Erich Mächler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Erich Mächler[1] (* 24. September 1960 in Hochdorf, Kanton Luzern) ist ein ehemaliger Schweizer Radrennfahrer.

Erich Mächler war Profi-Rennfahrer von 1982 bis 1996. Sein erfolgreichstes Jahr war 1987, als er bei der Tour de France sechs Tage lang das Gelbe Trikot trug und das Rennen Mailand-Sanremo gewann. Insgesamt startete Mächler neunmal bei der „Tour“.

1982 und 1992 gewann Mächler die Berner Rundfahrt und 1988 Tirreno-Adriatico, mehrfach auch Etappen der Tour de Suisse. 1984 wurde er Schweizer Strassenmeister.

Heute führt Mächler in Kriens das Fahrradgeschäft „Wheels and more“.

Weblinks[Bearbeiten]

Anmerkung[Bearbeiten]

  1. Es kursiert auch die Schreibweise „Maechler“. Auf seiner eigenen Seite schreibt sich Mächler jedoch mit „ä“.