Psalm 146

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Psalm 146 in dem Stundenbuch Très Riches Heures aus dem 15. Jahrhundert

Der Psalm 146 ist der 146. der 150 Psalmen im Buch der Psalmen des jüdischen Tanach und des christlichen Alten Testaments. Nach der Nummerierung der griechischen Septuaginta der 145. Psalm. Er ist in zehn Verse aufgeteilt und beginnt und endet mit dem Ruf „Halleluja!“. Er zählt zu den Lobpreis-Psalmen.

Mit dem Psalm 146 beginnt das Kleine Hallel (Ps 146–150).

Liturgie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Judentum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Stundengebet der katholischen Kirche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der evangelischen Kirche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Musikalische Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Psalm 146 bildet die Grundlage für eine Reihe von kirchenmusikalischen Bearbeitungen:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]