Saint-Jean-de-Minervois

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saint-Jean-de-Minervois
Wappen von Saint-Jean-de-Minervois
Saint-Jean-de-Minervois (Frankreich)
Saint-Jean-de-Minervois
Region Okzitanien
Département Hérault
Arrondissement Béziers
Kanton Saint-Pons-de-Thomières
Gemeindeverband Minervois Saint-Ponais Orb-Jaur
Koordinaten 43° 23′ N, 2° 50′ OKoordinaten: 43° 23′ N, 2° 50′ O
Höhe 159–778 m
Fläche 32,70 km²
Einwohner 148 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 5 Einw./km²
Postleitzahl 34360
INSEE-Code

Saint-Jean-de-Minervois ist eine Gemeinde mit 148 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) in Frankreich und liegt im Département Hérault in der Region Okzitanien. Das Dorf liegt am Fuße der Causse du Larzac, in der Nähe der Montagne Noire. Die Einwohner der Gemeinde heißen Saint-Jeannais Das Gemeindegebiet gehört zum Regionalen Naturpark Haut-Languedoc. Ein Teil der landwirtschaftlichen Flächen dient dem Weinbau und die Weinberge liegen innerhalb der geschützten Herkunftsbezeichnungen Minervois und Muscat de Saint-Jean-de-Minervois.

Bevölkerungsentwicklung
Jahr Einwohner
1962 164
1968 182
1975 151
1982 146
1990 135
1999 115

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Jean-de-Minervois – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien