Mansac

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mansac
Wappen von Mansac
Mansac (Frankreich)
Mansac
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Corrèze
Arrondissement Brive-la-Gaillarde
Kanton Saint-Pantaléon-de-Larche
Gemeindeverband Bassin de Brive
Koordinaten 45° 10′ N, 1° 23′ OKoordinaten: 45° 10′ N, 1° 23′ O
Höhe 88–243 m
Fläche 18,40 km2
Einwohner 1.420 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 77 Einw./km2
Postleitzahl 19600
INSEE-Code

Das Schul- und Gemeindehaus

Mansac ist eine Gemeinde mit 1420 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) in Frankreich. Sie gehört zur Region Nouvelle-Aquitaine, zum Département Corrèze, zum Arrondissement Brive-la-Gaillarde und zum Kanton Saint-Pantaléon-de-Larche.

Geografie und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mansac wird von der Autoroute A89 passiert. Ein Anschluss an diese Schnellstraße befindet sich nordöstlich des Siedlungsgebietes bzw. in der Mitte der Gemeindegemarkung. Die Nachbargemeinden sind Yssandon im Norden, Varetz im Nordosten, Saint-Pantaléon-de-Larche im Osten, Pazayac im Süden, Terrasson-Lavilledieu und Cublac im Südwesten und Brignac-la-Plaine im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2012
Einwohner 1.104 1.114 1.227 1.281 1.341 1.312 1.374 1.361

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Mansac – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien