 9 13 6 26:23 +03 31
17. EC Bahia 28 10 10 8 29:22 +07 30
18. SE Tiradentes 28 10 10 8 21:19 +02 30
19. Santa Cruz FC 28 9 12 7 30:33 03 30
20. Atlético Mineiro 28 10 9 9 34:29 +05 29
21. Nacional FC (AM) 28 7 14 7 28:30 02 28
22. Clube do Remo 28 11 5 12 25:28 03 27
23. Fluminense Rio de Janeiro 28 9 9 10 25:25 000 27
24. Flamengo Rio de Janeiro 28 11 4 13 31:34 03 26
25. América FC (RN) 28 9 8 11 33:36 03 26
26. EC Comercial (MS) 28 9 8 11 30:36 06 26
27. Desportiva Ferroviária 28 8 9 11 20:22 02 25
28. Atlético Paranaense 28 8 9 11 20:24 04 25
29. Portuguesa 28 7 11 10 33:31 +02 25
30. Rio Negro (AM) 28 7 10 11 20:21 01 24
31. Olaria AC 28 7 10 11 27:29 02 24
32. Sport Recife 28 7 9 12 24:36 −12 23
33. CEU Brasília EC 28 8 6 14 23:33 −10 22
34. Náutico Capibaribe 28 7 8 13 20:33 −13 22
35. Figueirense FC 28 5 12 11 15:29 −14 22
36. Clube de Regatas Brasil 28 6 7 15 23:43 −20 19
37. America FC (RJ) 28 5 9 14 12:23 −11 19
38. Paysandu SC 28 3 8 17 18:42 −24 14
39. Moto Club de São Luís 28 1 12 15 11:43 −32 14
40. CS Sergipe 28 4 5 19 11:48 −37 13
Teilnehmer in der zweiten Runde
(M) Meister des Vorjahres

2. Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. Palmeiras São Paulo (M) 9 5 4 0 15:1 +14 14
02. SC Internacional 9 4 4 1 9:6 +03 12
03. Atlético Mineiro 9 4 4 1 9:6 +03 12
04. Coritiba FC 9 3 4 2 8:6 +02 10
05. Corinthians São Paulo 9 3 4 2 8:6 +02 10
06. América FC (MG) 9 4 1 4 13:11 +02 9
07. CR Vasco da Gama 9 3 3 3 10:8 +02 9
08. EC Bahia 9 1 6 2 9:10 01 8
09. SE Tiradentes 9 1 3 5 3:14 −11 5
10. Ceará SC 9 0 1 8 5:21 −16 1
Qualifiziert für die Finalrunde
(M) Meister des Vorjahres

Gruppe 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. São Paulo FC 9 6 2 1 13:4 +09 14
02. Cruzeiro Belo Horizonte 9 5 4 0 13:4 +09 14
03. Botafogo FR 9 5 2 2 18:10 +08 12
04. Grêmio Porto Alegre 9 5 1 3 6:6 000 11
05. FC Santos 9 4 3 2 17:9 +08 11
06. Santa Cruz FC 9 3 2 4 9:13 04 8
07. EC Vitória 9 3 1 5 9:16 07 7
08. Guarani FC 9 2 2 5 8:14 06 6
09. Goiás EC 9 1 4 4 10:12 02 6
10. Fortaleza FC 9 0 1 8 6:21 −15 1
Qualifiziert für die Finalrunde

Finalrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
1. Palmeiras São Paulo 3 2 1 0 3:1 +2 5
2. São Paulo FC 3 1 1 1 4:2 +2 3
3. Cruzeiro Belo Horizonte 3 1 0 2 1:2 −1 2
4. SC Internacional 3 1 0 2 3:6 −3 2

Die Meistermannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Palmeiras São Paulo
SEPalmeiras.svg

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Tabelle diente lediglich zur Feststellung der Platzierung der einzelnen Mannschaften in der Saison. Sie wurde zeitweise vom Verband auch zur Ermittlung einer ewigen Rangliste herangezogen. Sie setzt sich zusammen aus allen ausgetragenen Spielen. In der Sortierung hat das erreichen der jeweiligen Finalphase Vorrang vor den erzielten Punkten. Bei Punktgleichheit zählt zunächst die Anzahl der Siege und dann die Tordifferenz.

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. Palmeiras São Paulo (M) 40 25 12 3 52:13 +39 62
02. São Paulo FC 40 17 18 5 46:22 +24 52
03. Cruzeiro Belo Horizonte 40 19 14 7 48:28 +20 52
04. SC Internacional 40 17 13 10 37:31 +06 47
05. Grêmio Porto Alegre 37 20 11 6 34:19 +15 51
06. FC Santos 37 17 12 8 56:29 +27 46
07. América FC (MG) 37 15 14 8 43:27 +17 44
08. Coritiba FC 37 17 9 11 41:26 +15 43
09. Botafogo FR 37 15 13 9 47:30 +17 43
10. EC Vitória 37 15 11 11 32:30 +02 41
11. Atlético Mineiro 37 14 13 10 43:35 +08 41
12. Corinthians São Paulo 37 13 15 9 37:30 +03 41
13. Goiás EC 37 13 14 10 42:28 +14 40
14. CR Vasco da Gama 37 13 14 10 37:28 +09 40
15. Guarani FC 37 12 15 10 42:38 +04 39
16. Santa Cruz FC 37 12 14 11 39:46 07 38
17. EC Bahia 37 11 16 10 38:32 +06 38
18. Fortaleza FC 37 10 16 11 38:40 02 36
19. SE Tiradentes 37 11 13 13 24:33 09 35
20. Ceará SC 37 9 14 14 31:44 −13 32
21. Nacional FC (AM) 28 7 14 7 28:30 02 28
22. Clube do Remo 28 11 5 12 25:28 03 27
23. Fluminense Rio de Janeiro 28 9 9 10 25:25 000 27
24. Flamengo Rio de Janeiro 28 11 4 13 31:34 03 26
25. América FC (RN) 28 9 8 11 33:36 03 26
26. EC Comercial (MS) 28 9 8 11 30:36 06 26
27. Desportiva Ferroviária 28 8 9 11 20:22 02 25
28. Atlético Paranaense 28 8 9 11 20:24 04 25
29. Portuguesa 28 7 11 10 33:31 +01 25
30. Rio Negro (AM) 28 7 10 11 20:21 01 24
31. Olaria AC 28 7 10 11 27:29 02 24
32. Sport Recife 28 7 9 12 24:36 −12 23
33. CEU Brasília EC 28 8 6 14 23:33 −10 22
34. Náutico Capibaribe 28 7 8 13 20:33 −13 22
35. Figueirense FC 28 5 12 11 15:29 −14 22
36. Clube de Regatas Brasil 28 6 7 15 23:43 −20 19
37. America FC (RJ) 28 5 9 14 12:23 −11 19
38. Paysandu SC 28 3 8 17 18:42 −24 14
39. Moto Club de São Luís 28 1 12 15 11:43 −32 14
40. CS Sergipe 28 4 5 19 11:48 −37 13
Qualifiziert für die Copa Libertadores 1974 als Meister und Vizemeister
Teilnehmer der Finalrunde
Teilnehmer in der zweiten Runde
(M) Meister des Vorjahres

Torschützenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Nat. Spieler Verein Tore
1 BrasilianerBrasilianer Ramón Santa Cruz 21 Tore
2 BrasilianerBrasilianer Leivinha Palmeiras 20 Tore
BrasilianerBrasilianer Mirandinha São Paulo
4 BrasilianerBrasilianer Pelé Santos 19 Tore
5 BrasilianerBrasilianer Candinho Farias América MG 18 Tore
6 BrasilianerBrasilianer Lincoln Goiás 16 Tore
7 BrasilianerBrasilianer Gil Comercial 14 Tore
5 BrasilianerBrasilianer André Catimba Vitória 13 Tore
BrasilianerBrasilianer Escurinho Internacional
BrasilianerBrasilianer Roberto Dinamite Vasco

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bericht zum Dopingfall (Memento vom 21. April 2008 im Internet Archive) auf museudosesportes.com.br, Seite auf portug., abgerufen am 17. September 2016