Benutzer Diskussion:Reinhard Kraasch/Archiv2

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Archiv Diese Seite ist ein Archiv abgeschlossener Diskussionen. Ihr Inhalt sollte daher nicht mehr verändert werden. Benutze bitte die aktuelle Diskussionsseite, auch um eine archivierte Diskussion weiterzuführen.
Um einen Abschnitt dieser Seite zu verlinken, klicke im Inhaltsverzeichnis auf den Abschnitt und kopiere dann Seitenname und Abschnittsüberschrift aus der Adresszeile deines Browsers, beispielsweise
[[Benutzer Diskussion:Reinhard Kraasch/Archiv2#Thema 1]]
oder als Weblink zur Verlinkung außerhalb der Wikipedia
http://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer_Diskussion:Reinhard_Kraasch/Archiv2#Thema_1

Inhaltsverzeichnis

Bot-Anfrage

Hallo Reinhard, besteht die Möglichkeit, über Dich eine Bot-Unterstützung für eine Kat-Umbenennungsaktion für eine Überarbeitung des Pädagogik-Kat-Baums zu bekommen (einige hundert Artikel)? --NB > + 22:15, 3. Apr 2006 (CEST)

Im Prinzip ja - ist die Sache noch aktuell? (Ich bin grad im Urlaub, nächste Woche aber wieder aktiv) --Reinhard 21:46, 14. Apr 2006 (CEST)

LA zu Türkische Kultur in Deutschland

Sorry, ich hatte erst gar nicht gesehen, dass Du diesmal den LA entfernt hattest. Folgendes: BosnaTurk hatte mir eine längere E-Mail geschrieben, weil er nicht versteht, wieso sein LA immer wieder revertiert wurde. Da ein Artikel von ihm auch schon in solcher Lage war, sieht er sich ungerecht behandelt -- denn wir sagten ihm ausdrücklich, er kann nicht einfach LAs entfernen.

Ich denke nicht, dass der LA irgendeine Aussicht auf Erfolg hat, aber Bosna-Turk hat irgendwie Recht, wenn er glaubt, dass da mit zweierlei Ma0 gemessen wird. Idealer hielte ich es, den Artikel entsprechend der Diskussion zu überarbeiten, bzw. BosnaTurl selbst davon zu überzeugen, dass er den LA zurückziehen soll. ★ blane ♪♫♪ 10:31, 21. Apr 2006 (CEST)

Na, meinetwegen... --Reinhard 15:15, 21. Apr 2006 (CEST)

Foto von Schloss Moos

Hallo Reinhard, das Foto ist ein bisschen unglücklich weil ja hauptsächlich ein anderes Bauwerk rechts vom Schloss zu sehen ist. Hast Du evtl. ein anderes Foto ?

Gruss --ManfredK 23:53, 23. Apr 2006 (CEST)

Na, das andere ist doch der Ansitz Schulthaus - deshalb heisst es doch auch Moos-Schulthaus - oder irre ich mich!? --Reinhard 00:17, 24. Apr 2006 (CEST)

Kultur-Spam

Bitte mal hier schauen Wikipedia:Hamburg#Kultur-Stammtisch_zur_Langen_Nacht_der_Museen vll. besteht ja Interesse. Gruß --Finanzer 00:16, 29. Apr 2006 (CEST)

Karte Nassau in Deutschland

Hello

Can you copy your map Bild:Karte Nassau in Deutschland.png on Wikicommon, so I could use it for the french version of Nassau (Lahn). Dom

Done --Reinhard 02:17, 18. Mai 2006 (CEST)

Sperrung für Artikel Madeleine Albright

hallo reinhard,

danke erstmal für die schnelle sperrung. ich weiss nicht, wie lange üblicherweise sperrungen bestehen bleiben, aber bei obigem artikel hat nur einer rumvandaliert, und der ist verschwunden.

mir ist neulich schonmal so einer über den weg gelaufen, wahrscheinlich der gleiche , vormittags angemeldet, jede menge wissen und kenntnisse über wikipedia-interna und nachmittags aufgehört.

also jemand, der sich wohl für kurzfristige aktionen registriert, möglichst viel arbeit verursacht und dann den account nicht mehr benutzt. ich denke, du kannst den artikel wieder entsperren. danke und gruss 3ecken1elfer 17:13, 23. Mai 2006 (CEST)

Ich hab den Artikel wieder entsperrt. --Reinhard 17:20, 23. Mai 2006 (CEST)

Hamming-Abstand

Hallo, habe beim Tilgen von veralteten Vorlagen (hier: Fußnote) gemerkt, dass hier viel gelöscht wurde, was Du schon mal wiederhergestellt hattest. Da ich thematisch nicht durchblicke, lasse ich die Finger davon, aber vielleicht magst Du nochmal reinschauen, ob Fsswsbs letzte Löschaktion (am 24. März) ok war? -- Kataniza 13:18, 6. Jun 2006 (CEST)

Ich finde, die Löschung ist OK, es geht um die Darstellung des Prinzips, nicht darum, n verschiedene unterschiedlich effiziente Algorithmen vorzustellen (Wikipedia ist kein Programmier-HowTo). --Reinhard 14:18, 6. Jun 2006 (CEST)
Ok, danke, dann ist jedenfalls die Fußnote hinfällig, ich lösche sie. -- Kataniza 14:37, 6. Jun 2006 (CEST)


Lexikonartikel Heinz Musculus: QS-Eintrag

verschoben nach Wikipedia:Qualitätssicherung/21. Juni 2006#Heinz Musculus --Reinhard 21:43, 21. Jun 2006 (CEST)

Dein Bot

Servus RKraasch, ich hab deinen Bot unter Wikipedia:Bots und wollte dihc mal kurz um deine Hilfe bitten. Kannst du die Links von IVW auf [[Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V.|IVW]] umbiegen? Ich würd unter IVW nämlich ne BKL bauen, aber die knapp 100 Links sind mir doch zuviel zum händisch umlinken. Die Links hab ich alle überprüft, die gehören alle zur Informationsgemeinschaft. Grüße, ElRakı ?! 22:16, 21. Jun 2006 (CEST)

OK, mach ich.... --Reinhard 12:02, 22. Jun 2006 (CEST)
Durchgelaufen --Reinhard 12:49, 22. Jun 2006 (CEST)
Danke, ElRakı ?! 14:15, 22. Jun 2006 (CEST)

Eppan

Hallo Reinhard, jemand hat den Werbemüll entfernt, schau mal ob Du den QS-Baustein entfernen magst. MfG --ManfredK 01:46, 24. Jun 2006 (CEST)

erledigt --Reinhard 09:58, 24. Jun 2006 (CEST)

Begrüßung

Hallo Reinhard! Du hast mich kurz nach meiner Anmeldung Ende Dezember bei Wikipedia begrüßt, aber mir ist leider erst jetzt aufgefallen dass ich mich bisher nie bei dir dafür bedankt habe. Deshalb möchte ich mich das jetzt nachholen und ganz herzlich dankeschön sagen. Viele Grüße und alles Gute für die Zukunft! Minalcar 19:44, 7. Jul 2006 (CEST)

Entsperrung Datenverarbeitung

Hallo Reinhard, ich habe soeben die Entsperrung des o.g. Artikels bemerkt und muss noch meinen Senf loswerden. Ich nehme an, Du hast die bizarre Diskussion zu dem Artikel durchgelesen. Du wirst wohl auch die Beiträge des Sperrgrunds richtig einschätzen können. Da ich die Lust verloren habe, an dem noch sehr holprigen Artikel unter diesen Umständen weiterzubasteln, wird der Benutzer über kurz oder lang seine Linie fortsetzen. Ich bin da etwas pessimistisch. Aber Du beobachtest den Artikel ja. Gruß, ReqEngineer Au weia!!! 23:06, 16. Jul 2006 (CEST)

Nachtrag: schau Dir gleich mal Lochkartenmischer an. Ein weiteres Werk des Künstlers. Hier liegt wohl ein etwas tiefer sitzendes Problem vor... -- ReqEngineer Au weia!!! 23:16, 16. Jul 2006 (CEST)
Ich behalte den Artikel wie gesagt unter Beobachtung - so wie der Artikel derzeit ausschaut, kann er jedenfalls nicht bleiben. --Reinhard 23:27, 16. Jul 2006 (CEST)

Lochkartenmischer

Hallo Reinhard, sorry, wir hatten da gerade einen Bearbeitungskonflikt... Hoffentlich habe ich nicht zuviel von Deinen Dingen versenkt.. Freundlichen Gruß Kassander der Minoer 11:57, 17. Jul 2006 (CEST)

Doch, leider ja - ich finde, der Artikel gehört zu allererst inhaltlich überarbeitet und gestrafft und nicht rein optisch und sprachlich. Das mit den Relationen usw. ist schlicht und ergreifend falsch. Ebenso Sätze wie "Der Lochkartensortierer kann nun den Kartenstapel nach der Telefonnummer aufsteigend sortieren." Das war keine "kann-Bedingung", die Kartenstapel mussten sortiert sein, sonst funktioniert das Mischen nicht!
Mal abgesehen von allem anderen war der Lochkartenmischer auch ein eher obskures Gerät, bei dem man sich sehr fragen sollte, ob seine Funktion wirklich in derart epischer Breite beschreiben muss (Wikipedia ist kein Howto, schon gar nicht für historische Geräte, und: die englische Wikipedia hat gar keinen Artikel zum Thema!). Wichtiger wäre eigentlich ein Übersichtsartikel in der Art von [1].
Ich möchte jetzt keinen Edit-War anfangen, möchte dir aber schon nahelegen, den Artikel entweder selber inhaltlich zu überarbeiten oder dich vielleicht doch eher mit meinen Bearbeitungen anzufreunden. --Reinhard 12:19, 17. Jul 2006 (CEST)
1-Von Editwar reden wir nicht, OK? Wiki ist cooperative works. 3- Gern bin ich mit Deinen Texten d´accord. 3-Entschuldige bitte... Mal abgesehen von allem anderen war der Lochkartenmischer ein eher obskures Gerät .... Ach du grüne Neune... Lochkarten sortieren war vor der EDV über 40 Jahre lang Tagesgeschäft in vielen großen Unternehmen, Behörden usf. usf. Das Sortieren ist hierzu DIE Basistechnik, OK? Falls Du zu jung sein solltest, um das noch zu kennen, so sei Dir bitte mit meinen Worten (Ich bin Jg. 56 und mache seit 40 Jahren EDV.. habe mit Lochkarten abgefangen...) die Relevanz solcher Dinge erklärt. ;-) 4- Ich werde gleich mal eine Skizze hinzuladen. Sehe Dir hierzu dann bitte die Skizze an, und füge gern Deine Texte wieder ein, und lösche ggfs. meine. Ich denke, das sollte hinzukriegen sein, hierzu zu kooperieren. Sorry für das "erstmal-flachlegen" Deines Textes; ich war vor deinen Änderung ca. eine Dreiviertelstunde drin zum Glätten usw. Ich jedenfalls will keinen Editwar... OK? Freundlichen Gruß Kassander der Minoer 12:30, 17. Jul 2006 (CEST)
Ist mir schon klar, wie wichtig Lochkartenmaschinen waren (ich bin 2 Jahre älter als Du und mit den Dingern aufgewachsen - schau mal auf meine Benutzerseite...). Der Mischer wurde aber eher selten gekauft (oder vielmehr: gemietet), da man das Einmischen genausogut auch mit einem Sortierer machen konnte (wo ist da übrigens der Artikel?!). Wie gesagt: Das ganze wäre in einem Übersichtsartikel, der die verschiedenen Funktionen im Zusammenhang erklärt, weitaus besser aufgehoben. --Reinhard 12:35, 17. Jul 2006 (CEST)
Jouh, excusez, Mijnheer. ;-) <verneig vor dem Älteren> ;-)) Diese Geschichte (Mischer/Sortierer) hatte mich auch irritiert, und die Idee eines Übersichtsartikels scheint mir sehr gut. Mach bitte gern hierzu was. Mich hatten Markus´Schweiß Worte etwas irritiert, dass unser "Erst-Spender" mit seinen Wissensspenden evtl. heikel sei... Reinhard, Auf gute Zusammenarbeit! Kassander der Minoer 12:42, 17. Jul 2006 (CEST)
Mit der Zusammenarbeit wird das wohl erst in 4 Wochen etwas, ich bin schon so gut wie im Urlaub ... Ich sehe aber, dass es in diesem Bereich noch einiges an Überarbeitungsbedarf gibt - nicht nur in diesem speziellen Artikel. Nur ein paar Anmerkungen: 1. Tempus (die Maschinen sind historisch, es sollte durchweg das Imperfekt verwendet werden) 2. Mit Hollerith hat der Mischer speziell wenig bis gar nichts tun - die ersten Modelle stammen aus den 1930er Jahren. 3. Wie gesagt, das mit den Relationen usw. stimmt so nicht. 4. Generell bin ich mit den Beispielen nicht so glücklich - das liest sich viel zu sehr nach Kochrezept, die grundlegende Funktionalität wird dabei eher verstellt als erklärt. 5. die Grundvoraussetzungen (speziell: das Vorliegen sortierter Kartenstapel) sollten herausgearbeitet sein. - Ich werde mal nach dem Urlaub schauen, was aus dem Artikel geworden ist und dann entsprechend weitermachen... --Reinhard 12:53, 17. Jul 2006 (CEST)
Na da bleibt erstmal wenigstens, einen schönen erholsamen Utrlaub zu wünschen. Freundlichen Gruß Kassander der Minoer 13:43, 17. Jul 2006 (CEST)
Grüß Dich Reinhard, die Lochkartenstapel waren (und sind jetzt wieder) in der Urfassung sortiert.
Der Artikel Hamming-Distanz rührt ja bei mir Altlasten auf. Ich werde es jetzt nicht durchrechnen, finde ihn für einen normalen Leser zu theoretisch, der blickt nicht worum das geht. Für mich schön den wiederzusehen. Dworatschek?
Danke sehr für den Link [2].
Der Artikel Sortierer fehlt. Den hatte Hermann Hollerith lt. Stefan Winterstein Kapitel "Holleriths »Elektrisches Tabelliersystem«" schon 1887 im Programm.
Das Einmischen mit Sortierer habe ich schon mal gehört aber nie begriffen. war das zufälligerweise der? Maul Lochkartensortierer. Irgendwie konnte der so was ähnliches. Kannst Du was dazu machen?
Das man per Sortierung Karten in die entspechende Reihenfolge (im Beispiel Kunde/Umsatz) bringen kann ist klar. Dabei fallen Kunden ohne Umsatz nicht raus und müssen mit verarbeitet werden.
  • Bei entsprechend großem Anteil dieser Kunden kann das bei der Weiterverarbeitung nachteilig sein. Die nachfolgende Maschine wird möglicherweise sinnlos belastet.
  • Es kann von Nachteil sein, wenn die folgende verarbeitende Maschine diese Fälle als einfacher Automat Tabelliermaschine (ich habe noch 1972 eine im Rechenzentrum arbeiten gesehen) nicht unterscheiden kann sondern sich stumpf dran abarbeitet. Würde im Falle von Rechnungen heißen: Kundenkarte, Rechnungskopf drucken, nächste Kundenkarte, letzte Rechnung Wert 0,00€ abschließen, neuen Rechnungskopf drucken. Ein kleines Menschlein dahinter das diese Rechnungen aussortiert, sonst kosten die noch Porto,
  • Vorteil ist, mit einem einfachen Sortiervorgang läßt sich der sortierte Kundenstapel wieder aussortieren.
Du hast recht, nicht mal im englischen Wikipedia gibt es einen Artikel Lochkartenmischer. Wenn aber ein Kapitel Sortierer, dann auch ein Kapitel Mischer, so selten war der nicht. Oder ein großes Sammelartikel, is mich pumpe. Vielleicht beides, einen Sammelartikel in dem so vorhanden die kleinen Artikel verlinkt werden. Ein kleiner führender Text im Sammelartikel kleine Bildchen . .. ?
Ich sehe Dich gut erholt aus dem Urlaub kommen, mache es Dir bequem und frisch ans Werk. Freundliche Grüße aus Münster --Eb.schneider 18:00, 23. Jul 2006 (CEST)
Noch bin ich nicht zurück ... (es gibt ja Internet-Cafés...) ;-) Aber kommt noch... --Reinhard 15:09, 6. Aug 2006 (CEST)

Exkursion

Moin Reinhard,

die Anmeldefrist für die Exkursion war leider bis zum 3. August. (Die wollen von der HSE eine verbindliche Zusage mit Teilnehmerzahl, tut mir leid). Vielleicht ja bei der nächsten Runde, ich überlege auch noch, wie man die Exkursionen zukünftig besser ankündigen kann, allein auf Wikipedia:Hamburg scheint ja nich zu reichen... Liebe Grüße Anneke Wolf 13:05, 11. Aug 2006 (CEST)

Na, dann halt nicht - mit verbindlichen und rechtzeitigen Zusagen tu ich mich immer schwer, dafür bietet mein Berufsleben zu viele Unwägbarkeiten. Als Alternative bleibt dann immer noch die Absage im letzten Moment "Tante ist gestorben" - ist aber ja auch irgendwie unnett... --Reinhard 13:59, 11. Aug 2006 (CEST)

meinungsbild datumsformat benutzerspezifisch

hoi,

darf ich dich zur diskussion über Wikipedia:Meinungsbilder/iso-datumsformat, anzeige gemäss benutzereinstellung einladen, da du spezielles interesse zum datumsformat geäussert hast?

--Soloturn 22:50, 20. Aug 2006 (CEST)

Deutsche Physik

Ich glaube die Abmilderung auf eine Halbsperre wird dem Artikel eher schaden, da jetzt die (angemeldeten) Lenard-Fans (sieht mir ziemlich nach meat-puppets aus) jetzt Zugriff auf den Artikel haben, während beispielsweise ich (der im Konflikt um den Artikel die alte, lesenswerte Version verteidigt und zu verbessern versucht hat) nicht angemeldet bin und daher nicht auf den Artikel zugreifen kann, um teilweise Formulierungsunfälle (oder bewusst suggestive Formulierungen) zu reparieren. Siehst du dir den Artikel (und die Diskussion) regelmäßig an? -- 217.232.49.183 12:37, 28. Aug 2006 (CEST)

Ich hab den Artikel auf der Beobachtungsliste, bin aber zum einen etwas abgelenkt und zum anderen kein Experte auf dem Gebiet (würde mich also auf die rein formale Ebene zurückziehen). Was schlägst du vor? Vollsperrung oder völlige Freigabe? --Reinhard 12:43, 28. Aug 2006 (CEST)
Das beste wäre, wenn sich jemand, der ein bisschen Zeit und Ahnung hat um den Artikel kümmert. Dann ist egal, wie weit der gesperrt ist. Im Prinzip finde ich die Halbsperre gut, weil es dann nicht völlig erlahmt aber eben gesperrte Benutzer nicht drauf zugreifen können. Wenn sich aber keiner drum kümmern kann, wäre eine Ganzsperre wohl sicherer. -- 217.232.58.128 17:47, 28. Aug 2006 (CEST)
Sprech doch mal Peter Jacobi oder einen anderen Physiker darauf an, ob er sich des Artikels annehmen mag. Ansonsten werde ich schon weiterhin ein Auge drauf haben. Und es gibt ja immer noch die Seite Wikipedia:Vandalensperrung. --Reinhard 19:18, 28. Aug 2006 (CEST)

Bot-Anfragen

Hallo,
Sei doch bitte so nett, und lass auf der Anfrage-Seite die Abschnitte mit der Anmerkung "erledigt" mindestens 48 Stunden stehen, bevor Du sie entfernst, damit die Anfragesteller lesen können, was aus der Anfrage geworden ist. M. f. G.  Augiasstallputzer Signatur Augiasstallputzer.png 16:20, 29. Aug 2006 (CEST)

In der IUCN2006-Geschichte korrespondiere ich direkt mit Achim, da erübrigt sich das ja wohl, und die dritte Bot-Anfrage hatte schon vorgestern als erledigt gekennzeichnet. Bei der Portale-Entlinkungs-Geschichte hab ich nicht richtig hingeschaut - ich dachte, der Vermerk "(erledigt; macht wohl keiner)" käme vom Antragsteller selbst, aber der war ja von dir. Ist aber letztendlich doch auch egal, ob der Hinweis da jetzt 1 Stunde oder 48 Stunden steht - es kann doch jeder in die Artikelhistorie schauen! --Reinhard 16:40, 29. Aug 2006 (CEST)

Emden

Du hackst die Disku als erledigt ab was soll das denn???? Kannst ja mal wenigsten Gründe angeben ok? (nicht signierter Beitrag von 217.224.202.6 (Diskussion))

Da muss ich nichts begründen. Melde dich halt an und gut ist - wem das schon zu viel Arbeit ist, der sollte sich ohnehin ein anderes Betätigungsfeld suchen. --Reinhard 13:04, 1. Sep 2006 (CEST)
Mir geht es eher darum das der Benutzer:Sir alle seiten entsperrt hat die der Kneipenschläger vandaliert hat und nur Emden wurde NICHT entsperrt und das finde ich nicht korrekt! (nicht signierter Beitrag von 217.224.202.6 (Diskussion))
Dann wende dich an Benutzer:Sir und nicht an mich. Ich habe die Seite abgearbeitet und für mich ist das Thema erledigt. Wir werden jetzt nicht das Prozedere einführen, dass jeder Administrator getrennt die Liste abarbeiten und abzeichnen muss. --Reinhard 13:09, 1. Sep 2006 (CEST)
Kannst du das bitte machen Benutzer:Sir verweigert die Diskussion!!! Das ist doch das problem deshalb wende ich mich ja an einen anderen Administrator (nicht signierter Beitrag von 217.224.202.6 (Diskussion))
Ich sehe darin keinen Sinn. Wie gesagt: Nutze die Diskussionsseite oder melde dich an. So lange auf der Diskussionsseite nicht der kleinste Änderungswunsch zu finden ist, sehe ich keinen Willen, konstruktiv am Artikel mitzuarbeiten. Und dass du deine Beiträge nicht signierst, macht auch nicht den besten Eindruck. --Reinhard 13:17, 1. Sep 2006 (CEST)
u.a. möchte ich Falschaussagen entfernen wieso auf der Diskuseite dann müsste ich ja jede Änderung beantragen aber mir ist die Lust verfolgen an der Wikipedia vllt. brauche ich erst einen Administrator an meiner SEite und dann habe ich vllt. ne Chance dann lebt halt mit der Falschausage und geht unter
Dann schreibt man halt "xxx ist falsch" - wenn das schon zu viel ist... --Reinhard 13:20, 1. Sep 2006 (CEST)

Das ganze mit Emden ist noch offen: Ich habe Benutzer:Sir zu einer STellungnahme aufgefordert: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Benutzer_Diskussion:Sir&diff=20937556&oldid=20935968

WARTE bitte erst auf Sir seine STellungnahme

Warum kannst du nicht auf Benutzer:Sir seine stellungnahme warten_

Wenn Benutzer:Sir den Artikel entsperren mag, soll er das meinetwegen tun. Auf der Seite Wikipedia:Entsperrwünsche ist die Angelegenheit aber erledigt. Und jetzt gib Ruhe, ich habe besseres zu tun, als mich mit derartigen Zwergenaufständen herumzuschlagen.!--Reinhard 19:14, 1. Sep 2006 (CEST)

Bitte Ariktel entsperren jett habe ich mich angemeldet und kann immer noch nicht den Artikel bearbeiten was soll das denn???

Anmelden und 4 Tage warten. Oder wie gesagt die Diskussionsseite nutzen. --Reinhard 20:54, 1. Sep 2006 (CEST)
Ja ich habe mich angemeldet und Diskuseite nutzen lol damit du dich dann mit den Einträge angeben kannst? Never ! Felix Schlemann 20:58, 1. Sep 2006 (CEST)
Ach, mach doch, was du willst - aber lass mich in Ruhe! --Reinhard 21:01, 1. Sep 2006 (CEST)
lol gehen den Administratoren etwa die Argumente aus das ist aber putzig!Felix Schlemann 21:03, 1. Sep 2006 (CEST)


Schnelllöschung

Vielen Dank für den SLA, du hast mein Missgeschick schneller bemerkt als ich selbst. -- jupp (Diskussion) 21:26, 1. Sep 2006 (CEST)

Oder möchtest du die Seite in deinen Benutzer-Namensraum verschoben haben!? --Reinhard 21:27, 1. Sep 2006 (CEST)
Nicht mehr nötig. Die Seite gibt's jetzt schon (es ist nicht so, dass ich da was neu schreibe, nur bin ich krankhafter Vorlagenjunkie und lagere weniger relevante Vorlagen von meiner eigentlichen Benutzerseite aus, damit die nicht endlos lädt. Die enthält selbst dann genug Vorlagen, wenn ich nur diejenigen aufnehme, die etwas beschreiben, was für mein Werkeln an der Wikipedia relevant ist. -- jupp (Diskussion) 21:43, 1. Sep 2006 (CEST)
Na, dann ist ja gut... --Reinhard 21:45, 1. Sep 2006 (CEST)

Wikipedia:Bots/Anfragen#PD-sov-Bilder_aus_Artikeln_entfernen

Bitte den Bot nicht starten, es gibt noch Klärungsbedarf und die Änderungen wären irreversibel.  Augiasstallputzer Signatur Augiasstallputzer.png 18:55, 3. Sep 2006 (CEST)

Sehe ich nicht so - siehe dort... (Aber ich warte allemal) --Reinhard 19:00, 3. Sep 2006 (CEST)

IP-Adressen

Ich muss dich leider enttäuschen, weil ich nicht derjenige Benutzer bin, der die Artikel neu fassen will. Seine oder ihre IP beginnt mit 84.151., meine dagegen mit 84.181. Bitte genau hinschauen! Vielleicht solltest du deshalb die Entscheidung, den Artikel nicht zu entsperren, noch einmal überdenken. 84.181.222.79 20:44, 3. Sep 2006 (CEST)

Ist eigentlich ziemlich unerheblich bzw. noch ein Grund, sich lieber anzumelden. Wenn du nur kleinere Änderungen am Artikel machen willst, nutze halt die Diskussionsseite. Ansonsten - auch für dich: Melde dich halt an, kostet nur 4 Sekunden... --Reinhard 20:52, 3. Sep 2006 (CEST)
Nun denn - für die Entscheidung, die Sperre nicht aufzuheben, bist allein du verantwortlich. Es ist durchaus denkbar, dass endlich ein wirklicher Fachmann den Artikel überarbeiten will. Glaubst du tatsächlich, dass er sich dann anmeldet und drei Tage wartet, bis er die Überarbeitung in Angriff nehmen kann? Ganz bestimmt nicht! Dann bleibt der Artikel eben so stümperhaft, wie er jetzt ist. 84.181.242.35 14:11, 4. Sep 2006 (CEST)
Ja, das ist dann halt so ... --Reinhard 15:59, 4. Sep 2006 (CEST)
Die Qualität der Wikipedia ist dir offensichtlich egal. Ein bisserl enttäuscht bin ich schon. 84.181.255.161 19:54, 4. Sep 2006 (CEST)
Wenn es dir um den Artikel ginge, dann hättest du schon lange dazu etwas beitragen können, dass das nicht geschehen ist, beweist, dass es dir einzig und allein um Prinzipienreiterei und Herumgequake geht. Dafür ist mir jedenfalls meine Zeit zu schade. --Reinhard 20:45, 4. Sep 2006 (CEST)

Wikipedia:Bots/Anfragen#PD-sov-Bilder_aus_Artikeln_entfernen

Da du dich angeboten hast und nun gewissermaßen "grünes Licht" von Seiten der commons geäußert wurde (Arnomane ist dort Admin), kann es losgehen. Da der Bot halbautomatisch laufen soll, biete ich meine Hilfe an - ich habe aber keinerlei Erfahrung mit Bots. Bin allerdings in Sachen Programmierung auch nicht völlig unerfahren ;) Gruß Ralf Miniauge.gif 00:22, 5. Sep 2006 (CEST) (Kontakt per Mail bei bedarf: ralf(ät)roletschek.de)

Hmmm - ihr seid da ja schon wild am Herummaddeln - ich wäre das anders angegangen ... Aber viele Köche verderben den Brei, ich halte mich da jetzt lieber raus. --Reinhard 08:58, 5. Sep 2006 (CEST)
Sehe ich auch so. Hab ja nicht geahnt, daß sie den Bot diese nacht schon loslaufen lassen ;) --Ralf Miniauge.gif 15:01, 5. Sep 2006 (CEST)

Löschen eines Benutzer-Anfängers ???

Hallo Reinhard! Dein Artikel (oder der Artikel über Dich) in der Bergedorfer Zeitung ist sehr gut geworden, ich habe ihn mit großem Interesse gelesen. Sicher findet er auch überregional ordentliche Beachtung. Jetzt brauche ich einmal deine Hilfe: Mein Enkel wollte sich bei der WP anmelden und hat dabei gleich sein Passwort vergessen. Natürlich (!!!) hatte er auch versäumt, seine eMail-Adresse anzugeben. Jetzt kommt er an sein Passwort nicht mehr heran. Kannst Du den Benutzer:Hornblower jetzt löschen, damit er von vorn anfangen kann? Oder hast Du einen besseren Vorschlag?

Danke für deine Unterstützung und viele Grüße aus Lohbrügge,--Ile-de-re 14:56, 5. Sep 2006 (CEST)

Danke für die Blumen (auch wenn der Zeitungsartikel - so gut er gemacht ist - dann doch kleine Fehler enthält - ich hab von der "Liebesbuche" und nicht von der "Liebesbrücke" gesprochen, jetzt rufen mich alle "alten Reinbeker" an, um das richtigzustellen...). Überregional wird sich dafür wohl niemand interessieren (hoffe ich).
Dein Enkel sollte sich einfach noch einmal unter einem anderen Namen anmelden, Benutzernamen können nur direkt in der Datenbank (und dann auch nicht von "einfachen Administratoren") gelöscht werden, was unverhältnismäßig großen administrativen Aufwand bedeutet und daher nur in absoluten Ausnahmefällen gemacht wird. --Reinhard 16:38, 5. Sep 2006 (CEST)

Palast der Sowjets

Hallo Reinhard,

denkste der Artikel reicht jetzt für ein Symbol support vote.svg Pro.

Hast du lust ein betreuer eines Portales zu werden? Vorschlag: Portal:Sowjetunion

schönen abend noch --- Manecke 20:26, 5. Sep 2006 (CEST)

Boris Michailowitsch Jofan

Hallo Reinhard,

denkste der Artikel reicht jetzt für ein Symbol support vote.svg Pro.

Hast du lust ein betreuer eines Portales zu werden? Vorschlag: Portal:Sowjetunion

schönen abend noch --- Manecke 20:27, 5. Sep 2006 (CEST)

Ich fürchte, für das Portal bin ich nicht der Richtige... Ein Pro hätte der Artikel schon verdient - aber als Mit-Bearbeiter erkläre ich mich für befangen. (Schade, dass die Bilder rausgelöscht werden mussten - es wird schwer sein, vergleichbare zu bekommen) --Reinhard 21:57, 5. Sep 2006 (CEST)
immer diese Benutzer, bei wie ich kenne, allen versionen der wikipedia werden die Lizenzen der commons angenommen doch die deutsche muss sich einen anderen kuchen backen, der es den beiden zu wahl stehenden Artikel das leben schwer macht, es wird wohl deshalb nicht reichen, leider. Vlt. kannst du noch ein paar stimmen gewinnen, aber es wird wohl leider nicht reichen.
Aber die vielen Bilder waren schon spitze, oder? Mit diesen Bilder wäre es wohl kein Prob gewesen für die lesenswerten. Achso Portale schau hier mal rein. Manecke 22:08, 5. Sep 2006 (CEST)
Nun, das Urheberrecht in Kombination mit der GFDL ist halt ein grundsätzliches Problem von Wikipedia - und den Ansatz, den manche (speziell die Russen) auf Commons verfechten "wo kein Kläger ist, da kein Richter" kann ich auch nicht befürworten - so schade das im Einzelfall sein mag. --Reinhard 00:11, 6. Sep 2006 (CEST)
Die Russen, sind gehen da eben konsevativer heran, find ich persönlich auch besser. Aber dir noch viel Spaß Manecke 02:13, 6. Sep 2006 (CEST)

Szentendre

Meinst Du, ich kann das Wappen aus hu:Szentendre verwenden? --Mussklprozz 01:07, 7. Sep 2006 (CEST)

Kann da noch jemand nicht schlafen ;-) ? Ja, warum nicht, Wappen werden neuerdings sehr locker gesehen, Zitatrecht usw. (leider erst, nachdem meine ca. 50 selbst erstellten Wappen weggelöscht wurden) - ich würde es allerdings nach Commons exportieren und nicht nach de: (wenn du das vorgehabt haben solltest...). --Reinhard 01:13, 7. Sep 2006 (CEST)
Hm, in der schwedischen und ungarischen Wikipedia gipst es für Wappen einen Textbaustein. In den Commons auch? Keine der Lizenzmodelle, die die Commons beim Upload anbieten, treffen in diesem Fall zu. Im Moment lungert das Teil ohne Lizenzangaben unter commons:image:SzentendreCrest.jpg dort herum. Wat nu? --Mussklprozz 01:37, 7. Sep 2006 (CEST)
Sollte so OK sein - wenn nicht, dann wird schon jemand meckern. Ich hoffe nur, dass dann nicht so etwas wie das hier dabei herauskommt ;-) --Reinhard 02:05, 7. Sep 2006 (CEST)
Danke, und guten Morgen. :-) --Mussklprozz 07:13, 7. Sep 2006 (CEST)

Unort :-)

Hi Reinhard, hast du dir das Schild im Artikel eigentlich angeschaut? Grüße -- Schusch 22:16, 7. Sep 2006 (CEST)

Hab ich schon - heisst das jetzt, dass auch jeder "Standort" ein "Ort" ist!? Mein Verständnis von "Ort" ist eigentlich ein anderes... (Wobei "Ort" in Berlin sowieso eine ganz schaurige Kategorie ist...) --Reinhard 22:19, 7. Sep 2006 (CEST)
na - ich hab auch schon überlegt ... du hast schon recht, lass die Kategorie mal draußen; LG -- Schusch 22:37, 7. Sep 2006 (CEST)

Listenumbau

Hallo Reinhard, für Niedersachsen gab es bisher eine "Liste der Orte in Niedersachsen" und eine "Alphabetische Liste der Orte in Niedersachsen". Um es wie in den anderen Bundesländern zu regeln, habe ich beide Listen verschoben, um die sehr langen Versionsgeschichten behalten zu können. Nun gibt es die Liste der Städte und Gemeinden in Niedersachsen (inkl. Samtgemeindeliste) und die Liste der Ortsteile in Niedersachsen (das war richtig Arbeit :-)). Bis auf drei Länder ist es nun einheitlich getrennt. Ich spreche Dich an, weil ich bei den zu biegenden links diese Unterseite vorfand. Rauenstein 22:57, 16. Sep 2006 (CEST)

Falls Du eine verlässliche Quelle aller 12.315 selbständigen Städte und Gemeinden brauchst - diese Unterseiten werden täglich gepflegt. Sind momentan auf dem aktuellen Stand, was Vollständigkeit und Lemmata betrifft (das geht nur, wenn man alle 323 Landkreisartikel inkl. Navileisten beobachtet). gruss Rauenstein 23:04, 16. Sep 2006 (CEST)
Sind die Listen denn auch in der Weise aktuell und gepflegt, dass die Wikilinks auf den tatsächlichen Gemeindeartikel gehen und nicht auf eine Redirect- oder BKL-Seite? Das war nämlich eines der Probleme mit den Seiten "Liste der Orte in xyz"! --Reinhard 00:48, 17. Sep 2006 (CEST)
Ich hab sie mal gegen meinen Bestand laufen lassen - und - oh Wunder - eine neue FehlerPrüfliste produziert: Benutzer:RKraasch/Gemeinden - Lemmaabweichungen Rauenstein --Reinhard 02:00, 17. Sep 2006 (CEST)
Ich hatte vergessen, zu bemerken, dass es sich bei den bayerischen Ortsnamen um die amtlichen, aber wegen "unästhetischem" Aussehen in der wp nicht verwendeten handelt - sorry (findet man in der Liste der Städte und Gemeinden in Bayern ganz unten). Einige Lokalpatrioten verschieben immer mal wieder zurück. Aber erstmal herzlichen Dank für den Abgleich. Ich beschäftige mich ja nun schon sehr lange mit dem Thema, aber nun sind die Unterseiten zu allen Gemeinden wahrscheinlich das erstemal up to date. Wohl nicht für lange, denn es wird schon ziemlich reichlich verschoben. Gillersdorf und Stelle (Landkreis Harburg) wurden erst kürzlich verschoben aber einige Beispiele waren schon drastisch: Welle (Niedersachsen), Wendelstein (Mittelfranken) wurden vor ewigen Zeiten verschoben, Göttin (Lauenburg) war besonders dreist - Benutzer Wst hatte das Teil Mitte 2005 verschoben, ohne einen einzigen link zu biegen. Was nützt einem die Beobachtung der Navileisten und Landkreisartikel, wenn dort nicht mitverschoben wird? Das Umbiegen der links war nun eine Heidenarbeit, acht übriggebliebene redirects konnte ich gleich löschen, bei solchen wie Marburg (Lahn) kann aber nur ein Bot helfen. Da ich keine Ahnung habe, wie man diese Abgleiche erstellt (dafür ist selbst mein Sohn zu alt :-)), könnte es sein, dass ich Dich Ende des Jahres noch mal bitte, einen neuen Abgleich zu machen. Denn die Verschiebungen finden noch lange kein Ende, wie man auf der Wunschliste sieht. gruss Rauenstein 06:15, 17. Sep 2006 (CEST)
Zu alt bin ich vielleicht auch schon ;-) .... Der Abgleich ist auch nicht gerade trivial - ich hab halt alle Ortsartikel aus dem Datenbankdump rausgezogen und gleichzeitig deine Listen automatisch eingelesen - beides dann in eine Datenbank eingestellt und dann die Tabellen verknüpft. Allein das Runterladen des Datenbankdumps und das Einspielen in eine lokale Mediawiki-Installation ist schon recht zeitraubend (OK, man muss nicht die ganze Zeit dabei sitzen...) Vielleicht sollte man mal pauschal für alle Gemeindeartikel den Verschiebeschutz einsetzen, das könnte einigen Ärger in dieser Hinsicht ersparen! --Reinhard 14:41, 17. Sep 2006 (CEST)
Marburg hab ich jetzt mal per Bot umgebogen. --Reinhard 15:58, 17. Sep 2006 (CEST)

Hallo Reinhard, Dankeschön für Dein Engagement bzgl. des WikiProjekts Deutschland und des vermutlich noch zeit- und nervenraubenden Infoboxumbaus. Ich hoffe, Du bleibst dabei und lässt Dich ggf. nicht abschrecken (irgendwer wird gewiss schimpfen). Mein Eindruck ist, dass Du sehr bedacht an die Aufgabe rangehst und Deine Bothilfe sehr willkommen ist :-) In diesem Sinne mal ein paar Grüße --:Bdk: 19:13, 17. Sep 2006 (CEST)

Danke sehr... Ja, ich bin in der Tat gespannt, was da noch kommt. --Reinhard 21:22, 17. Sep 2006 (CEST)

Liste der Mitglieder des Landtages Mecklenburg-Vorpommern (5. Wahlperiode)

Kannst Du bitte den Artikel löschen und mit der letzten Version wieder herstellen. Ging leider nicht anders als mit so vielen Zwischenspeicherungen. Muss aber nicht weiter die Versionsgeschichte belasten. Danke. -- Triebtäter 21:06, 17. Sep 2006 (CEST)

Vielen herzlichen Dank. -- Triebtäter 21:20, 17. Sep 2006 (CEST)
Gern geschehen --Reinhard 21:22, 17. Sep 2006 (CEST)

Bitte den verschwundenen Artikel wieder einsetzen

Hallo Rainer, ich hatte unter dem Lemma Stepenitz (Elbe) einen sehr ausführlichen und illustrierten Artikel über den Fluss angelegt. Dein (?) Bot hat heute dieses und weitere Lemmata dahingehend geändert, dass Elbe durch Brandenburg ersetzt wurde ... seither ist der Inhalt verschwunden. Ich sehe nun, dass Du den Fluss als Stepenitz (Brandenburg) mit minimalem Inhalt als besseren Stub neu angelegt hast. Ich bitte Dich, den alten Inhalt unverzüglich einzustellen oder wiederherzustellen und würde gerne wissen, was Dich hier reitet. --Lienhard Schulz Post 21:28, 17. Sep 2006 (CEST)

Uff, sorry, alles retour ;-). Der Artikel ist noch da, ich hatte ihn als Stepenitz (Fluss) eingestellt. Wie willst Du jetzt verfahren? ... existiert ja nun doppelt. Gruß --Lienhard Schulz Post 21:53, 17. Sep 2006 (CEST)
Ist doch ganz einfach - aus Stepenitz (Fluss) wird Stepenitz (Brandenburg). Und schon gemacht... --Reinhard 21:56, 17. Sep 2006 (CEST)
Den Notartikel hatte ich ja nur angelegt, weil mir in dem ganzen Durcheinander mit Stepenitz (Trave) und Stepenitz (Elbe) usw. entgangen war, dass es da auch noch Stepenitz (Fluss) gab ... --Reinhard 22:01, 17. Sep 2006 (CEST)
Jau, aber was ist jetzt mit den ganzen alten Links? Auf meiner Benutzerseite z.B. ist der Link jetzt rot, soll heißen, ist nicht automatisch mitverschoben worden?! Soll das jetzt alles per Hand geändert werden und von wem? --Lienhard Schulz Post 22:41, 17. Sep 2006 (CEST)
Die Links hat der Bot doch alle abgearbeitet (siehe im übrigen hier) - nur nicht die auf den Benutzerseiten (Benutzerseiten sind für mich bzw. für den Bot tabu, da wird zu viel gemeckert, wenn man daran herumändert) --Reinhard 22:58, 17. Sep 2006 (CEST)

RKBot bei Ortsartikelverschiebungen

Hallo Reinhard, dein Bot hat ja heute schon bei einigen Fällen, wie im vorigen Absatz beschrieben, die Links zu verschobenen Ortsartikeln angepasst. Ich finde das sinnvoll und hätte so einen Bot bei früheren Verschiebungen auch schon brauchen können. Allerdings habe ich nicht danach gefragt, weil ich auf Wikipedia:Bots/Anfragen folgenden Satz entdeckt hatte: "Einfaches Umbiegen von Links nach einer Verschiebung auf das neue Ziel wird grundsätzlich nicht vorgenommen.". Was habe ich da falsch verstanden? --Tebdi ノート 23:45, 17. Sep 2006 (CEST)

Nun ja - die Botbetreiber wollen halt mit solchen Anfragen verschont werden, da derartige Aktionen halt doch sehr oft vorkommen und es vergleichsweise wenige Bots gibt. Im konkreten Fall ist es etwas anders - da ich ja zum einen etwas sozusagen Anfragender und Ausführender in einer Person bin, zum anderen das Ausmerzen der jeweiligen Redirects bei den geografischen Artikeln schon eine wichtige Angelegenheit ist, da sonst die diversen Referenzlisten durcheinander geraten, die Redirects sehr unübersichtlich werden (hatten wir ja gerade erst im Fall der Stepenitz, s.o.) und sie - solange sie denn vorhanden sind - immer wieder aus Faulheitsgründen verwendet werden. Es lassen sich aber auch andere Fälle denken, wo die Notwendigkeit für derartige Bot-Aktivitäten durchaus besteht. Vielleicht einfach mal auf der Diskussionsseite zu den Bots ansprechen. Derartige Grundsätze sind ja nicht in Stein gemeißelt, sondern sollten schon diskutierbar sein. --Reinhard 23:52, 17. Sep 2006 (CEST)

BKL Canossa

Mir waren heute auch deine BKL-II-Änderungen aufgefallen. Zunächst fragte ich mich, ob diese Aktion aus einer Diskussion hervorgegangen ist, bis ich bei BKL:Modell II das Kriterium las. Der Abschnitt Wikipedia:Begriffsklärung#Wartungsseite führte mich zu Canossa. Und nachdem ich 9x Canossa (Burg) und 1x Gang nach Canossa korrigiert habe, frage ich mich, ob ich nicht besser so vorgegangen wäre, wie Du bei den Ortsverschiebungen. Selbst bei dem Ort Reggiolo aus derselben Provinz, gilt der Link nicht der Gemeinde I-42026 it:Canossa, sondern der Burg, zu deren Fuss sich ca. 20 Gebäude befinden, und die den Namen für die Gemeinde mit rund 25 Ortsteilen hergibt, deren größter Ciano d'Enza heißt. Auf Canossa (Stadt) zeigt nur die BKL. Wäre es nicht das Beste, man verfährt mit "Canossa (Burg)" wie bei deiner Aktion? --KaPe, Schwarzwald 03:35, 18. Sep 2006 (CEST)

Kann man sicher machen - und sich natürlich auch immer streiten, was jetzt jeweils "geläufiger" ist. Speziell, wenn es noch ein Computerspiel oder eine Band gleichen Namens gibt, gibt es da sicherlich unterschiedliche Begriffshorizonte. Was mich bzw. meinen Bot angeht, möchte ich mich aus Italien lieber erst einmal heraushalten - dafür gibt es in Deutschland noch genug zu tun. Die Baustelle dafür ist übrigens Wikipedia:WikiProjekt_Deutschland, und dort findet auch die Diskussion statt. --Reinhard 08:42, 18. Sep 2006 (CEST)

Verschiebung

Hallo! Ich habe gerade den Artikel Bergen nach Bergen (Norwegen) verschoben und unter dem alten Lemma die BKL eingerichtet. Da ich nun allerdings gut 450 Links noch ändern muss, die Frage ob du bzw. dein Bot mir diesbezüglich behilflich sein könntest. Gruss Tönjes 20:12, 18. Sep 2006 (CEST)

Halte ich für keine so gute Idee, diese Verschiebung - ich bin ja gerade mit Verschiebungen in genau die andere Richtung beschäftigt (BKL Typ II) - und die fände ich im konkreten Fall weitaus angemessener - wer kennt schon Bergen/Dumme! --Reinhard 20:25, 18. Sep 2006 (CEST)

Nimmt man die Anzahl der Links als Masstab so kommen auf Bergen/Norwegen 450, auf die restlichen Städte 650 Verweise. Allein durch dieses Verhältnis ist die BKL I eigendlich schon vorgegeben. Hinzu kommt eine längere Diskussion bei der sich mit einer Ausnahme alle für die Variante I ausgesprochen haben. Da der Zeitaufwand bei einer Änderung von 450 Links allerdings enorm ist, würde ich mich über deine Hilfe freuen. Gruss Tönjes 20:36, 18. Sep 2006 (CEST)

Da sind aber auch jede Menge Fehlzuordungen darunter, wie z.B. Strelasundquerung und Vorwahl 03 (Deutschland). Vielleicht fixt du die erst mal manuell. Ansonsten: Ja, meinetwegen... --Reinhard 20:43, 18. Sep 2006 (CEST)
Die meisten falschen Links hab ich wohl erwischt ... Der Bot läuft jetzt. -- Reinhard 23:07, 18. Sep 2006 (CEST)

Vielen Dank für deine Hilfe! Gruss Tönjes 00:11, 19. Sep 2006 (CEST)

[3] :-))
Habe übrigens nach Deinen Verschiebungen viele Begriffsklärungen wieder gelöscht, die aus zwei Lemmata bestanden (Luisenthal, Gefell, Frankenfeld, Greifenhagen, Gagel, Alsdorf, Gudendorf, Friedrichsgraben, Grünenbach, Isen), hier griff die BKL II besser. Rauenstein 16:36, 19. Sep 2006 (CEST)
Stimmt - werde ich mir für zukünftige Bearbeitungen merken... (Und dass da mit "Bergen" einiges schief gehen würde (bzw. schon immer nicht stimmte) war ja klar, ich hab die Liste einigermaßen oberflächlich durchgesehen, aber sicher ist mir dabei einiges durch die Lappen gegangen...) --Reinhard 17:10, 19. Sep 2006 (CEST)

Alsdorf

Die Verschiebung vom lästig langen "Alsdorf (Rheinland)" zu "Alsdorf" durch deinen Bot begrüßt ich sehr! Danke! Wie bekommen wir aber die Kategorie "Alsdorf (Rheinland)" in "Alsdorf" geändert? (siehe rote Stellen im Portal:Städteregion Aachen) Gruß -- ZiLe 08:42, 19. Sep 2006 (CEST)

Ja, da musste halt noch die Vorlage verschoben und die Kategorie neu angelegt werden. --Reinhard 09:48, 19. Sep 2006 (CEST)
Verstehe! Danke sehr! -- ZiLe 12:02, 19. Sep 2006 (CEST)

RKBot

Tag, RKraasch, ich hätte da was bezüglich RKBot: Könntest du vielleicht den gezielt auf meinen Artikel Zwergflamingo loslassen? Ich kann mit dieser IUCN-Vorlage weniger anfangen als dein Bot, und mein Artikel Zwergflamingo nimmt am Schreibwettbewerb teil. Ich hoffe auf eine baldige IUCNisierung meines Artikels. Gruezli --Spin(ner)osaurus Bewerte mich!! 23:04, 24. Sep 2006 (CEST)

Hmm - die Bearbeitung von Einzelartikeln ist eigentlich nicht das, was der Bot macht bzw. gemacht hat ... Aber ich schau mal, dass ich dir die Vorlage von Hand einbaue (ist eigentlich nicht schwer und in der Vorlage beschrieben). --Reinhard 10:28, 25. Sep 2006 (CEST)
Ich hab mir die Beschreibung der Vorlage noch mal vorgenommen - die war wirklich nicht so instruktiv, wie man sie sich hätte wünschen können - aber ich denke, jetzt kann man damit so arbeiten, dass es mich oder den Bot nicht braucht. --Reinhard 11:08, 25. Sep 2006 (CEST)
Herzlichen Dank für deine Hilfe mit der IUCN-Sache. --Spin(ner)osaurus Bewerte mich!! 19:59, 29. Sep 2006 (CEST)

Bild:Admin galerie150304.jpg

Hallo RKraasch

ich habe mir gedacht man könnte dieses 17 Monate alte Bild mal wieder erneuern. Um es kurz zu machen: Ich brauche deine Zustimmung, dass dein Bild im Gesamtbild auftauchen darf. Antworte aber bitte hier bei deinem Namen, damit alles übersichlich bleibt. Dort siehst du auch welches Foto ich nehmen will. Ich habe von vielen noch keine Fotos, vielleicht weißt du wo noch das ein oder andere versteckt wird? --Spongo 11:36, 2. Okt 2006 (CEST)

Schwarze Au

Moin Reinhard, ich hoffe es stört dich nicht das ich auch ein bischen am Artikel rumgebastelt hab. Meine Quellen erzählen was über 10m Höhe an der Mündung (woher hast du die Daten, ist zwar nur ein Meter aber ...). dann die Koordinaten: 53° 35' 47" N, 9° 44' 47" O was ist das : Quelle, Mündung oder noch was anderes? Ich hab versucht das mit den TOP50 Karten(leider kein Internetverweis möglich) zu vergleichen, aber da sieht das ganz anders aus: Mündung (53° 31' 52"N 10° 31' 52 O") & Quelle (53° 31' 22"N 10° 28' 54") Scheint sowieso ein Problem mit den Geodaten zusein: im Artikel Bille sind die Daten anscheinend auch ein Fantasiewert. (wie beschreibt man einen Fluss mit nur einem Geodatum?). Dann noch eine Frage: Was denkst du über eine Box, wie im Artikel Bille? Tschüss --Jom Klönsnack? 01:36, 4. Okt 2006 (CEST)

Der Wert stammt aus dem Meßtischblatt - das zeigt aber einen Punkt etwas weiter nördlich der Mündung mit 10.9 m an (vielleicht der Standort eines Pegels - obwohl: eigentlich steht der Pegel doch unterhalb der Mündung auf der anderen Seite der Straßenbrücke...) was ich auf 11 m gerundet habe - mit 10 m hab ich aber auch kein Problem. Flüsse habe ich sonst mit Quelle und Mündung beschrieben (z.B. Schutter (Baden-Württemberg)) - was aber bei Wiesenflüssen ohne echte Quelle wie der Bille etwas problematisch ist. Bei der Bille kommt noch hinzu, dass auch die Einmündung in die Elbe nicht so ganz sauber definiert ist (offiziell gilt ja die Brandshofer Schleuse als Einmündung, de facto fließt die Bille aber ja über den Schleusengraben in die Dove Elbe - d.h. die eigentliche Mündung ist kurz hinter der Krapphofschleuse. Daher hatte ich für die Bille einen Punkt in der Mitte (den Reinbeker Mühlenteich) genommen - das ganze ist sicher diskussionsfähig und sollte vielleicht einmal grundsätzlich (vielleicht im Rahmen einer "Vorlage:Infobox Fließgewässer" o.ä. analog zu Vorlage:Infobox Ort in Deutschland) geklärt werden.
Bei den Geokoordinaten habe ich wohl geschlampt, da hatte ich noch die Koordinaten von der letzten Georeferenzierung (Klövensteen) in der Zwischenablage - korrigiert. --Reinhard Kraasch 10:55, 4. Okt 2006 (CEST)

Entfernung der Wappen/Flaggen bei Partnerstädten

Moin Reinhard,
du hast gerade bei Oldenburg i. H. die Wappen/Flaggen bei den Partnerstädten mit der Begründung Wikipedia:Artikel_illustrieren#Piktogramme_und_Sinnbilder entfernt, obwohl in der zitierten Stelle nun fast ausdrüklich das Gegenteil steht. Mir ist letztlich egal, ob die dort sind oder nicht. Ich frage, nur ob es einen Konsens gibt, dass diese in den Gemeinde-/Städteartikeln nicht auftauchen sollen. --ClausG 15:52, 5. Okt 2006 (CEST)

Also ich halte sie für entbehrlich und unnütze Server-Lastproduzenten (so unschuldig so ein Bildchen aussieht, aber es wird in aller Regel in höherer Auflösung vom Server geladen und dann runterskaliert). Wie halt an der angegebenen Stelle steht:
Alles in allem geben Piktogramme im Text selten einen wirklichen Informations-Mehrwehrt, belasten aber im Gegenzug die Wikimedia-Server sowie die Leitung des einzelnen WP-Lesers, schaffen typographische Probleme (angefangen bei den Zeilenabständen bis hin zur Konsistenz untereinander), sind schwierig zu pflegen und sehen außer bei sehr durchdachter Gestaltung und Auswahl schnell unseriös und einer Enzyklopädie unangemessen aus. Sie sollten nicht leichthin benutzt werden...
Generell scheint es Praxis zu sein, die Bildchen zu entfernen - Benutzer:Qpaly hat jedenfalls im März mal eine großangelegte Entfernungsaktion gestartet und ist auf nicht allzuviel Widerspruch gestoßen. Was aber wiederum auch nichts heissen mag...
Ein Meinungsbild zu Piktogrammen (das allerdings hauptsächlich auf die Verkehrs-Piktogramme abstellte) hat jedenfalls ergeben, dass diese unerwünscht sind, ein etwas allgemeineres Meinungsbild ist immer noch in Vorbereitung - wird aber m.E. zu keinen anderen Ergebnissen führen. Aber wie bei allem kann man natürlich auch hier anderer Meinung sein... --Reinhard Kraasch 16:38, 5. Okt 2006 (CEST)

Quelle Schwarze Au

Also ich hab jetzt zwar auch widersprüchliche Quellen was die Quelle der Schwarzen Au angeht, aber 4 Quellen stimmen überein: Topografische Karte 1:50000 vom Landes Vermessungsamt SH ,"an Bille &Elbe" Karte vom Studio Verlag, Stormarnsche Wanderkarte (geht bis über Schwarzenbek nach Osten)und das Buch Aumühle im Sachsenwald(1976 KurtViebranz Verlag ISBN 3-921595-00-2)Zitat:"Die Schwarze Au enspringt in einer Niederung südl.Grove in einer Höhe von ca. 38m üb.N.N." Das ist nördwestlich von Scharzenbek. In der Topografischen Karte 1:50000 ist an der Quelle ein Höhenpunkt eingezeichnet: 38m. Dem wiederspricht zwar eine andere mir vorliegende Wanderkarte vom Ln-Verlag, nach der die Quelle bei Grabau liegen würde, aber die Karte hat auch andere Ungenauigkeiten. Die Quellen im Melusinental (also im südosten von Schwarzenbek) sind nach Topografischer Karte 1:50000 einerseits der Scheidebach der mit der Mühlenbek in die Steinau mündet und andererseits die Linau, die an Kollau vobeifließt. Bei der Linau verwirren mich zur Zeit noch die Höhenlinien: da seh ich nicht wie der Bach das mit dem Bergabfließen hinkriegt... Aber zurück zur Schwarzen Au: Bin ziemlich sicher, das man sich auf die genannten 4 Quellen verlassen kann. Zur Not müssen wir wohl einen gemeinsamen Ortstermin vereinbaren :-) --Jom Klönsnack? 22:00, 8. Okt 2006 (CEST)

Oh, ich hasse diese Wiesenflüsse... Ich fürchte, ein Ortstermin würde da auch wenig bringen. Die Frage ist halt, wer jetzt welchen Bach wie nennt bzw. wie offiziell diese Benennungen sind. Ist denn "Schwarze Au" und "Schwarze Beke" überhaupt das selbe? (Ich kenne für die "Schwarze Au" im übrigen auch einfach nur "Au" oder "Aue" als lokale Bezeichnungen) Auf meiner topografischen Karte ist der Bach entlang der Bahnlinie gar nicht bezeichnet (also der Teil, der durch Schwarzenbek fließt). Ich werde mal meine Bekannten in Schwarzenbek fragen (wobei die Frage ist, ob das zur Erhellung beiträgt, siehe den Beitrag, den ich auf die Diskussionsseite des Artikels verschoben habe). --Reinhard Kraasch 22:50, 8. Okt 2006 (CEST)
du Hast Recht: Ein Ortstermin bringt nichts, weil: Am Bach steht sowieso nicht dran, wie er heißt.Das Problem ist nicht der Wiesenfluss sondern die mangelnde bzw nachlässige Dokumentation von Gewässern in Karten. Hab jetzt noch eine Karte gefunden die das Problem genauer, aber nicht deutlicher zeigt: Hartmannplan Schwarzenbek 1:12500 Jahrgang 2000. Danach gibt es 2 mögliche Quellen,Baäche sind aber leider nicht beschriftet: Bach_eins enstspringt zwischen Grove und Schwarzenbek, Bach_zwei enspringt nördlich der Industriestraße (noch innerhalb der Stadtgrenze Richtung Grabau). Wie im Artikel beschrieben "südöstlich" ist danach auf jedenfall verkehrt. Argumente für Bach_eins : Laut Ip heißt er "Schwarze Bek" & der Verlauf geht auf dieser karte geradlienig in den bezeichneten Verlauf der Schwarzen Au über, aber ist "Schwarze Au" gleich "Schwarze Bek"? Und Reicht die Auflösung der Karte um die Einmündung richtig darzustellen ? Argumente für Bach_zwei: wird in mehren Quellen erwähnt & der Zufluß ist länger, aber wer hat von wem abgeschrieben? Und die Einmündung auf dieser Karte ist im rechten Winkel. Neue Frage: Woher stammt der Name Schwarze Au/Bek. Bin bisher davon ausgegangen, daß das von dem Wasser aus dem Kassebuger Moor kommt. Kann aber nicht stimmen, wenn das Wasser in Schwarzebbek auch schon dunkel ist und der Bach so heißt. Was für Karten- oder literarische Quellen gibt es jetzt noch? Das mit dem Melusinental passt jedenfalls nicht, dann müßte sich der Verlauf der Schwarzen Bek mit dem Verlauf der Lienau kreuzen, und das geht wohl gar nicht! Vorschlag alternativ zum Ortstermin: Gemeinsames Karten- und Problemewälzen bei einem Glas Wein oder Bier, ich wohne in Aumühle, du hast es nicht weit. --Jom Klönsnack? 03:04, 9. Okt. 2006 (CEST)
Na, der Wiesenfluss ist schon ein Problem, da er halt in aller Regel keine saubere gefasste Quelle hat, sondern aus verschiedenen Bächen zusammenläuft, die im Quellbereich alle so klein sind, dass niemand daran denkt, ihnen einen Namen zu geben, oder mehrere Bäche den gleichen Namen bekommen und/oder die Namensgebung sehr schwammig ist ("Au" ist ja in dem Sinne kein Eigenname - da kann man auch gleich jeden Bach einfach "Bach" nennen). Im Fall der Schwarzen Beke ist meine Vermutung: Die Schwarzenbeker hätten es halt gern, dass der Bach, der durch den Ort fließt, auch die "Schwarze Beke" ist, weil das so schön passt (und letztendlich: Wenn das jeder so hält, dann ist es irgendwann wohl auch so - Kartenzeichner können ja auch nur die Namen in die Karte einzeichnen, die ihnen irgendjemand vor Ort genannt hat). Was ein Treffen angeht: Im Prinzip jederzeit gerne - aber nicht in den nächsten 14 Tagen, da bin ich im Urlaub... --Reinhard Kraasch 11:49, 9. Okt. 2006 (CEST)
Mach Du mal deinen Urlaub! Ich werd mir das Problem mal in der Zeit vor Ort ansehen: Ortstermin mit Fahrad und Kamera. Danach (Dein Urlaub und mein Ortstermin) melde ich mich per Telefon. Legen wir das Thema also erstmal Beiseite. Tschüss und freundliches Wetter im Urlaub --Jom Klönsnack? 21:54, 9. Okt. 2006 (CEST)

WP:EW

Hallo! Du hast mich tatsächlich falsch verstanden. Fürs Nähere, siehe die Projektseite. Viele Grüße von einem definitiv nicht vandalierenden SPS ♪♫♪ eure Meinung 22:07, 27. Okt. 2006 (CEST)

Na, die Rückfrage war ja eher scherzhaft gemeint (obwohl es erstaunlich ist, wie viele Edit-Krieger auf der EW-Seite vorstellig werden und dabei aus ihren Absichten keinen Hehl machen...) - aber so ganz klar war das mit dem "meinetwegen" ja nicht... --Reinhard Kraasch 12:32, 28. Okt. 2006 (CEST)
OK, dann bin ich beruhigt. Nur vielleicht hättest du trotzdem „;-)“ anfügen können, dann hätte ich nämlich gleich „Ironie“ gelesen. Schönen Tag noch. :-) –SPS ♪♫♪ eure Meinung 12:35, 28. Okt. 2006 (CEST)

Hôtel-Dieu (Beaune)

...ist ein ehemaliges Krankenhaus in Frankreich. Also Kategorie:Ehemaliges Krankenhaus und Kategorie:Krankenhaus in Frankreich. Bitte revert. Liebe Grüße, --Drahreg01 13:23, 30. Okt. 2006 (CET)

Na, meinetwegen... Aber eigentlich sollte man Dinge nur nach dem kategorisieren, was sie sind, und nicht nach dem, was sie irgendwann mal waren. (Sonst ist Santa Maria (Schiff) irgendwann unter Kategorie: Baum in Spanien kategorisiert). --Reinhard Kraasch 16:31, 30. Okt. 2006 (CET)
Lach! Ja aber es hat auch Vorteile: Auffindbarkeit durch die Kombination beider Kategorien im Wikipedia:CatScan und Automatische Einordnung als Unterkategorie unter Kategorie:Bauwerk in Frankreich. Außerdem sind alle (glaube ich zumindest) Mitglieder der Kategorie:Ehemaliges Krankenhaus auch in einer der Unterkategorien von Kategorie:Krankenhaus nach Staat. Liebe Grüße, --Drahreg01 19:34, 30. Okt. 2006 (CET)
Na, als "Krankenhaus" war es ja schon als "Ehemaliges Krankenhaus" kategorisiert und "Bauwerk in Frankreich" ist es über seine Kategorisierung als "Museum in Frankreich" - also kein echter Mehrwert meiner Meinung nach. Aber auch kein Grund, sich zu streiten .... --Reinhard Kraasch 20:13, 30. Okt. 2006 (CET)

Emmanuel_Héré

Guten Abend RKarrsch Reinhard, danke für Deine Überarbeitung und Präzisierung der obigen Seite. Wenn Du dich weiter mit Emmanuel Héré beschäftigst wirst du sicher bemerken, das gerade die Pavillions die er für Stanislaus_I._Leszczynski baute von ganz besonderem Interesse waren. Es wäre nett wenn Du die Löschung wieder rückgängig machen könntest. Besten Gruß --Elmcroft 17:54, 30. Okt. 2006 (CET)

Das ging aus der Liste aber nicht hervor (bzw.: dem wird eine derartige Liste nicht gerecht) - wenn es denn so wichtig ist, dann sollte man derartigen Dingen einen Absatz im Fließtext spendieren, damit kann der Leser auch etwas anfangen, endlose Auflistungen (vor allem wenn da 5x steht "Park, Château de Lunévill") ermüden doch nur. --Reinhard Kraasch 20:09, 30. Okt. 2006 (CET)

ja, Reinhard, da stimme ich Dir gern zu. Bei manchen Artikeln ist es schwieriger Informationen zu sammeln, diese allein fertig zuscheiben unmöglich. Der Architekt Héré und Leszczynski als sein Patron sind dafür ein Beispiel. Hier hat sowohl die sächsische wie auch die spätere deutsche Geschichtsschreibung kräftig geglittert. Die französische Seite hatte nach dem Abriß eines großen Teils der lothingischen Bauten lange Zeit auch kein rechtes Interesse dafür. Mit den Pavillions hast Du zugleich auch Voltair und Montesquieu aus Lunéville eleminiert. Manche Artikel brauchen ihre Zeit und müssen erst noch wachsen, vielleicht wie parizipatorische Software. Kein Grund sie nicht zu beginnen oder sie schon jetzt zu benutzen. Herzlich --Elmcroft 23:03, 30. Okt. 2006 (CET)

Nur ist es halt leider so, dass viele Artikel dann in diesem "Nur-Liste"-Stadium verharren, weil der oberflächliche Leser meint: "Ach, das steht da ja schon irgendwie". Ich (und nicht nur ich) bin daher - und aus vielen anderen Gründen - gegen diese ausufernden Listen. Wie ich Voltaire aus Lunéville eliminiert haben soll, ist mir im übrigen schleierhaft, im Artikel Voltaire ist durchaus ein (vielleicht zu kurzer, das kann ich nicht beurteilen) Absatz über seine Zeit dort zu finden. Ansonsten: Am besten wären die Pavilions usw. m.E. im Artikel Château de Lunéville aufgehoben, der aber noch zu schreiben ist den weiterzuschreiben ich dich herzlich einlade. --Reinhard Kraasch 10:41, 31. Okt. 2006 (CET)


Florina

ich möchte hiermit darauf hinweisen das die sperrung der seite Florina absolut ungerechtfertigt ist. so wie der artikel da steht, ist er unakzeptabel. siehe dir am besten die diskussionen an. ich habe nicht ohne grund die sachen herausgenommen. alle in der diskussionsseite begründet. Iraklis 17:43, 2. Nov. 2006 (CET)

Ich sehe keine Einigung auf der Diskussionsseite - aber wenn du meinst, lass den Artikel halt wieder entsperren. Ich habe kein direktes Interesse am Artikel, sei es in der einen oder anderen Version, ausser, dass ich diese ganzen Nationalismen (sei es jetzt der Streit darum, ob Kopernikus Pole oder Deutscher war, sei es um die Bezeichnung "Mazedonien" oder in diesem Fall darum, ob es jetzt 4, 1200 oder 2000 Leute sind, die sich als "Mazedonier" bezeichnen - wobei man sich ja dann auch wieder über den Begriff "Mazedonier" streiten kann usw. usw.), höchst schwachsinnigüberflüssig finde. --Reinhard Kraasch 18:02, 2. Nov. 2006 (CET)

Florina - Sachliche Informationen

Hallo RKraasch,

da ich dem Seitenschutzlogbuch entnommen habe, daß Du die Seite der Stadt Florina gesperrt hast: Dürfte ich Dich bitten nachfolgende 2 Bilder zwecks informativer Ergänzung der Seite einzustellen?

[[Bild:Florina (City) Greece - Semi-Aerial View.JPG|240px|thumb|right|Blick auf die Stadt Florina von einem westlich gelegenen Berg]] [[Bild:River Sakoulevas in Florina Greece.jpg|240px|thumb|right|Stadt Florina mit dem Fluß Sakoulevas]]

Die Bilder sind auf der Diskussionsseite von Florina sichtbar (wollte Deine Diskussionsseite nicht überfrachten). Es handelt sich a) um ein Bild der Stadt aus Halb-Luftperspektive (own work) und b) eine Ansicht der Stadt samt Fluß Sakoulevas (entnommen aus der WP:EL in Übereinstimmung mit der dortigen Lizenz).

Ich erbitte Nachsicht für die "Arbeitsbelastung", aber eine Entsperrung der Seite würde ein Wiederaufflammen der Edit-Wars ermöglichen, was IMO nicht wünschenswert ist.

Besten Dank (vor allem für jedwede Mühe) Christaras A 13:42, 3. Nov. 2006 (CET)

Danke für die Einfügung! Christaras A 20:56, 3. Nov. 2006 (CET)

Admintreffen

Hallo RKraasch!

Nachdem es in letzter Zeit größere Unstimmigkeiten bezüglich Löschkandidaten und Benutzersperrungen gab, haben wir uns im Wikipedia-Chat darauf geeinigt, regelmäßige Admintreffen zu veranstalten. Dort soll über die genannten und auch zukünftigen Probleme diskutiert werden.
Darum möchten ich Dich in Folge der Notiz auf WP:AN bitten, am Sonntag, den 12. November 2006 um 21:00 Uhr, im Chat im Kanal #wikipedia-admin mit anderen Administratoren zur Lösung der Probleme beizutragen.

In vielen Browsern klickst du dazu einfach auf #wikipedia-admin. Wenn das nicht funktioniert:

  1. Klicke auf dieses Java-Applet.
  2. Beantworte die eventuell auftretende Sicherheitswarnung mit „Ja“ bzw. „Ausführen“. Damit gelangst Du als „Wikipedia-Gast“ in den allgemeinen de.wikipedia-Chat.
  3. Tippe /nick DeinName ein. Mit dem „Nick“-Befehl gibst Du Dir einen Namen (wenn möglich den Benutzernamen; bitte keine Umlaute und nicht zu lang).
  4. Tippe /join #wikipedia-admin ein. Damit gelangst Du in den Adminkanal.
  5. Das eigentliche Chatten ist selbsterklärend und ganz einfach.

Solltest du noch Fragen haben, kannst du dich gerne an mich wenden.

Mit freundlichen Grüßen, —DerHexer (Disk.Bew.) 21:40, 7. Nov. 2006 (CET)

Umstellung der Gemeindeinfobox

Hallo, wie sieht es nun aus mit der Umstellung der Infobox? Sie ist mittlerweile freigegeben, was gibt es noch zu tun, vor dem Botlauf? Oder gab es zwischenzeitlich einen Konsens, dass die Idee mit dem Bot verworfen wird? --Tobi 16:42, 10. Nov. 2006 (CET)

Nein, das steht durchaus noch auf meiner Liste - ich bin aber derzeit ein bisschen gehandicapped, 2 (berufliche) Projekte stehen kurz vor dem Abschluss, und zu allem Überfluss hab ich mir eine blöde Erkältung aufgehalst ... --Reinhard Kraasch 19:28, 10. Nov. 2006 (CET)
OK, wenn du so weit bist und noch irgendwelche Hilfe brauchst, melde dich einfach auf meiner Benutzerseite! Bis dann und viel Glück bei deinen Projekten, sowie gute Besserung! --Tobi 20:56, 10. Nov. 2006 (CET)
Habe mal beim Supervisor nachgefragt :-) Rauenstein 23:28, 10. Nov. 2006 (CET)

Griesheim

Hi, wo siehst du bei Griesheim einen Grund für BKL II? Alle Frankfurter (und wahrscheinlich auch die benachbarten Anwohner im Rhein-Main-Gebiet) verstehen unter Griesheim den nicht gerade kleinen Frankfurter Stadtteil! --84.177.77.155 15:21, 14. Nov. 2006 (CET)

Nun ja - der Ort heisst nun mal "Griesheim" und der Stadtteil "Frankfurt-Griesheim", jetzt aus "Griesheim" wieder "Griesheim (Hessen)" zu machen (also ein vom Ortsnamen abweichendes Lemma zu verwenden), nur um die Seite für die Begriffsklärung freizumachen, halte ich für kontraproduktiv bzw. bringt in der Debatte, was jetzt das "wichtigere Griesheim" ist, auch wenig. Und den Stadtteil auf das Lemma "Griesheim" zu verschieben, geht schon gar nicht. Aber letztendlich, mach halt, was du meinst machen zu müssen - ich seh das nicht so verbissen... --Reinhard Kraasch 18:31, 14. Nov. 2006 (CET)
Der Stadtteil, der bis 1928 eigenständig war, heißt Griesheim. Nicht anders. Das kannst du auch im Artikel nachlesen. Damit er aber als Frankfurter Stadtteil erkennbar ist, wird ihm – wie jedem der 46 weiteren – das Frankfurt- vorangestellt. Abgesehen von den beiden erwähnten gibt es schließlich noch weitere Ortschaften mit diesem Namen, weshalb ich die Lösung mit Typ I bevorzugen würde. Mfg --84.177.77.155 20:25, 14. Nov. 2006 (CET)
Und wie soll dann die Gemeinde Griesheim heissen? Wieder "Griesheim (Hessen)"? Frankfurt-Griesheim liegt ja wohl auch in Hessen! --Reinhard Kraasch 20:28, 14. Nov. 2006 (CET)
Lass es mal, wie es ist. Griesheim ist eigenständige Stadt, das Frankfurter Griesheim ein Stadtteil. Immer auf das Ganze sehen und nicht von Lokalpatriotismus leiten lassen. Rauenstein 04:42, 15. Nov. 2006 (CET)
Ich hätte da eh nichts gemacht - würde jetzt aber auch keinen Edit-War deswegen entfesseln... --Reinhard Kraasch 12:31, 15. Nov. 2006 (CET)

Hier kein feedback? Rauenstein 21:42, 18. Nov. 2006 (CET)

Sperrung

Hallo RKraasch,

Du scheinst Administratorenrechte zu haben, da Du auf der Seite Völkermord an den Armeniern schreiben darfst.

Kannst Du mir erklären, wie ich am einfachsten eine Sperrung von einem User beantragen kann? [[4]]

Auf der Artikel-Seite von Konstantinopel wurde ich aufgefordert Quellen zu nennen für die Präsenz der Armenier. Und habe das mehrfach (mehrere Quellen) getan. Schliesslich werde ich von Adilhan und WTT mit rassistischen, chauvinistischen Ausdrücken begrüsst. Zier dich nicht wie eine armenische Braut ERMENI GELINI GIBI KIRITMA - zugeben, ich kann da nicht ruhig bleiben.

Was kann ich nun dagegegen tun? Den Typen immer aus dem Weg gehen indem ich eigene Artikel schreibe indra 19:44, 19. Nov. 2006 (CET) ärgert mich langsam. Es gibt Leute, die hier wenig Konstruktives geleistet haben, aber ständig andere User provozieren.

Ist das die Zukunft von Wikipedia? - Dann ohne mich! indra 19:44, 19. Nov. 2006 (CET)


Hallo, RKraasch,

Lustigkeiten bin ich hier ja schon gewohnt. Aber in letzter Zeit werde ich nun aus irgendwelchen Vermutungen, Spekulationen oder Missverständnissen jetzt schon zum zweiten Mal dauerhaft gesperrt. diesmal durch Benutzer:Tobnu. das geht doch zuweit.

Zu dem Spruch "ermeni gelini kiritmak" mal einige Worte, um mögliche Missverständnisse auszuräuemn: das ist eine Redewendung im Türkischen und hat mit Rassismus nichts zu tun. Es heißt übersetzt tänzeln wie eine armenische Braut. ich hab den Spruch lediglich aufgegriffen, weil wir mit Indra zuvor schon eine Diskussion darüber geführt hatten und ich ihr dort erklärt hatte, dass dieser Spruch keine Beleidigung oder gar rassistisch ist, sondern lediglich ein nicht ernstzunehmender Machospruch ist, den man sogar im Gegenteil als Kompliment auffassen kann. Sie hatte nämlich diesen Spruch im Wörterbuch gesehen und dachte, der Spruch wäre rassistisch. Ich hab diesen Spruch jetzt das erste Mal seitdem aufgegriffen, aber doch nicht um sie zu beleidigen oder gar rassistisch gegen sie vorzugehen.

warum werde ich nun aus solchen Gründen dauerhaft gesperrt? ich hab hier auch einiges geleistet. warum umgehen manche Admins den formellen Weg des Sperrverfahrens? wenn ich so ein schlimmer sein soll, müsste das Verfahren doch erfolgreich sein. kannst du meine Sperre rückgängig machen? oder mir sagen, was ich jetzt machen soll, um dagegen vorzugehen? In Wirklichkeit beleidigt mich Indra als "Chauvinist" und "Rassist", ich nehme das schon nicht mal mehr ernst, weil sie das sehr oft gegen türkische Autoren tut.aber wenn ich auf diese Beleidigung eine Redewendung aus dem Türkischen verwende, die ich einfach witzig finde und in dem Zusammenhang passend fand, weil sie mir in der Diskussion etwas zu aufgebracht schien, werde ich dauerhaft gesperrt?

Nachfolgend die Diskussion, die für Tobnu meine dauerhafte Sperre rechtfertigt [5] WTT

Hmm - so ganz kann ich die Aufregung nicht nachvollziehen, Ihr scheint Euch da in etwas hineingesteigert zu haben. Ich habe Benutzer:Tobnu mal um eine Stellungnahme gebeten. Wenn ich da nichts höre, werde ich dich wieder entsperren. @Indra: Wikipedia:Benutzersperrung wäre der richtige Ort gewesen, d.h., zu allererst hätte eine Vermittlung stattfinden müssen: Wikipedia:Vermittlungsausschuss --Reinhard Kraasch 21:15, 19. Nov. 2006 (CET)
Danke sehr, Reinhard. Es ist eine alte türkische Redewendung aus der Osmanenzeit auf Niveau eines Wortes wie "getürkt", bzw. ist es sogar positiv gemeint, da die osmanischen Armenierinnen besonders begehrt waren bei den osmanischen Männern. und hier meinte ich den Spruch lediglich humorvoll zur Deeskalation der zu eskalieren drohenden Artikeldiskussion, in der ich lediglich auf WP:QA bestand (siehe auch den zwinkernden Smiley), und nur deshalb überhaupt erwähnte, weil diese Redewendung mal ein Gesprächsthema zwischen Indra und mir war. dachte sie würde den Witz verstehen. also ich weiß nicht so recht, wie jemand drauf kommen kann, aber "Volksverhetzung" war nun das Letzte, was ich damit vorhatte. Gruß WTT
OK, ich hab's versucht, aber Tobnu verweigert sich in dieser Sache. Ich werde jetzt keinen Wheel-War aufgrund dieser Angelegenheit starten, schon weil ich nur sehr schlecht als Anwalt in deiner Sache tauge (im konkreten Fall sehe ich allerdings nach wie vor keine Beleidigung). Bitte gehe die üblichen Wege und lege deine Sache auf den entsprechenden Seiten dar und bitte um Entsperrung (ich würde mal auf Wikipedia:Entsperrwünsche beginnen, auch wenn's nicht ganz passt). --Reinhard Kraasch 12:55, 20. Nov. 2006 (CET)
Danke für meine Entsperrung. ich werde jetzt noch andere Admins anschreiben. diesmal bin ich etwas gelassener in der Sache, da diese Willkür mancher Admins kein Neuland mehr für mich ist. (vor 2 Wochen passierte das gleiche). aber ich verstehe immer noch nicht, warum es für manche Admins so schwer ist, den formellen Weg des Sperrverfahrens zu gehen. dass Tobnu einen Fehler gemacht hat, muss er doch eigentlich selbst nach der gelaufenen Diskussion eingesehen haben. viele grüße WTT 17:00 Uhr 20. November 2006
Nun ja - es gibt halt einen Ermessensspielraum - im konkreten Fall geht es um die Frage, ob der Spruch eine Beleidigung darstellt oder nicht. Speziell, was fremdsprachige Sprüche angeht, haben sich daran schon Gerichte die Zähne ausgebissen... --Reinhard Kraasch 22:04, 20. Nov. 2006 (CET)
Eben darum geht es ja, da können die deutschen Gerichte ein Lied davon singen, wie so einige Menschen Opfer der Übersetzungsfehler geworden sind. Insbesondere wenn es um Sprüche oder Sprichwörter geht, da können gewaltige irrtümer passieren. Da muss man differenzieren können zwischen wörtlicher und sinngemäßer Übersetzung. Wie kann es sein, daß ein vollkommen unwissender Admin sich als Übersetzungsfachmann darstellt. Was der Spruch so auf sich hat, wurde ja zwischen WTT und Indra schon einmal diskutiert und am Ende hatten sie sich darauf geeinigt, daß der Spruch völlig harmlos ist (siehe auch Diskussion Rainer Z ).
Momentan fehlt mir die Zeit, werde mich später mit einigen Beispielen nochmal dazu äußern. Vielleicht wird sich ja WTT sich persönlich noch dazu äußern. Alles in allem, es ist höchste Vorsicht geboten, wenn es Übersetzungen, insbesondere, wenn es um Zitate, Sprüche oder Sprichwörter geht. Ein berühmtes Beispiel war ein Zitat von einem römischen Kaiser, das Pabst Benedikt vorgelesen hat. Damit hatte er ja einige Moslems aufgeregt, aber nach näherem hinschauen hat sich ja herausgestellt, daß das Zitat absolut harmlos war, weswegen auch der moslemische Aufruhr so gar nicht in Gang kam. -- Adilhan 21:52, 21. Nov. 2006 (CET)
Nun ja - mir musst du das nicht sagen - ich konnte wie gesagt die Beleidigung darin ja auch nicht erkennen... Und selbst wenn sich jemand missverständlich ausdrückt: Ich persönlich halte es für weise, sich nicht immer gleich beleidigt zu fühlen. Das gilt aber nicht nur für Indra, sondern letztendlich für alle, die sich in diesem - sehr emotional besetzten - Umfeld tummeln, nicht zuletzt auch für WTT selbst. --Reinhard Kraasch 22:01, 21. Nov. 2006 (CET)

Hallo, RKraasch, Benutzer Benutzer:Tobnus Diskussionseite ist komischer weise gesperrt worden so das man sich gegen die Sperrung von WTT nicht mehr eusern kann. Ist das jetzt Zensur sollen wir Mundtod gemacht werden? Benutzer:Indra die WTT Rassismus vorwirft hat jetzt selbst auf übelste weise uns Türken Rassistisch herabgesetzt. Siehe hier:Benutzer Diskussion:Indra. Kann man dagegen nichts tun?--mbm1 21:57, 22. Nov. 2006 (CET)

Beschwert Euch halt WP:VA, WP:AP, WP:ES, WP:EW (nicht, dass ich große Sympathie mit Leuten habe, die gleich die Zensur-Keule schwingen, nur um das dazuzusagen!) --Reinhard Kraasch 22:04, 22. Nov. 2006 (CET)
Hallo Rkraasch, vielleicht könntest du hier [6] noch einmal reinschauen, da ist von mir noch einmal kurz und ausführlich erklärt worden, was darunter wirklich zu verstehen ist. Ich hoffe du zeigst noch einmal deinen gesunden Verstand und wirst dabei etwas behilflich. Gruß, -- Adilhan 22:42, 22. Nov. 2006 (CET)
Ja, was soll ich da behilflich sein? Das ist Indras Diskussionsseite, ich sehe da eigentlich keinen Grund, mitzudiskutieren, glaube auch nicht, dass sie - speziell in diesem Stadium - ihre Meinung ändern wird, dafür hat sie (und nicht nur sie!) sich schon viel zu sehr in die Sache hineingesteigert. Und selbst wenn: Sie wäre die letzte, die Tobnu (oder jemand anderen) um die Entsperrung von WTT bitten würde. Insofern halte ich das für die völlig falsche Baustelle und für eine Deeskalation in der Sache auch völlig ungeeignet. --Reinhard Kraasch 09:58, 23. Nov. 2006 (CET)

Denglisch in Jahreszahlen

Ich habe mal Google nach diesen Angaben suchen lassen. Es ist kaum ohne große Fehlerquote realisierbar. Daher wird aus dem Antrag nichts werden. Das geht nur manuell.  Augiasstallputzer Signatur Augiasstallputzer.png 01:59, 21. Nov. 2006 (CET)

Das deckt sich dann ja mit meinen Beobachtungen... --Reinhard Kraasch 11:38, 21. Nov. 2006 (CET)

Lindau liegt nicht nur am Bodensee

Der ist schon bewusst, dass Lindau nicht nur am Bodensee liegt, nicht wahr? Bitte stelle sicher, dass RKBot nicht fälschlicherweise ein Schweizer Lindau zu einem deutschen Lindau (Bodensee) macht. Stein des Anstosses: siehe Grafschaft Kyburg - Änderung von gestern. --Weiacher Geschichte(n) 20:24, 23. Nov. 2006 (CET)

Das kann ich nicht sicherstellen (bzw. wenn ich ein derartiges Programm schreiben könnte, das die Kontextkonnotation des Begriffs Lindau analysieren kann, wäre mir der Nobelpreis sicher) - das ist halt Schwund, den man manuell nacharbeiten muss (was ich dort, wo ich es gesehen habe, auch durchaus getan habe [7], allein - auch ich bin fehlbar, nicht nur der Bot...). --Reinhard Kraasch 20:54, 23. Nov. 2006 (CET)
Z.B. weiss ich auch nicht, welches Lindau im Artikel Toggenburgerkrieg gemeint ist - da kann ich nur raten... --Reinhard Kraasch 21:17, 23. Nov. 2006 (CET)

Höhenangabe für Kiel

Hallo RKraasch,

warum hast Du die Höhenangabe von 0-74 m ü. NN auf 1 geändert? --Webkart 13:33, 24. Nov. 2006 (CET)

Für die Vorlage:Infobox Ort in Deutschland sind keine von-bis-Angaben vorgesehen (auch wenn sie sie scheinbar toleriert). Bitte dort diskutieren! --Reinhard Kraasch 13:36, 24. Nov. 2006 (CET)

Rest-Lagepunktkarten

Hier nun die bereinigte Version nach Löschung von 945 Teilen, ich schicke es mal zur weiteren Verarbeitung zu Bdk. Da in Schleswig-Holstein mehr Gemeinden existieren als zurückgebliebene Karten dokumentiert wurden, vermute ich mal, dass der Bot nicht alle Gemeinden erfasst hat - durch Zufall gerade Klanxbüll entdeckt. Rauenstein 04:34, 27. Nov. 2006 (CET)

Es waren noch ein paar mehr, die z.B. nach meiner Datenübernahme und vor dem Botlauf den Namen geändert haben (wie z.B. Göttin (Lauenburg)) Einige davon (Badendorf, Krempel, Meddewade...) hab ich gestern noch mal in einem separaten Botlauf vorgenommen, Klanxbüll ist mir aber auch dabei durch die Lappen gegangen. Es kann also immer noch ein paar Ausnahmen (speziell im Bereich der kürzlich verschobenen Artikel) geben, ich denke aber mal, das dürften nicht mehr als zwei, drei Stück sein... Es ist schwierig, da die Übersicht zu gewinnen, da ja leider eine ganze Reihe von Artikeln bereits manuell umgestellt waren. Ich kann also z.B. auch nicht sagen: Der Bot hat 1122 Artikel bearbeitet, also fehlen noch 74. (Ex post betrachtet, wäre es besser gewesen, dem Bot den Vortritt zu lassen und sich die Bereitschaft zur Handarbeit fürs Nachbessern bzw. Kontrollieren aufzusparen). --Reinhard Kraasch 10:00, 27. Nov. 2006 (CET)

Mecklenburg-Vorpommern ist nun auch komplett abgeschlossen, was die Kleinigkeiten der Formatierung betrifft (Klein Upahl, Poseritz und Renzow hatte der Bot nicht auf der Liste, obwohl es da keine Verschiebungen gab). Wäre es möglich, für die abgeschlossenen Bundesländer auf Benutzer:RKraasch/Überflüssige Karten auch weiterhin die Restkarten abzulegen, um sie zu entsorgen? Ca. 800 in MV sind bereits gelöscht, einige verbleiben auf commons, vielleicht habe ich auch einige vergessen. Rauenstein 13:31, 2. Dez. 2006 (CET) P.S. Im Norden ging es ja recht locker über die Bühne, weiter südlich werden die Grundsatzdiskussionen wieder einsetzen, aber der Bot nimmt ja bisher alles ganz gelassen auf sich :-)

Gemessen an der Menge der Artikel hatte ich Schlimmeres befürchtet, speziell, da ja einige die Ortsartikel zu privatisieren scheinen. Für die Karten überlege ich mir gerade ein halbautomatisches Verfahren (d.h., ich würde es gerne dem Bot überlassen, nachzusehen, ob die Karte auf Commons liegt und wenn nicht, ob sie noch verwendet wird usw.). Ich möchte das aber aufschieben, bis alle Gemeinden durchgelaufen sind. Warum jetzt Poseritz usw. nicht durchgelaufen sind, weiss ich nun auch nicht, aber mit ein bisschen Schwund müssen wir natürlich allemal rechnen. --Reinhard Kraasch 14:26, 2. Dez. 2006 (CET)

Bot reparieren

Kuckstu Benutzer Diskussion:RKraasch/Gemeinden Status. Auch Boizenburg/Elbe war zerschossen. Gruß Rauenstein 00:28, 29. Nov. 2006 (CET)

Werft?

Hey, ich hab die veränderung beim niendorfer hafen rückgängig gemacht.uli schütte hat ne bootsbaurei, keine werft.Können sie ja net wissen.--Strandjunge 2005 16:12, 29. Nov. 2006 (CET)

Na, er nennt das halt "Bootsbauerei" - andere sagen dazu "Werft". Mir ging es aber eigentlich nur darum, die stilistich unschöne Doppelung "...Holzbootsbau ... Bootsbauerei" zu vermeiden. --Reinhard Kraasch 17:40, 29. Nov. 2006 (CET)

Westthrakientürke

Hallo KraaschReinhard. Ich habe das Thema noch einmal unter Wikipedia:Benutzersperrung/Westthrakientürke angesprochen. Gruß, Rainer Z ... 17:29, 29. Nov. 2006 (CET)

RkBot (2)

Bis-Striche wie bei den Höhenangaben werden kompress gesetzt, siehe auch Wikipedia:Typografie#Bis-Strich. Dein Bot hat (Beispiel Königswinter) nach der Minimal- und vor der Maximalhöhe ein Leerzeichen gelassen.--Borheinsieg 15:07, 2. Dez. 2006 (CET)

Ja, ich weiss - siehe auch hier, wo die eigentliche Diskussion läuft. Ich werde es bei den noch nicht durchgelaufenen Bundesländern berücksichtigen, für Hessen ist es aber zu spät... --Reinhard Kraasch 15:13, 2. Dez. 2006 (CET)

Die Unterseiten Benutzer:RKraasch/Gemeinden Unplausible Regierungsbezirke und Benutzer:RKraasch/Eigentlich eindeutige Ortsnamen könnten gelöscht werden - haben sich beide erledigt. Rauenstein 20:22, 2. Dez. 2006 (CET)

OK, erledigt --Reinhard Kraasch 01:15, 3. Dez. 2006 (CET)

Andere Frage: Gehe ich Recht der Annahme, dass zumindest schonmal die auf Benutzer:RKraasch/Überflüssige Karten Commons-Karten bei Nichtverwendung in anderen Wikipedias gelöscht werden können? Dank meines dort gerade gewonnenen Admin-Amtes könnte ich bei der Löschung behilflich sein.--Borheinsieg 22:21, 2. Dez. 2006 (CET) versehentlich unangemeldet, da Probleme mit Firefox und IE verwendet

Rauenstein hat schon bei Benutzer:Bdk angefragt - ich denke mal, es ist besser, wenn Ihr Euch abstimmt. --Reinhard Kraasch 01:15, 3. Dez. 2006 (CET)
Jo. Rauenstein 14:48, 3. Dez. 2006 (CET)
Kleiner diff-Link als Zwischenstands- und Rückmeldung :-) --:Bdk: 14:39, 10. Dez. 2006 (CET)

RkBot

Bitte einloggen. Der Bot ist als IP unterwegs. Danke. --Thogo (Disk./Bew.) 11:32, 4. Dez. 2006 (CET)

IP für 10 Minuten gesperrt, mal sehen, obs hilft. --Thogo (Disk./Bew.) 11:40, 4. Dez. 2006 (CET)
Hmm - ich weiss nicht, woran es liegt, eigentlich sollte sich der Bot jeweils anmelden - aber die Sperrung ist schon OK. --Reinhard Kraasch 11:45, 4. Dez. 2006 (CET)

Mülheim-Kärlich

Hallo Reinhard, gut gemeint ist nicht immer gut gemacht. Das neue Layout des Artikels Mülheim-Kärlich gefällt mir überhaupt nicht. Vor allem wird der Einleitungssatz durch die aktuelle Platzierung der Karten "zerrissen". Stell doch bitte den ursprünglichen Zustand wieder her. Freundlichen Gruß Spurzem 22:51, 5. Dez. 2006 (CET)

Na ja - es geht um insgesamt einige 10.000+ Gemeindeartikel, die automatisch umgestellt werden, da kann man nicht erwarten, dass das Layout hinterher bei jedem Artikel supertoll aussieht bzw. da ist dann halt in einigen Fällen ein bisschen Handarbeit gefordert. Im übrigen bitte ich, die Bot-Aktivitäten auf der entsprechenden Seite zu kommentieren, vielleicht auch erst mal dort zu lesen, was andere zum Thema angemerkt haben und was Sinn und Ziel der Aktion ist. --Reinhard Kraasch 23:01, 5. Dez. 2006 (CET)
Nichts für ungut! Die Karten sind ja wieder an ihrem alten Platz. Danke für die schnelle Erledigung. Jetzt fehlt nur noch die Sitzeverteilung im Stadtrat. -- Spurzem 23:08, 5. Dez. 2006 (CET)
Die Sitzeverteilung passt halt nicht mehr in die neue Infobox - ich möchte dich bitten, die Information irgendwo im Fließtext unterzubringen (du kennst den Artikel besser als ich - ein Abschnitt "Politik" scheint ja bislang ganz zu fehlen...) --Reinhard Kraasch 23:25, 5. Dez. 2006 (CET)

Neunkirchen(Saar)

Bitte das Wappen im Artikel zu Neunkirchen(Saar) wieder einfügen.Seit der Bot dort gewütet hat ist es verschwunden.Danke--Stefan1206 15:04, 7. Dez. 2006 (CET)

Bitte nicht hier diskutieren, sondern hier --Reinhard Kraasch 15:09, 7. Dez. 2006 (CET)

Böhser Löschadmin!

Kann es sein, dass wir laut Löschlogbuch gerade dasselbe tun? :-) Was ist Deine Systematik? Ich würde dann am "anderen Ende" weitermachen. Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Meckpomm sind schon leergesaugt und in NRW ist doch tatsächlich jede Lagepunktkarte auf den commons. Übrigens: nicht nur Muggmagg, auch ein Benutzer namens Roblion fand den Botlauf nicht so gut (in den Gemeinden der Samtgemeinde Rodenberg, siehe auch hier). Aber an dieser Stelle nochmal großes Lob und Danke - es lief trotz allem überraschend gut ab. Gruß Rauenstein 22:51, 8. Dez. 2006 (CET)

Eigentlich musst du da gar nichts tun - ich hab ja gesagt, dass ich den Bot drüberlaufen lasse - der ist 6 mal schneller als wir von Hand (und geht unsystematisch, d.h., nach Alphabet vor...). Dass man es nicht allen recht machen kann, war ja klar ... Es war ein bisschen unsmart von mir, die Einleitung und Erklärung auf der Diskussionsseite heute morgen in der ersten Euphorie "hurra es ist geschafft" wegzulöschen. Da hab ich dann wohl einige auf dem falschen Fuß erwischt... Was mich aber umgehauen hat, war das gestrige "Stadt zum Ort degradiert" - da weiss man dann echt nicht mehr, was man sagen soll... --Reinhard Kraasch 22:57, 8. Dez. 2006 (CET)
Ja, die Aberkennung des Stadtrechts und gleichzeitige Verleihung des Ortsrechts war wirklich vom Feinsten - als ich das las, musste ich mir aus dem Kühlschrank eine 38%ige Droge holen... Ich sehe nun auch, dass die Karten in alphabetischer Folge entsorgt werden. Dazwischen liegen aber ganz ganz viele verwaiste, die der Bot nicht erfasst hat (habe allein 30 mit Anfangsbuchstaben A und B in Sachsen-Anhalt gelöscht, obwohl der Bot schon "weiter" war). Ich werde aber nun nicht mehr gezielt danach suchen - schließlich bleibt nach diesem Botlauf ja noch die Kategorie:GFDL-Bild (OpenGeoDB), die zum Teil schon skurrile Inhalte aufweist. Was die Umbenennungen von mehrdeutigen Ortsnamen betrifft, werde ich mich auch zukünftig an Deinen Bot wenden (etwa wie Langenthal BE - wurde nach Langenthal verschoben und führt noch reichlich whatlinkshere's auf Langenthal BE). Rauenstein 23:20, 8. Dez. 2006 (CET)
Mal sehen, was dann wirklich noch stehen bleibt... "alphabetisch" heisst in diesem Fall "der Datenbank-Sortierfolge folgend" und das heisst z.B., dass erst alle Dateien mit Name "Karte in ..." und dann erst die mit dem Namen "Karte_in_..." gelöscht werden. Die Sortierfolge von Mediawiki ist eine andere. --Reinhard Kraasch 00:50, 9. Dez. 2006 (CET)

Bildlöschungen

Hallo Reinhard,

Kann man dir beim Löschen der Bilder helfen? Mit 'nem manuell geführten Skript ginge das noch schneller. —DerHexer (Disk.Bew.) 01:17, 9. Dez. 2006 (CET)

Das ist ein Skript, das da löscht - s.o. - wenn es manchmal ein wenig langsam aussieht, dann liegt es daran, dass es zwischendurch noch anderes macht (z.B. auf den Commons nachsieht und Verlinkungen anderer Art überprüft). --Reinhard Kraasch 01:20, 9. Dez. 2006 (CET)
Ah, okay. Dann wünsche ich viel Spaß und will auch nicht in die Quere kommen. Grüße, —DerHexer (Disk.Bew.) 01:21, 9. Dez. 2006 (CET)
Auf jeden Fall vielen Dank für das Hilfsangebot - und einen guten Start ins Wochenende... --Reinhard Kraasch 01:22, 9. Dez. 2006 (CET)
Danke, ebenfalls. Da war ich wohl schon zu müde, um die Überschrift zuvor zu finden. ;) dementsprechend wünsche ich eine gute Nacht, —DerHexer (Disk.Bew.) 01:23, 9. Dez. 2006 (CET)

Commons-Bilder

Hab grade die Listen für die auf Commons zu löschenden Bilder gesehen. Ich hatte erstmal aufgehört, weil CheckUsage derzeit nicht verfügbar ist und ich deshalb die Nutzung der Dateien manuell überprüfen müsste. Aber ich denke, es reicht, wenn ich deine Listen abarbeite, die Karten sind ja sowieso fehlerhaft.--Borheinsieg 22:51, 9. Dez. 2006 (CET)

Ja, die dort aufgeführten Bilder werden - zumindest in der deutschen Wikipedia - nicht mehr verwendet. Weitere Karten, die noch verwendet werden, finden sich hier. Auch davon können etliche weg, da sie nur im Benutzer-Namensraum oder in Diskussionen auftauchen. --Reinhard Kraasch 22:54, 9. Dez. 2006 (CET)

bot für pl

haie RKraasch Reinhard,

bitte den bot noch nicht starten; siehe Wikipedia:Bots/Anfragen. Danke ...Sicherlich Post 09:24, 10. Dez. 2006 (CET)

Ja, sag halt Bescheid, wenn es losgehen soll... (Vor Dienstag wird es eh nichts...) --Reinhard Kraasch 12:24, 10. Dez. 2006 (CET)
Bescheid ;o) ... gibt noch vier zusätzliche wünsche, die beziehen sich aber nur um das entfernen von nicht mehr benötigten Parametern ;) ...Sicherlich Post 07:59, 13. Dez. 2006 (CET)
huch sind glaube ich noch zwei sachen mehr; naja guck einfach bei Wikipedia:Bots/Anfragen :o) habe es hoffentlich deutlich geschrieben. Für den "Übergang", also wenn der Bot läuft habe ich FritzG gebeten die Vorlage so zu ändern, dass es zu keinen "Boxausfällen" kommt. Ich selber verstehe zu wenig davon um es zu tun ;o). Fall es noch fragen gibt; ab Morgen bin ich für einige Tage offline! ...Sicherlich Post 08:43, 13. Dez. 2006 (CET)
Ich werde das soweit vorbereiten und dann Zug um Zug umsetzen. Ich werde nicht alle Gemeinden auf einmal umstellen, sondern - wie bei den deutschen Gemeinden - erst ein paar und die dann zur Begutachtung stellen. Melde dich, wenn du wieder online bist, damit wir dann die Ergebnisse diskutieren können. --Reinhard Kraasch 11:00, 13. Dez. 2006 (CET)
alles klar, super! ...Sicherlich Post 11:02, 13. Dez. 2006 (CET)

Lageplan zu Gerlenhofen

Hallo Reinhard,

leider verstehe ich deinen Löschgrund des Lageplans nicht recht. Du verweist auf Vorlage:Infobox_Ort_in_Deutschland, dort ist aber ausdrücklich gesagt, dass diese Vorlage nicht für Ortsteile bzw. Stadtteile gilt. Gerlenhofen ist ein Stadtteil. Ich würde dich bitten, das ganze wieder in Ordnung zu bringen, da dieses Bild bereits auf einem anderen Artikel eingesetzt war und nun beide Artikel eine unschöne Lücke aufweisen. Ich nehme an, du hast übersehen, dass dieses Bild nicht nur für den Artikel Senden (Bayern) verwendet wurde - denn Senden ist in der Tat eine unabhängige Stadt bzw. ein Ort.

Viele Grüße und besten Dank, Bigg(g)er 15:27, 10. Dez. 2006 (CET)

Da hat es wohl ein Durcheinander mit der Benennung gegeben (Unterstriche und Leerzeichen), da hat sich der Bot verhaspelt. Wie auch immer: ich hab die Karte wiederhergestellt. Grüße aus dem Norden Reinhard Kraasch 16:40, 10. Dez. 2006 (CET) (früher mal: Jedelhausen)
Super, vielen Dank. Wären bloß alle Wikis so fix. Grüße an den Ex-Neu-Ulmer ;-), Bigg(g)er 16:47, 10. Dez. 2006 (CET)
PS: Jedelhausen fehlt ja noch als Artikel - mit dem hätten wir dann schon 3 von den 12!
Na, mir würde nicht (mehr) viel zu Jedelhausen oder Reutti usw. einfallen - aber vielleicht ja jemand anderem... Gerlenhofen hab ich immerhin seinerzeit mal bessere Geodaten spendiert und die Geschichte mit der A 80 / B 28 (wie ich hoffe) richtiggestellt. --Reinhard Kraasch 16:51, 10. Dez. 2006 (CET)

Bot nochmal anschmeißen?

Um den Wetteraukreis hat er irgendwie einen Bogen gemacht - betrifft die Gemeinden Altenstadt, Echzell, Florstadt, Glauburg, Hirzenhain, Kefenrod, Limeshain, Ober-Mörlen, Ranstadt, Rockenberg, Wölfersheim und Wöllstadt. Erstaunlich. Rauenstein 09:51, 11. Dez. 2006 (CET)

Erledigt --Reinhard Kraasch 10:26, 11. Dez. 2006 (CET)
Du wirst mich so schnell nicht los. Auf die Gefahr, dass ich beginne zu nerven: im Neckar-Odenwald-Kreis wurden zwar die Städte, nicht aber die Gemeinden erfasst, die da wären: Aglasterhausen, Billigheim, Binau, Elztal, Fahrenbach, Hardheim, Haßmersheim, Höpfingen, Hüffenhardt, Limbach, Mudau, Neckargerach, Neckarzimmern, Neunkirchen, Obrigheim, Rosenberg, Schefflenz, Schwarzach, Seckach, Waldbrunn und Zwingenberg. Marschmarsch :-)) Rauenstein 04:05, 12. Dez. 2006 (CET)
Wenn's dir nichts ausmacht, warte ich noch ein bisschen - vielleicht findest du ja noch mehr Gemeinden, die durchs Raster gerutscht sind - dann kann ich die in einem Aufwasch mit erledigen. --Reinhard Kraasch 12:12, 12. Dez. 2006 (CET)
Bin beim Durchsehen der Rest-Lagepunktkarten über die Bild-OpenGeoDB-Kategorie eher zufällig darauf gestoßen. Da diese Kategorie von ursprünglich 8.000 nur noch 600 Einträge hat, sollte das Thema spätestens übermorgen gegessen sein. Ich melde mich. Rauenstein 14:26, 12. Dez. 2006 (CET)
Keine größeren Lücken mehr gefunden (einzelne Gemeinden wie Schwielowsee, Rohr i.NB oder Dallgow-Döberitz waren schnell von Hand erledigt). Rauenstein 16:59, 13. Dez. 2006 (CET)
OK, ich hab den Bot noch mal drüberlaufen lassen. --Reinhard Kraasch 17:40, 13. Dez. 2006 (CET)
Dann wäre die Aktion also beendet - zwei davon hat er zwar übersehen, aber ich hoffe, das war in seinem Sinne :-) Rauenstein 18:47, 13. Dez. 2006 (CET)
Na super, dann sind wir also durch. Ich bin erleichtert... --Reinhard Kraasch 19:03, 13. Dez. 2006 (CET)

Apenburg

Hallo Reinhard! Schau bitte mal auf die Diskussionsseite von Apenburg. Ich habe dort einen Text hinterlegt, den ich wegen der Seitensperrung nicht abspeichern kann. Ich möchte dich bitten, den Text im Artikel unterzubringen. Beste Grüße -- Muggmag 14:29, 11. Dez. 2006 (CET)

Ich hab den Artikel wieder freigegeben... --Reinhard Kraasch 16:37, 11. Dez. 2006 (CET)

Danke! -- Muggmag 08:39, 12. Dez. 2006 (CET)

Botlauf Infobox Polen

Hallo, ich habe Wikipedia:Bots/Anfragen#Infobox Polen (in der Pipeline) gerade um ein paar Wünsche ergänzt (falls es noch nicht zu spät ist). Gruß, 32X 12:34, 13. Dez. 2006 (CET)

Nein, es ist keineswegs zu spät - es wird auch noch etwas dauern, bis ich den Bot soweit fertig und getestet habe. Ich habe mal die neue Seite Benutzer:RKraasch/Infobox Polen eingerichtet, auf der die Aufgabenstellung beschrieben wird und dann, wenn es so weit ist, die ersten Ergebnisse dargestellt werden usw. --Reinhard Kraasch 13:57, 13. Dez. 2006 (CET)
haie RKraasch, kannst du abschätzen wann der bot das erste mal probelaufen kann? habe ab donnerstag erstmal nur noch begrenzt internetzugang (ist ja weihnachten ;o) ) und wäre entsprechend schick wenn ein probelauf vorher stattfinden würde um zu gucken ob alles passt ;) .. zur Vorbereitung habe ich mal eine Bitte an Wikipedia:WikiProjekt Vorlagen/Werkstatt#Kleinigkeiten für Vorlage:Infobox Ort in Polen eingetragen - mehr kann ich wohl nicht unterstützen!? ...Sicherlich Post 09:57, 19. Dez. 2006 (CET)

Thomas Paulwitz

Die Vollsperre halte ich für etwas überzogen, zumal sie mitten in einen Klärungsprozeß fällt, der sich gerade auf der Diskussionsseite abspielt. Es zeichnet sich doch eine Lösung ab. Die Begründung "Ewiges Hickhack" kann ich nicht nachvollziehen. Da gibt es auf anderen Seiten viel Schlimmeres, ohne daß irgendetwas geschähe. Es war ja auch noch kein richtiger Editwar. Ich bitte Dich, die Entscheidung für eine Vollsperre zu überdenken. Was ich tun kann, ist zu versuchen, die Lage nicht eskalieren zu lassen. Danke. --Onkel Sam 16:12, 13. Dez. 2006 (CET)

Na gut, wenn du meinst. Ich hatte den Artikel allerdings seinerzeit unter Vorbehalt entsperrt - und der Vorbehalt wird jetzt halt wirksam. --Reinhard Kraasch 16:36, 13. Dez. 2006 (CET)

Botanfrage für 1. Januar

Ab dem 1. Januar müssten in den Gemeindeartikeln der Landkreise Daun und Bitburg-Prüm folgende Änderungen eingearbeitet werden. "Landkreis Daun" soll ersetzt werden durch "Landkreis Vulkaneifel", "Landkreis Bitburg-Prüm" soll ersetzt werden durch "Eifelkreis Bitburg-Prüm". Die zugehörige Navigationsleisten werde ich als Vorarbeit bereits an diesem Wochenende verschieben. Die Textänderungen sind bei der Vielzahl betroffener Gemeinden wohl besser (D)einem Bot überlassen. -- Triebtäter 16:18, 13. Dez. 2006 (CET)

Ja, kann ich machen... Was wird denn aus den KFZ-Kennzeichen? Bleiben die "DAU" und "BIT"? --Reinhard Kraasch 16:36, 13. Dez. 2006 (CET)
Sie bleiben. Rauenstein 16:59, 13. Dez. 2006 (CET)

Dagmar aaen

Moin, vielen Dank für die Verbesserung des Artikels! Woher wissen sie das. Ich glaube ihnen, würde mich halt intressieren. Gruß --Johnny Mcpot 16:39, 13. Dez. 2006 (CET)

Das meiste ist ebenfalls von der Webseite von Arved Fuchs. Sollte man vielleicht noch mal explizit als Quelle angeben. --Reinhard Kraasch 16:42, 13. Dez. 2006 (CET)

Kann ja sein, aber totz intensiver beschäftigung war mir nicht bekannt, wer das schiff nach Aaen erwarb. Also, woher die Kenntnis?--Johnny Mcpot 23:48, 3. Jan. 2007 (CET)

Ich finde die Stelle nicht mehr, also löschen wir's halt... --Reinhard Kraasch 00:03, 4. Jan. 2007 (CET)

Ämter Großer Plöner See und Eiderkanal

Ich bitte um Senf zu folgenden Thema: Benutzer_Diskussion:ClausG#Ämter Großer Plöner See und Eiderkanal --ClausG 20:14, 14. Dez. 2006 (CET)

Timmendorfer Strand

Sag mal, liegen wir nicht in Ostholstein, oder nicht? Warum haste meine flag ergänzung rausgeschmissen.--Johnny Mcpot 14:56, 17. Dez. 2006 (CET)

Weil sie überflüssig ist. Die Kategorisierung wird - wie man ganz leicht am Artikel sehen kann - bereits durch die Infobox vorgenommen. --Reinhard Kraasch 16:00, 17. Dez. 2006 (CET)

Nichts besonderes?????????? wenn sie keine Plausible Erklärung haben betrachte ich das als Kriegserklärung!--Johnny Mcpot 15:26, 21. Dez. 2006 (CET)

Lehrer, die Patenschaften oder Spendenaktionen organisieren, gibt es an jeder Schule. Das ist wirklich nichts besonderes im enzyklopädischen Sinne, so lobenswert und wichtig das im einzelnen sein mag. Wenn, dann müsste klar werden, was das für die Schule bedeutet - die ganzen Abschweifungen von Sri Lanka bis hin zu Mutter Theresa haben jedenfalls nichts mit der Schule zu tun, und um die geht es in dem Artikel, falls du das vergessen haben solltest. Wenn, dann wäre das etwas für einen Artikel "Elisabeth Wegener" oder "Waisenhaus Nuwara Elija" - wobei ich nicht sehe, wie du die über die Relevanzhürde bringen willst. Das mit der "Kriegserklärung" vergisst du im übrigen am besten ganz schnell wieder! --Reinhard Kraasch 15:39, 21. Dez. 2006 (CET)

Nach einer Überarbeitung wird es wieder eingestellt!--Johnny Mcpot 18:22, 21. Dez. 2006 (CET)

Bogdan war deutschern, könnteste das bitte wieder ändern!--Johnny Mcpot 13:33, 28. Dez. 2006 (CET)

Dann musst du die Quellenlage verbessern. In den Bibliothekskatalogen wird er als "polnischer Autor" geführt. --Reinhard Kraasch 13:59, 28. Dez. 2006 (CET)

Tja, das ist aber bisschen schwierig!!! Denn, er ist in Posen aufgewachsen, das war zu der zeit noch deutsch. Aber danach polnisch, also...??--Johnny Mcpot 19:53, 28. Dez. 2006 (CET)

Wenn du das rororo-Buch hast, dann werden da doch die Lebensdaten im Klappentext stehen, und dann kannst du die doch zitieren. Es ist mit diesem Vor- und Nachnamen jedenfalls eher unwahrscheinlich, dass er Deutscher war, auch und gerade wenn er in Posen aufgewachsen ist. (Siehe unter Posen: Gemäß der Volkszählung von 1910 stand das Verhältnis von Polen und Deutschen bei 55:45 %). Und seine Bücher hat er doch auf polnisch geschrieben, also ist er ja wohl auf keinen Fall "deutscher Schriftsteller". --Reinhard Kraasch 20:02, 28. Dez. 2006 (CET)

Ich habe das rororo buch, aber es steht da leider nicht. Egal ob seine familie polnisch war, er ist in deutschland gebiren und somiit deutscher. Müsste man dann nicht faireshalber ihn in beiden kathegorien einordnen? Gruß --Johnny Mcpot 22:31, 28. Dez. 2006 (CET)

Nee - "er ist in Deutschland geboren und damit Deutscher" - wenn das so einfach wäre... Kennst du die ellenlangen Diskussionen um die Nationalität von Nikolaus Kopernikus, von Albert Einstein - oder um ein jüngeres Beispiel zu nehmen: Johann Dzierzon? Und in all diesen Fällen ist die Quellenlage durchaus besser als in diesem! --Reinhard Kraasch 04:21, 29. Dez. 2006 (CET)

Bot-Einsatz für Gemeinden in MV

Hallo Reinhard, ich habe hier mal mittels eines kleinen scripts die PDF des Statistischen Landesamts mit den neueseten Zahlen und deine Ortssammlung für die Wiki-Namen durchlaufen lassen und zusammengestellt. Kennst du jemanden, der einen Bot so arbeiten lassen kann, dass die Einwohnerzahlen und der dazugehörige Stand (Datum) korrigiert werden? Für die nächsten Änderungen erkläre ich mich bereit, das update zu machen. Ist zwar ein wenig Handarbeit dabei, weil die PDFs nicht sehr sauber strukturiert sind, aber gemessen an der Zeit, die Daten händisch einzupflegen kein Vergleich. Gruß. --Schiwago 23:40, 18. Dez. 2006 (CET)

Kann ich machen - aber wohl erst im neuen Jahr, vorher sind die polnischen und kroatischen Gemeinden dran... --Reinhard Kraasch 09:12, 19. Dez. 2006 (CET)
Danke, dann sparen wir uns mal das Tippeln durch die Gemeinden. Gruß --Schiwago 11:06, 19. Dez. 2006 (CET)

Quickborn

Hallo Reinhard. Quick aus dem englischen heißt schnell, aber hier kommt es doch eher von erquicken, erfrischen. Jungbrunnen ist glaube ich eine gute Übersetzung. Schönen Gruß --Heiko A 17:41, 23. Dez. 2006 (CET)

Ich meinte keineswegs das englische "quick", sondern eher das alt- bzw. mittelhochdeutsche "quec", "quic" / "kec", "quec" (das heisst "lebendig, lebhaft", das Wort "keck", aber auch "Quecke" oder "Quecksilber" stammen aus dieser Wurzel). "Quickborn" als "Jungbrunnen" ist m.E. neueren Datums, die Ortsnamen sind älter (und ich halte es ehrlich gesagt für unwahrscheinlich, dass man den Ort am Ochsenweg wegen seines "Jungbrunnens" so genannt hat, wahrscheinlicher ist ja wohl "ergiebige Quelle"). Aber vielleicht sollte man mal einen Germanisten fragen - und ansonsten sollte die Etymologie entweder mit den Ortsartikeln abgeglichen oder ganz ins Wiktionary verlagert werden. --Reinhard Kraasch 19:53, 23. Dez. 2006 (CET)

Frohes geruhsames Fest

  • Frohes geruhsames Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr (Viele große Geschenke wünsch ich Dir) Seebeer 15:46, 24. Dez. 2006 (CET)

Ich wünsche dir fröhliche, glückliche und friedliche Weihnachten :). --DaB. 15:50, 24. Dez. 2006 (CET)

Da ich erst heute wieder online bin, bleibt mir nur, mich für die Weihnachtsgrüße zu bedanken und schon mal allen vorsorglich einen Guten Rutsch zu wünschen. --Reinhard Kraasch 16:41, 27. Dez. 2006 (CET)

Vielen Dank

Blaue Blume
Einfach mal ein kleines Dankeschön …
für deine entscheidende Mithilfe bei der Einführung der Infobox Ort in Deutschland und der Teilnahme bei den Diskussionen dazu.
Liebe Grüße, Rosenzweig δ

Hallo Reinhard,

alle guten Wünsche für 2007 und vielen Dank für deine große Hilfe bei der Infobox-Aktion. Viele Grüße --Rosenzweig δ 17:24, 30. Dez. 2006 (CET)

Danke für die Blumen und ebenfalls alles Gute für 2007! --Reinhard Kraasch 17:55, 30. Dez. 2006 (CET)

Landkreisumbenennungen

Hallo Reinhard,
zunächst natürlich auch von mir ein gutes neues Jahr. Wie schon früher angemerkt sind zum Jahreswechsel zwei Umbenennungen von Landkreisen in Kraft getreten. Gestern NAcht liefen zwar schon die ersten Bots drüber, das Ergebnis ist aber noch nicht zufriedenstellend.

  • Für dem Landkreis Vulkaneifel (ehem. Landkreis Daun) sind alle Infoboxen und Kategorien angepasst, es fehlen in den Gemeindeartikeln aber noch die Umbiegung des Einleitungssatzes "ist Gemeinde im Landkreis ..." und die Korrektur der umbenannten Navileiste.
  • Für den Eifelkreis Bitburg-Prüm (ehem. Landkreis Bitburg-Prum) sollten sich die notwendigen Korrekturen nur auf den Einleitungssatz beschränken.

-- Wohltäter 20:28, 1. Jan. 2007 (CET)

Läuft grad... --Reinhard Kraasch 21:00, 1. Jan. 2007 (CET)
So, es ist durchgelaufen - (in Regierungsbezirk Trier steht Landkreis Bitburg-Prüm ja nur als Link und nicht im Klartext drin - und der geht jetzt eh auf einen Redirect - aber meinetwegen können wir's natürlich auch so lassen.) --Reinhard Kraasch 23:00, 1. Jan. 2007 (CET)
Ich denke, es ist im historischen Kontext geboten, bei dem jeweils sachlich korrekten Verweis zu bleiben. Auch einige auf Landkreis Daun verweisende Links habe ich bei den manuellen Anpassungen belassen. Ansonsten sollten wir diese doch recht große Aufgabe nun schon am ersten Tag der Umbenennung eingearbeitet haben. Super!! Und im Juli wartet mit der Kreisreform in Sachsen-Anhalt die noch viel größere Aufgabe. -- Wohltäter 23:04, 1. Jan. 2007 (CET)

Und die Navileisten sollen manuell gemacht werden? Die wurden allerdings ganz umbenannt und der Kreis ist im Vorlagelemma nicht mehr enthalten, siehe Kategorie:Vorlage:Navigationsleiste Orte der deutschen Verbandsgemeinden. Gruß--Borheinsieg 23:17, 1. Jan. 2007 (CET)

Wieso, die Navileisten wie Vorlage:Navigationsleiste Ortsgemeinden in der Verbandsgemeinde Arzfeld sind doch in Ordnung!? --Reinhard Kraasch 23:25, 1. Jan. 2007 (CET)
Da hast du die erwischt, die ich schon manuell verschoben habe. ;-) Die anderen Navileisten zu den Orten in den VGs des „Eifelkreises“ Bitburg-Prüm sehen noch folgendermaßen aus: [[Vorlage:Navigationsleiste Verbandsgemeinden im Landkreis Bitburg-Prüm/VG-Name]]. Nach den Namenskonventionen im Vorlagenbereich sollen sie aber [[Vorlage:Navigationsleiste Orte in der Verbandsgemeinde VG-Name]] heißen. Aber eigentlich müssten alle Navileisten in der Kategorie:Vorlage:Navigationsleiste Orte der deutschen Verbandsgemeinden entsprechend verschoben werden, nicht nur die im Eifelkreis Bitburg-Prüm.--Borheinsieg 23:34, 1. Jan. 2007 (CET) Zu klären wäre noch, ob man Orte oder Ortsgemeinden nimmt. Letzteres wäre nur OK, wenn keine Städte dabei sind. Mit Orten bezeichnet man aber auch Ortsteile/Stadtteile etc., die nicht in der Navileiste sind. Also wäre wohl Städte und Gemeinden am Besten, aber das wäre arg lang? Ich frage lieber vorher mal den Vorlagenexperten.--Borheinsieg 23:39, 1. Jan. 2007 (CET)
Am besten machst du mir mal eine Liste der betroffenen Verbandsgemeinden und der notwendigen Änderungen - da kann ich dann den Bot drüberlaufen lassen. Für heute mach ich aber erst einmal Feierabend... --Reinhard Kraasch 23:52, 1. Jan. 2007 (CET)

Ich hab mal eine Liste für neun Verschiebungen gemacht, später kommen weitere. Brauchst du noch mehr Infos für den Bot?--Borheinsieg 19:59, 3. Jan. 2007 (CET)

läuft gerade ... --Reinhard Kraasch 21:28, 3. Jan. 2007 (CET)
Wie kommt es denn zu so einem Edit? ;-)--Borheinsieg 22:05, 3. Jan. 2007 (CET)
Arrrrggg... da muss ich wohl noch mal drüber gehen. --Reinhard Kraasch 22:11, 3. Jan. 2007 (CET)
So, ist durchgelaufen - ich habe allerdings im Westerwaldkreis jede Menge Lagepunktkarten entdeckt, die ich mal alle löschen werde! --Reinhard Kraasch 00:16, 4. Jan. 2007 (CET)

Na, da hast du ja noch nebenbei eine Menge weitere Änderungen an der Infobox vorgenommen. Hier sind weitere Verschiebungen zum Linkfixen.--Borheinsieg 16:30, 4. Jan. 2007 (CET)

Vorlage:Navigationsleiste Ortsgemeinden in der Verbandsgemeinde Wittlich-Land und Vorlage:Navigationsleiste Verbandsgemeinden im Landkreis Bernkastel-Wittlich/Wittlich-LandVorlage:Navigationsleiste Orte in der Verbandsgemeinde Wittlich-Land

Danke für den erneuten Durchlauf! Damit sind auch die letzten Überbleibsel aus 2006 entfernt, wo der Eifelkreis noch Landkreis hieß. ;-) --Borheinsieg 20:26, 4. Jan. 2007 (CET)

Ich baue grad noch die Infobox in die Verbandsgemeinde-Artikel ein und aktualisiere diese (die sind ja oft in einem sehr schlechten Zustand - so richtig scheint niemand die Verbandsgemeinden zu mögen ;-{) --Reinhard Kraasch 20:29, 4. Jan. 2007 (CET)
Verbandsgemeinden ohne Infobox gibt es ja noch einige. Wieso klappt da eigentlich die automatische Kategorisierung nach Landkreis nicht?--Borheinsieg 20:35, 4. Jan. 2007 (CET)
Da ist die Vorlage wohl noch ein bisschen buggy - ich hab das mit ein paar anderen Sachen auf meiner Liste stehen und werde es TM bei Gelegenheit mal fragen... --Reinhard Kraasch 20:37, 4. Jan. 2007 (CET)

Herschbach: Lageplan

Guten Tag, ich habe eine Frage und zwar warum wurde obiger Lageplan entfernt? Was macht das für ein Sinn? oder war es nur ein Fehler? Bitte um Antwort. Gruß --Michael91 14:05, 4. Jan. 2007 (CET)

Da hab ich die falschen Karten erwischt - wird aber in Ordnung gebracht. --Reinhard Kraasch 14:08, 4. Jan. 2007 (CET)
Ok, vielen Dank für das rasche Eingreifenb. Aber ich habe irgendwie immer noch nicht den Sinn von der neuen Infobox verstanden, weil verändert hat sich im Prinzip doch nichts. Das mit dem Lageplan ist bei vielen Artikeln passiert Selters (Westerwald) etc. Noch eine Frage: Jetzt gibts leider keine Box mehr mit der Verbandsgemeinde. Gruß --Michael91 14:10, 4. Jan. 2007 (CET)
Doch, für die Verbandsgemeinde kann man die Box genau so nehmen - ich hab das mal eingebaut. Der Hauptgrund für die neue Box ist, die fehlerhaften Lagekarten abzulösen, weiteres findet sich auf der Diskussionsseite zur Infobox. Gruß Reinhard Kraasch 14:37, 4. Jan. 2007 (CET)

Einwohner in M-V

Hallo Reinhard, wird dein Sklave schon getestet? (Noch alles Gute für das neue Jahr!!) Gruß. --Schiwago 22:49, 4. Jan. 2007 (CET)

Ja, ich hab ihn einfach mal loslaufen lassen - auch wenn die meisten Kreise ja wohl schon manuell aktualisiert wurden. --Reinhard Kraasch 01:31, 5. Jan. 2007 (CET)
Mir bleibt erneut nichts anderes als Danke zu sagen und deinen Einsatz zu loben. Gruß Niteshift 01:42, 5. Jan. 2007 (CET)

Da schließe ich mich gerne an! Hast du jetzt meine Tabelle benutzt? Wenn ja, werde ich sie bei Vorliegen neuer Daten aktualisieren und dich und deinen Helfer wieder einspannen. --Schiwago 10:31, 5. Jan. 2007 (CET)

Danke! Ja, das war deine Tabelle (in der allerdings ein paar Inkonsistenzen drin waren, z.B. Dargun anstelle von Demmin, ich bin noch am Überprüfen) Ich finde aber, mehr als 1x jährlich sollte man zumindest die kleinen Orte nicht mit diesen Bot-Edits überziehen.
Es ist übrigens schon leicht deprimierend zu sehen, dass so ein Gemeindeartikel meist nur aus der Infobox und der Protokollierung der immer wieder geänderten Ämterzuordnung besteht und die einzigen Edits der Fortschreibung der rückläufigen Einwohnerzahl dienen. Wenn's hoch kommt, hat noch jemand einen Link auf die Dorffeuerwehr gesetzt und in Schleswig-Holstein taucht dann irgendwann der obligatorische Satz "Mit weniger als 70 Einwohnern hat die Gemeinde aufgrund §54 der schleswig-holsteinischen Gemeindeordnung keine Gemeindevertretung, sondern eine Gemeindeversammlung, an der alle Einwohner teilnehmen." auf... Irgendwie alles nicht erhebend, bzw. eigentlich nicht das, was Artikelarbeit ausmachen sollte ;-{) --Reinhard Kraasch 14:18, 5. Jan. 2007 (CET)

Freckhausen: Ungewöhnliches entdeckt

Hallo Reinhard, bin gerade auf einen seltsamen Artikel gestoßen, ich glaube dieser ist sehr überarbeitungsbedürftig, oder kann man das auch so machen? entschuldige, aber ich habe nicht so viel Ahnung über die wikipedia-internen Sache... mit den Strukturen und Vorlage, etc. Vielleicht könntest du mir helfen, Gruß Michael91 15:08, 5. Jan. 2007 (CET)

Hmm, ich weiss nicht so recht, was du meinst - ist eigentlich aber auch nicht meine Baustelle ("Oberbergischer Kreis" ist ohnehin ein Gebiet mit gewisser und sehr merkwürdiger Eigendynamik, aus dem man sich besser fernhält). Meinst du den Kommentar des Botedits von SpBot?:
(Bot: (-Höhe\ über\ \[\[Normalnull\|[^]]*\]\]\:?\ *\|\|\ *(\-?[1-9]?)(\s| |\.|')?([0-9]?[0-9]?[0-9]?)
 (\,[0-9][0-9]?|\.[0-9][0-9]?|[0-9])\ *m +Höhe: || {{Höhe|\1\3\4|DE-NN|link=true}}
Spongo meint wohl, Reguläre Ausdrücke wären allgemeinverständlich ... --Reinhard Kraasch 15:15, 5. Jan. 2007 (CET)
Allein schon dieser sonderbare Lageplan, der sich doch vom Wikipedia-Standard absetzt (oder nicht?) und diese Windrose in der Infobox, diese ist doch sonst anders aufgeteilt mit wappen, karte, basisdaten und lage im kreis oder sonstiges gruß Michael91 16:06, 5. Jan. 2007 (CET)
Na, die Oberbergler haben da ihre eigenen Vorstellungen und sich Tabellen gebastelt, über man die mehr als streiten kann, aber niemand so recht streiten mag, weil die Oberbergler da eine eigene Meinungsmacht aufgebaut haben. Auch ich halte mich da wie gesagt lieber raus. Im Rahmen der Infobox-Umstellung habe ich ausdrücklich nur die Artikel der selbstständigen Gemeinden (in diesem Fall wäre das Reichshof) überarbeitet bzw. den Bot überarbeiten lassen. Ortsteile waren dabei ausgenommen (und für die ist die Infobox ja auch ausdrücklich nicht gedacht - und an dem Ding in Freckhausen hätte der Bot sich eh die Zähne ausgebissen!) --Reinhard Kraasch 17:06, 5. Jan. 2007 (CET)
Genaugenommen kann man an diesen Artikeln eine "Focussierung" von Wikipedia beobachten: Jede Menge bunte "Infografiken" anstelle von Fließtext (ich wollte eben "Fleißtext" schreiben, das hätte es wohl auch getroffen..). Reichshof z.B.: Ein Bild, fünf Grafiken, zwei Tabellen, sieben Listen und ansonsten gerade mal vier Sätze Fließtext, die dazu noch in grottenschlechter Schreibe, und die natürlich nie jemand überarbeitet hat, weil man lieber noch die übernächste Tabelle in den "Artikel" reinquetschen möchte. (Ich hab mal den "Stützpunkt Karls des Großen"-Unfug rausgenommen...) --Reinhard Kraasch 17:16, 5. Jan. 2007 (CET)

Vorlage Diskussion:Infobox Ort in Deutschland

Hallo, du hattest bei dieser Diskussion hinzugefügt "Im Zweifelsfall sind die Daten des Bundesamts für Kartographie und Geodäsie zu verwenden." - das ist glaub ich nicht sinnvoll. Das Geodatenzentrum arbeitet augenscheinlich nicht mit dem WGS84-System, das überall üblich ist, daher weichen die Koordinatenangaben dort (zumindest bei den Sekunden) vom "wahren" Wert ab. Ich fände sehr viel sinnvoller: Im Zweifelsfall (das bedeutet ja bei irgendeiner Streiterei) sind die Koordinaten aus den amtlichen topographischen Karten maßgebend. Das ist nicht benutzerfreundlich, aber da du ja den "Zweifelsfall" ansprichst, sollte gerade dann nur die hundertprozent richtige Quelle verwendet werden. Gruß, --Roterraecher 20:57, 5. Jan. 2007 (CET)

Es geht mir - wie du ganz richtig erkannt hast - eigentlich nicht um "100% korrekte" Koordinaten (die ich für ohnehin illusorisch halte, da gibt es ja wohl neben dem Kartendatum auch unterschiedliche Meinungen darüber, was überhaupt als "Kooordinate eines Orts" zu gelten hat, der geografische Mittelpunkt, das Rathaus...), sondern um das Vermeiden von Edit-Wars und Streitigkeiten. Und die kann man ja wohl nur vermeiden, wenn die Quelle beiden Seiten zugänglich ist, was im Fall der topographischen Karten ja wohl eher selten der Fall wäre. Es muss schon irgendetwas Praktikables sein, finde ich. (Die Frage bleibt ja ohnehin, wozu sekundengenaue Koordinaten gut sind, in den meisten Artikeln stimmen aber ja noch nicht einmal die Minuten...) Was ich mir zur Not vorstellen könnte: Die Daten des Bundesamts für Kartographie nehmen und in das WGS84-Datum zu konvertieren. --Reinhard Kraasch 21:05, 5. Jan. 2007 (CET)
Du hast Recht, die Quelle sollte sofort verfügbar sein, um ene Streiterei erst gar nicht aufkochen zu lassen. Ich habe es von der anderen Seite aus gesehen: Wenn ich die WGS84-Koordinaten eintrage, und jemand die Koordinaten ändert und sich dabei drauf beruft, dass es ja so geschrieben steht, dass im Zweifelsfall die Daten des Bundesamtes zählen, dann wäre das ärgerlich.--Roterraecher 12:54, 6. Jan. 2007 (CET)
Also aus meiner Sicht können wir da locker mit ein paar Sekunden Abweichung leben - wir sind ja nicht in der Seefahrt bzw. es will ja niemand nach diesen Daten navigieren (wohin auch? - die Referenzpunkt-Frage...). Alternativ könnte man halt "noch exaktere Daten" definieren, müsste diese dann aber in den Infoboxen irgendwie kennzeichnen (z.B. mit einem Kommentar "mit topographischer Karte abgeglichen" o.ä.) was auch ziemlich umständlich wäre. Ich würde an deiner Stelle dann mit dieser vermeintlichen oder tatsächlichen Verschlimmbesserung leben. In der Praxis wird aber wohl eher der Fall vorkommen, dass jemand die Angaben von der Gemeindehomepage abpinselt oder sein eigenes GPS anschaltet und damit zum Rathaus läuft. (Ähnlich wie bei den Einwohnerzahlen, die viele direkt von den Gemeinden - vermeintlich und oft auch tatsächlich viel exakter und vor allem aktueller - eintragen wollen. Hier haben wir uns ja auch darauf geeinigt, im Streitfall doch lieber die Daten der Statistischen Landesämter zu nehmen, einfach weil diese besser vergleichbar und in einem einheitlichen Zustand - wenn auch meist nicht so aktuell - sind).
Stimmt, in der Seefahrt sind wir nicht ;) aber ich finds eben ärgerlich, wenn man auf die Koordinaten klickt, um den Ort in Googlemaps oder wo auch immer anzuschauen, aber dann erstmal irgendwo daneben landet. Klar, ein paar Sekunden sind nicht die Welt, aber ne Enzyklopädie sollte halt exakt sein. --Roterraecher 00:50, 8. Jan. 2007 (CET)
Nun ja, aber das liegt ja nicht nur daran, dass der Punkt nicht "exakt" ist, sondern auch daran, dass man den Punkt - was immer man nun nimmt - in der Karte nicht wiederfindet. (Wenn man z.B. die Kirche oder auch das Rathaus nimmt - in Google Maps ist die meist gar nicht eingezeichnet und liegt meist irgendwo zwischen irgendwelchen Straßen, so dass man sich dann halt immer fragt: warum gerade dieser Punkt). s.u. --Reinhard Kraasch 11:48, 8. Jan. 2007 (CET)
Im übrigen - wie kommst du darauf, dass nicht das WGS84-Datum verwendet wird?! Sie nennen das zwar GEO84, aber das scheint mir das selbe zu sein... Bzw.: welches Kartendatum ist es denn deiner Meinung nach!? Mir scheint die Frage, was jetzt als Referenzpunkt angesehen wird, weitaus wichtiger. Im Falle meines Heimatorts Reinbek liegt dieser Punkt nämlich irgendwo auf einem Acker zwischen den Ortsteilen, also der Schwerpunkt des umschreibenden Polygons oder so etwas... Ich denke, daran könnte man sich weitaus eher stören. Aber wenn man jetzt sagen würde: Referenzpunkt ist die Eingangstür des Rathauses (was sicher von der Art des Referenzpunktes her praxisgerechter und eindeutig wäre), dann könnten die Koordinaten nur von Leuten vor Ort und auch nur mit dem GPS-Gerät in der Hand gepflegt werden. Also auch keine gute Idee... --Reinhard Kraasch 21:32, 5. Jan. 2007 (CET)
GEO84 scheint mir was anderes zu sein. Jedenfalls landen die Koordinaten des Bundesamtes auf den Online-Karten (egal ob map24, googlemaps etc, die dürften ja alle auf dem Standard WGS84 beruhen) manchmal um einiges zu weit entfernt vom gesuchten Ort, daher muss es fast ein anderes System sein. Ich hab dem Bundesamt für Kartographie mal eine Email-Anfrage geschickt, mal schauen ob ich ne Antwort bekomme...
Du solltest die auch mal fragen (wenn du es nicht schon getan hast), welche Referenzpunkte sie jeweils genommen haben (s.u.)
Ich bezweifle ja, dass die mir überhaupt antworten, bei Behörden ist das immer so ne Sache... --Roterraecher 00:42, 8. Jan. 2007 (CET)
Die von dir angesprochenen Referenzpunkte sind ein Problem. Wenn ichs richtig sehe, ist der Referenzpunkt ja meist historisch bedingt - hat der Ort ne Kirche, war das auch der Referenzpunkt. Die Koordinaten aus der Bay. Landesbibliothek dürften z.B. so begründet sein, ich verwende diese auch ausschließlich und rechne sie nach WGS84 um. Dumm nur wenn ich Koordinaten außerhalb Bayerns brauche ;)
Die so ermittelten Koordinaten sind teilweise identisch mit den Daten vom Bundesamt, teilweise weichen sie aber um einige Sekunden ab (meist im Bereich 1 bis 5 Sekunden Abweichung). Beim Überprüfen auf der Karte sind jedesmal die Koordinaten der Bay. Landesbibliothek zutreffender als die des Bundesamtes. --Roterraecher 12:54, 6. Jan. 2007 (CET)
Meine Vermutung ist halt, dass man nicht wegen des Kartendatums, sondern wegen des Referenzpunktes an einem anderen Ort als erwartet landet. Im Fall von Reinbek ist das wie gesagt weder Kirche noch Rathaus, sondern irgendetwas auf dem Acker, etwa 2 km vom Stadtzentrum entfernt. Die Stadt ist durch Eingemeindungen von Dörfern in Richtung Norden gewachsen, das Stadtzentrum mit Rathaus usw. liegt fast am südlichsten Rand des Gemeindegebiets, insofern ist das fast ein extremer Testfall für die Varianten Rathaus/geografischer Mittelpunkt des Gemeindegebiets. Ich will das aber noch mal mit der Realität abgleichen, die Koordinaten in mein GPS-Gerät eingeben und heute Nachmittag mal zu diesem Punkt stiefeln. Vielleicht stimmt die Kartendarstellung bei http://www.geodatenzentrum.de ja auch nicht (das Benutzerinterface ist auf jeden Fall noch sehr wackelig...) --Reinhard Kraasch 13:26, 6. Jan. 2007 (CET)
na ich bin gespannt was die Messung ergibt ;) --Roterraecher 00:42, 8. Jan. 2007 (CET)
Es sieht so aus, als ob die Kartenanzeige von http://www.geodatenzentrum.de völlig daneben liegt (zumindest für den Testfall "Reinbek"). Die für den Ort angegebenen Koordinaten liegen faktisch in einer schlecht zugänglichen Einbahnstraße zwischen Rathaus und Kirche - für die Lokalisation des Ortes völlig in Ordnung, auch wenn man sich natürlich auch hier fragen kann, warum jetzt gerade dieser Punkt genommen wurde (bzw.: welcher Punkt denn nun wirklich gemeint ist). Ansonsten wird man wie gesagt immer Zuordnungsprobleme haben, wenn man mit irgendwelchen Koordinaten in irgendeine Karte geht, es sei denn, man verwendet nun gerade genau die gleichen Orientierungspunkte wie der jeweilige Kartenersteller. Bei Karten, die für Autofahrer gedacht sind, wird ja z.B. meist die zentrale Kreuzung im (Haupt-)Ort als "Ortsmittelpunkt" genommen und eben nicht Rathaus und auch nicht Kirche, wofür ja auch einiges spricht, nur dass ich zumindest keinen öffentlich zugänglichen Datenbestand kenne, der derart organisiert ist und auf den man sich zurückziehen könnte. Mein derzeitiges Fazit: die Daten vom Bundesamt für Kartographie sind nicht das Gelbe vom Ei, aber wir haben halt nichts besseres. --Reinhard Kraasch 11:44, 8. Jan. 2007 (CET)
Leider! Im Fall Bayerns sind die Daten aus der Landesbibliothek aber m.E. besser (weil historisch begründbar) als die Daten des Geodatenzentrums, du sagst ja dass der Referenzpunkt unbrauchbar ist. Dumm nur, dass es solch eine Datenbank nicht in den anderen Bundesländern gibt (bzw. die gibt es mit Sicherheit, aber leider nicht online) --Roterraecher 11:51, 8. Jan. 2007 (CET)
Also ich denke mal, wir lassen erst einmal so - es gibt nicht allzuviele Leute, die Orte (genauer) georeferenzieren, und wenn die einander ins Gehege geraten, sollten sie sich zunächst einmal untereinander einigen. Langfristig müsste man sowieso ganz anders an die Angelegenheit herangehen (Metadaten aus den Artikeln herauslösen, mit anderen Projekten wie z.B. OpenStreetMap abgleichen usw.), meine ich --Reinhard Kraasch 11:57, 8. Jan. 2007 (CET)
Ok. --Roterraecher 16:12, 8. Jan. 2007 (CET)

Ich habe unerwartet schnell die Antwort des Bundesamtes erhalten. Die Antwort ist äußerst erstaunlich: Die Koordinaten-Daten, die online zur Verfügung stehen, stammen für die alten Bundesländer aus dem Jahr 1981, für die neuen Bundesländer aus dem Jahr 1991. Die Koordinaten wurden dabei weder berechnet noch sonstwie ermittelt, sondern, man halte sich fest: "Die Koordinaten wurden immer aus TK50/TK25 abgeleitet" => Das Bundesamt für Kartographie, also die oberste zuständige Behörde, hat die Koordinaten einfach nur aus den Karten abgelesen. Jetzt wundert mich natürlich nicht mehr, dass da nicht immer alles astrein ist. Und wir machen uns Gedanken über Referenzpunkte und Ellipsoid-System... Sehr amüsant! --Roterraecher 20:44, 8. Jan. 2007 (CET)

So ein Schrott... Was machen wir nun? Gibt es irgendwo bessere Daten? Sollten wir uns an ein anderes Projekt (z.B. OpenStreetMap oder OpenGeoDB) hängen? (Soweit ich weiss, sind die OpenGeoDB-Daten auch alles andere als astrein bzw. die suchten nach einer Abgleichmöglichkeit mit Wikipedia, um so an "bessere Daten" heranzukommen. Oder machen wir es zur Pflicht, die Daten vor Ort abzugleichen / zu recherchieren? Ich bin einigermaßen ratlos! --Reinhard Kraasch 20:50, 8. Jan. 2007 (CET)
Wenn wir es zur Pflicht machen würden, die Daten vor Ort abzugleichen, hätte das drei Effekte: Einerseits hätte Wikipedia die zuverlässigsten Koordinatendaten in Deutschland, zweitens müsste dafür nochmal von vorne begonnen werden mit der Koordinatenermittlung (die bisherigen Koordinaten wären ja dann alle als unzuverlässig zu betrachten) und drittens würde das Versorgen von Artikeln mit Koordinaten sehr viel länger dauern als das sowieso schon der Fall ist. Ich befürchte daher, dass solch eine Pflicht, so wünschenswert sie wäre, zum einen nicht ernst genommen wird, und zum anderen auch gar nicht erst durchsetzbar ist. --Roterraecher 21:09, 8. Jan. 2007 (CET)
Na, man könnte ja einen zusätzlichen Parameter "Georef-Abgleich" oder wie auch immer in die Infobox einführen, in dem angegeben werden kann, was als Referenzpunkt genommen wurde und wie der Abgleich erfolgt ist.

Z.B.:

Georef-Abgleich = Eingang Rathaus|GPS vor Ort

oder

Georef-Abgleich = Kirche|Topographische Karte
da wo es steht, wüsste man wenigstens, woher die Daten stammen, wo es nicht steht, kann man von einigermaßen ungenauen Daten ausgehen. Das ganze wäre rein optional und informationell - hauptsächlich für eine spätere Weiterverarbeitung der Daten und zur Beantwortung der Fragen von Neugierigen gedacht. Eine Pflicht sehe ich da nicht (gibt es ja jetzt auch nicht). Aber vielleicht sollten wir das ganze noch mal im Projekt Georeferenzierung ansprechen und diskutieren. --Reinhard Kraasch 21:19, 8. Jan. 2007 (CET)
Das finde ich schon einigermaßen amüsant, um nicht zu sagen: Ich beneide euch um eure Sorgen! Ich glaube kaum, dass jemand die Koordinaten aus der WP holt, der wirklich genaue Koordinaten braucht. Und wenn jemand mit seinem GPS Reinbek sucht, die Koordinate eingibt und zwischen Rathaus und Kirche (hoffentlich in Reinbek) landet, kann er doch froh sein! Es wäre dann noch die Genauigkeit seines GPS-Gerätes zu erfragen, sonst landet er nicht an der Rathaustreppe sondern am Fahrradständer des gegenüberliegenden Supermarktes. Trotz genauer Koordinate. Nee, lasst mal die Kirche - und die Koordinate - im Dorf, es gibt wichtigeres zu tun meint Schiwago 22:12, 8. Jan. 2007 (CET)
Du plädierst also dafür, lieber fehlerhafte Daten in der Wikipedia zu haben? Ich denke nicht, dass es unwichtig ist, dass Infos korrekt sind/woher sie kommen. Der Vorschlag mit dem optionalen Zusatz ist eigentlich nicht schlecht! --Roterraecher 22:54, 8. Jan. 2007 (CET)
Nein, da hast du mich falsch verstanden, ich bin nicht für fehlerhafte Daten in der WP, sondern plädiere dafür, vor solchen Spiegelfechtereien den Nutzen zu überdenken - ähnliche Krämpfe gabs vor kurzem auch um die Höhenangaben - und ich kann beim besten Willen keinen Mehrwert erkennen. Wenn die Koordinatenangabe im Zentrum der Gemeinde landet, von mir aus kann man noch vorschreiben, dass es in bebautem Gebiet liegt, dann reichts. Wie Reinhard an anderer Stelle schon feststellte, gibt es viele Ortsartikel, die als Stubs jahrelang vor sich hinoxidieren, die einzigen Edits sind die der Koordinaten, Höhen hoch und runter, Einwohnerzahlen meist nur runter und das wars - da wird noch Potential gebraucht. Mann, soviel wollte ich dazu garnicht ablassen;) --Schiwago 23:32, 8. Jan. 2007 (CET)
Also, das Interesse an vergleichbaren ("genau" ist ja nicht so ganz das Thema, und "fehlerhaft" kann man eigentlich auch nicht sagen) Daten ist schon groß, zumindest in der OpenSource-Community. Wie gesagt: Es gab schon Anfragen und Ansätze von Leuten aus dem OpenGeoDB-Umfeld, die Daten von Wikipedia zu nutzen. Im ersten Ansatz ging es mir aber um etwas anderes, nämlich darum, Streitereien schon im Vorwege zu vermeiden, exakte/verlässliche/vergleichbare Daten hin oder her. Und wenn ich den Streit um die Weblinks in Erkrath ansehe, ist das sicher nicht abwegig. --Reinhard Kraasch 01:36, 9. Jan. 2007 (CET)
Richtig, leider wird ja oft wegen jedem Kleinkram Streiterei angefangen. Daher ist auch ne Regelung für die Koordinaten sinnvoll. Allerdings stimmt natürlich, dass Ortsartikel an anderer Stelle meist sehr viel notwendigere Bearbeitungen bräuchten...
Im Übrigen noch ein Nachtrag: Nochmalige Nachfrage bzgl. des Referenzpunktes für die Koordinatenermittlung beim Bundesamt ergab: "Für die Ermittlung der Koordinaten aus topographischen Karten wurde der ungefähre optische Mittelpunkt der jeweiligen Ortslage verwendet". Es handelt sich bei den dort angegeben Koordianten also um die ungefähren Ortsmittelpunkte vor ca 25 Jahren (!), Genauigkeit "bis auf 100m, bei kleineren Wohnplätzen auf 10m". Wenn ich bedenke wie sich manche Orte in drei Jahrzehnten entwickelt haben, wundert mich jetzt nicht mehr, dass die Koordinaten teilweise ziemlich daneben liegen :) --Roterraecher 11:29, 9. Jan. 2007 (CET)
Dann wundert's mich natürlich nicht, wenn man hier in Reinbek irgendwo in einer zwar einigermaßen zentralen, aber ziemlich unzugänglichen Seitenstraße landet... Ja, was tun, sprach Zeus. Es erst einmal so belassen oder eine eigene Definition von "Ortszentrum" schaffen? Vielleicht sprechen wir das ganze noch mal im Projekt "Georeferenzierung" an... --Reinhard Kraasch 12:03, 9. Jan. 2007 (CET)
Ja, das erklärt schon einiges ;) Eine eigene Definition von Ortszentrum ist recht schwierig. Ich würde ja auf jeden Fall an historischen Bezugspunkten festhalten, sei es Kirche, Rathaus o.ä., aber das ist natürlich nur möglich wenn ein Ort das auch hat. --Roterraecher 00:40, 11. Jan. 2007 (CET)

Bot und Wiggensbach

Hallo Reinhard,

dein Bot hat beim Gemeindeartikel von Wiggensbach die Infobox ersetzt. Ich habe nun das Problem, dass ich in der Infobox nicht mehr alle Inhalte ändern kann. Konkret geht es dabei um den kleingeschriebenen Stand, der hinter der Einwohnerzahl steht. Wo bzw. wie ändere ich diesen nun? Ich hoffe, du kannst mir weiterhelfen. Danke, -- Pionic !? 18:21, 8. Jan. 2007 (CET)

Das beantwortet die Seite Vorlage Diskussion:Infobox Ort in Deutschland, wo die Vorlage erklärt ist. Konkret: Es gibt einen Parameter "Stand", der das leistet. Wobei ich deine Frage nicht verstehe, der Stand ist doch bei Wiggensbach angegeben!? Oder kannst du mit "2005-06-30" nichts anfangen? Das würde mich einigermaßen sprachlos machen .... --Reinhard Kraasch 20:08, 8. Jan. 2007 (CET)
Ich muss mich entschuldigen. Vor lauter Verwirrung über die neue Box und das neue, alte Layout habe ich übersehen, dass direkt in der Zeile drunter das Wort "Stand" steht... *schäm*. Lesen bildet, hat es immer geheißen...
Naja, Problem damit gelöst, danke für deine Auskunft. -- Pionic !? 20:50, 10. Jan. 2007 (CET)

Artikel ohne Infoboxen

Hallo Reinhard,
die Liste unter Benutzer:RKraasch/Gemeinden Infobox auf Diskussionsseite ist nun abgearbeitet. Alle dort aufgeführten Gemeinden haben nun eine mehr oder weniger umfangreiche Infobox. Die jeweiligen Diskussionsseiten sind gelöscht.
Im Gegensatz zu anderen Benutzern, z:B. Rauenstein, hab ich mir bei der Ergänzung nicht so viel Mühe gegeben. Lediglich im Artikel bereits vorhandene Infos habe ich ergänzt. Ich denke, es ist für die Wartung sehr viel sinnvoller, künftig die Infoboxen nach einzelnen Parametern abzusuchen und einfach nachzusehen, wo was fehlt. Neue Listen, z.B. Gemeindeartikel mit fehlenden Höhenangaben, oder fehlenden Bürgermeistern, machen es einem etwas leichter, sich gezielt einzubringen. -- Triebtäter 09:37, 10. Jan. 2007 (CET)

Super, ich hab die Liste damit entsorgt. Ja, die Datenaktualisierung ist damit um einiges einfacher geworden - ich habe z.B. letztlich die Einwohnerzahlen für die Gemeinden in MeckPomm aktualisiert (siehe oben), was mit der neuen Infobox ein Kinderspiel war. Ein Problem ist halt nach wie vor, an verlässliche und verwertbare Datenbestände (speziell zur Ortslage, siehe oben) zu kommen. Aber was nicht ist, kann ja noch werden... --Reinhard Kraasch 12:51, 10. Jan. 2007 (CET)


Bild:Löschzug FFaM.jpg

Hallo, evtl. könntest Du als Admin der lt. Logbuch vor ca. einem Jahr das Bild "Löschzug.jpg" gelöscht hat hier zur Aufklärung beitragen - vermutlich ist das Bild nach einem Umweg über http://en.wikipedia.org und http://www.answers.com/topic/l-schzug-jpg wieder da! Viele Grüße --Btr 17:35, 12. Jan. 2007 (CET)

Leider kann ich dazu gar nichts sagen - ich habe im Feuerwehr-Umfeld gar keine Aktien. Vermutlich habe ich seinerzeit nur die URV-Liste oder die Schnelllöchsch-Kandidaten abgearbeitet. Ich finde aber noch nicht einmal den Eintrag im Lösch-Logbuch. Hieß das Bild damals anders!? --Reinhard Kraasch 17:55, 12. Jan. 2007 (CET)
Also das Bild hieß "Bild:Löschzug.jpg" - es wäre nur interessant, wenn noch nachvollziehbar ist, ob das hier lt. Logbuch gelöschte Bild identisch mit Bild:Löschzug FFaM.jpg ist. Gruß --Btr 18:15, 12. Jan. 2007 (CET)
Damals gelöschte Bilder kann man leider nicht mehr wiederherstellen, ich kann daher nur mutmaßen, wie das Bild aussah. Die Beschreibungszeile war jedenfalls "Das Bild zeigt den Löschzug der BF Frankfurt und ist urheberrechtlich geschützt". --Reinhard Kraasch 18:49, 12. Jan. 2007 (CET)
Ok, Danke - dann laß ich erst einmal BLU, vielleicht findet sich ja im web noch genaueres. Werd mal die Seite der Berufsfeuerwehr Frankfurt "filzen". Viele Grüße --Btr 19:04, 12. Jan. 2007 (CET)

Geodaten der Ämter

Moin Reinhard - ich hatte gesehen, dass du meine Geodaten zum Amt Nordstormarn geändert hattest. Es ist mir eigentlich egal, welche Koordinaten da drin stehen, sofern sie halbwegs in der richtigen Ecke sind. Wenn ich die Ämter auf die neue Infobox umstelle, dann nehme ich die Koordinaten einer Gemeinde, die so ungefähr in der Mitte des Amtes liegt. In diesem Fall war es glaube ich Wesenberg. Du hast dann die Koordinaten von Reinfeld (Holstein), dem Verwaltungssitz genommen. Ich würde, wenn ich die Koordinaten von Schleswig-Holstein angeben will, auch nicht Kiel sondern Nortorf - vielleicht auch Neumünster oder Rendsburg - nehmen, also irgendetwas was ungefähr in der Mitte liegt. Ich möchte eigentlich nmur Doppelarbeit vermeiden und wenn es anschließend sowieso auf den Verwaltungssitz änderst, dann kann ich mir da ein bisschen Arbeit sparen. Ich rate allerdings davon ab, da der Verwaltungssitz auch schon mal sehr weit am Rand sitzt und die neuen Ämter schon mal eine Größe haben, die nicht mehr vollständig unter dem roten Punkt in der Karte verschwindet. --ClausG 10:29, 14. Jan. 2007 (CET)

Hmm, da war ich wohl noch in einer gewissen Arbeitswut und Betriebsblindheit von den Verwaltungsgemeinschaften in Rheinland-Pfalz her gefangen. Was die Wahl des Referenzpunkts angeht, bin ich eigentlich ganz undogmatisch, bzw. du hast ja recht, dass das Amt Nordstormarn mit Reinfeld schlecht georeferenziert ist. (Und das ist ja genau das, was ich im Projekt Georeferenzierung versucht habe anzusprechen: Zum einen erspart es Streiterei oder zumindest Doppelarbeit, wenn man sich einigt, welche Art von Referenzpunkten präferiert wird, zum anderen: Wenn in der Infobox ein Parameter wäre, der einem sagt, was da jeweils aus welchen Gründen als Referenzpunkt genommen wurde, könnte man die Sachlage wesentlich besser einschätzen - aber irgendwie wird das von den Georeferenzierern nicht als Problem wahrgenommen). Vielleicht sollte man in so einem Fall einen kurzen Kommentar vor die Koordinaten setzen, in etwa <!-- Mittelpunkt des Amtsbezirks laut topographischer Karte --> oder so. --Reinhard Kraasch 14:03, 14. Jan. 2007 (CET)
Ich will gar nicht diskutieren, wo im jeweiligen Amt nun der Punkt zu setzen ist. Darüber kann man sich vortrefflich streiten. Wie gesagt ich nehme irgendetwas in der Mitte und fertig. Ich habe nur keine Lust mir einen Punkt rauszusuchen, der dann sowieso geändert wird. Den könnte ich nämlich auch gleich selber eintragen. Langer Rede kurzer Sinn und deine Antwort richtig interpretiert: Ich mache es weiterhin so wie bisher. --ClausG 14:38, 14. Jan. 2007 (CET)
Nee - diskutieren will ich das eigentlich auch nicht, und Edit-Wars werde ich deswegen auch nicht beginnen. Ich fände es halt nur schön, wenn man schon in der Infobox und nicht erst beim Blättern durch die Versionshistorie sehen würde, ob sich da jemand etwas bei den Koordinaten gedacht hat oder nicht und welche Quelle er benutzt hat. Aber es gibt sicher Wichtigeres... --Reinhard Kraasch 14:42, 14. Jan. 2007 (CET)

KZ Neuengamme

Moin, hm, also ich weiß ja, das wir nicht so dicke sind, aber du müsstest mir da mal helfen. Ich arbeite am Artikel Kz Neuengamme. Ich stelle dort eigene Texte und eigene Bilde ein, aber JD löscht sie. Ich kann ja verstehen, das er sauer ist, aber es sollte einfach nicht auf dem rücken der wikiqualität ausgetragen werden. Selbst texte mit quellenangaben schmeißt er raus. Ich bitte dich, 1. mit ihm zu sprechen, 2. die seite wider zu ensperren. Du wirst im Archiv sehen, das alles was ich da gemacht hab, gut und belegt ist. Ich gebe mir da echt mühe und werde nur gesperrt, mehrere account sperrungen heute, glaube rund 10!! Danke, gruß--JD Haßer 20:01, 14. Jan. 2007 (CET)

Ich weiss nicht, wo ich da vermitteln soll. Es geht ja nicht nur um Quellen, sondern auch darum, dass man den Artikel nicht verhunzt. Und deine Änderungen - auch wenn sie vielleicht gut gemeint sein mögen - tragen wirklich nicht dazu bei, dass der Artikel besser wird. Das mit der Asche der Häftlinge steht jetzt wohl bestimmt 4 Mal im Artikel drin, ebenso der Hinweis auf die Ziegelei. Und den Artikel Klinkerwerk hast du mal als Auslagerung aus KZ Neuengamme begonnen, jetzt steht aber mittlerweile fast alles aus dem Artikel noch mal doppelt im Hauptartikel drin (bei Timmendorfer Strand und Niendorfer Hafen sieht es übrigens ähnlich aus). Unter "Wikiqualität" verstehe ich etwas anderes. --Reinhard Kraasch 20:10, 14. Jan. 2007 (CET)

Moment! Ich verwehre mich doch bitte vor der anschuldigung, das ich hier irgendetwas verhunze. Natürlich muss ich der vollständigkeitshalber doch kurz etwas zum klinkerwerk an dieser Stelle sagen. Wie denn sonst? Aber eine so genau erörterung dieser thematik, unterstützt mit bilder ist doch wohl genau das, was wikipeida machen soll, oder etwas nicht? Waum löscht benutzer JD meine Teile mit dem SS-Stammlager, obwohl es quellen hat? Denn das ist seine behauptung. Ich arbeite ordentlich am Artikel und werde deshalb gelöscht? Entschuldigung, aber da verstehe ich etwas nicht!--JD Haßer 22:02, 14. Jan. 2007 (CET)

Zu allererst einmal bist du ein gesperrter Benutzer, hast hier also eigentlich Hausverbot. Zum anderen - aber das hab ich dir ja schon öfters gesagt: Du meinst, dass du "ordentlich arbeitest", andere sind da anderer Meinung, speziell, wenn sie immer wieder hinter dir herräumen müssen. "Genaue Erörterung" ist eben nicht das Ziel enzyklopädischer Arbeit, sondern eine präzise und übersichtliche Gestaltung unter Vermeidung von Doppelungen und sprachlichen Unsauberkeiten. Aber wenn's denn wenigstens "genaue Erörterung" wäre, tatsächlich ist das, was du machst, ein Schaffen von Redundanzen. Der Artikel erwähnt jetzt an 8 verschiedenen Stellen das Klinkerwerk (obwohl alles wesentliche dazu im Artikel Klinkerwerk steht):
  • Neben dem Lagerbau wurden die Häftlinge in die Arbeitskommandos Dove-Elbe und das Klinkerwerk eingeteilt
  • Die meisten Häftlinge arbeiteten ab 1942 in den großen Kommandos, wie dem Klinkerwerk
  • Sowohl mitten auf dem Lagerkomplex als auch in der Umgebung gab es Tongruben, in denen die Häftlinge zu Trupps zusammengestellt wurden, um Ton für das Klinkerwerk abzubauen
  • Das Kommando Klinkerwerk bestand in der Anfangszeit von Neuengamme aus Bautrupps, die die Hallen und Produktionsanlagen errichteten
  • Als das Klinkerwerk in Neuengamme gebaut worden war, entschied die SS, dass die Ziegelei unnötig sei und sie wurde abgerissen
  • Das Werk sollte von Häftlingen gebaut und auch betreiben werden. In den Vierlanden existierte ein ausreichend großes Gelände, auf dem sich auch eine kleinere, stillgelegte Ziegelei befand.
  • Direkt neben dem Klinkerwerk lagen große Tonvorkommen, nahe unter der Oberfläche.
Zum Thema "Asche" gibt es 3 Stellen, an denen mehr oder minder das selbe steht:
  • ...auf den umgebenden Rasen, der dort liegt, wo einst die Asche der Toten als Dünger für die KZ-Gärtnerei verstreut worden war
  • ...der Ort, an welchem die SS die Asche der im Krematorium Verbrannten als Dünger verstreuen ließ
  • In der Gärtnerei ließ die SS die Asche der im Krematorium verbrannten Leichen kompostieren und als Dünger verstreuen.
Das ist das, was ich mit "verhunzen" meine! Du liest den Artikel nicht im Ganzen, sondern immer nur satzweise, und dann meinst du, dass an dieser Stelle diese oder jene Ergänzung passen würde. Dass du genau den gleichen Satz schon vor ein paar Tagen weiter oben eingefügt hast, ist dir in diesem Moment entfallen. Mit dieser Arbeitsweise bringst du den Artikel nicht weiter - aber auch das hab ich dir ja schon mal gesagt und du wolltest es nicht wahrhaben.
Die Bilder sind auch nur mäßig instruktiv - weitaus besser als die nicht eingenordeten Fotos der Modelle wäre eine Lageskizze. Und die im letzten März gemachten Aufnahmen sind eigentlich auch alle durchweg zu dunkel und zeigen wegen des Schnees auch nicht allzuviel. Aber das nur nebenbei - wenn das Wetter besser wäre, wäre ich schon längst mal zum Lager rübergefahren und hätte ein paar bessere Bilder gemacht. --Reinhard Kraasch 22:33, 14. Jan. 2007 (CET)

Ähm, das problem ist ja, das man mit euch ja nicht reden kann, aber versuchen wirs mal:

1. Kann ich einen Besuch in der Gedenkstätte nur empfehlen!!!!! 2. Komm, also das ist sowas von aus dem zusammenhang gerissen... Natürlich ist das Klinkerwerk bei bautrupps zu nennen, sowie bei den gebauden, es handelt sich hier um grundlegend andere sachverhalte, ich gebe dir aber in sofern recht, als dass ich es kürzer schreiben kann, mache ich, wenn der artikel wieder frei wird. Ich gebe dir mit der lagerskizze recht, habe aber keine brauchbare, bei der ich ne lizenz hab.Vielleicht findeste ja eine. Wenn du nach neuengamme fährst, dann wirste merken, das die Anderweitige Verwendung der Gebäude ein wichtiger Teil dort ist, weshalb ich ihn hier mit verwende. Gebt mir endlich wieder zugang und die zeit und ich mache einen top artikel daraus, nur seit nicht immer so schnell, wenn es irgendwelche kritick gibt, dann löscht nicht immer gleich alles! So, gut, mal sehen, wann ich für den edit wieder gelöscht werde... Man sieht sich...--Franzis mcsprout 20:23, 15. Jan. 2007 (CET)

Normalerweise kann man mit mir sehr gut reden, aber auch meine Geduld hat Grenzen. Wenn du dich im übrigen im Vermittlungsauschuss nicht so ausgemacht dämlich benommen hättest, wäre das ganze überhaupt kein Thema mehr. Ansonsten: Ich hab überhaupt nichts von dir gelöscht, sondern bestenfalls die Rechtschreibung in Ordnung gebracht, insofern bin ich da der falsche Ansprechpartner. Was die Lageskizze angeht: Ich arbeite daran, hab aber auch genug anderes zu tun. --Reinhard Kraasch 22:24, 15. Jan. 2007 (CET)

zur info:

gruß --JD {æ} 17:23, 16. Jan. 2007 (CET)