Turenne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Turenne
Wappen von Turenne
Turenne (Frankreich)
Turenne
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Corrèze
Arrondissement Brive-la-Gaillarde
Kanton Saint-Pantaléon-de-Larche
Gemeindeverband Bassin de Brive
Koordinaten 45° 3′ N, 1° 35′ OKoordinaten: 45° 3′ N, 1° 35′ O
Höhe 140–408 m
Fläche 28,03 km2
Einwohner 850 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 30 Einw./km2
Postleitzahl 19500
INSEE-Code

Turenne ist eine französische Gemeinde mit 850 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Corrèze in der Region Nouvelle-Aquitaine am westlichen Rand des Zentralmassivs. Sie gehört zum Arrondissement Brive-la-Gaillarde und zum Kanton Saint-Pantaléon-de-Larche.

Turenne ist als eines der Plus beaux villages de France (Schönste Dörfer Frankreichs) klassifiziert.[1]

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dorf liegt 15 Kilometer südlich von Brive-la-Gaillarde an der Départementsstraße D 8, im Tal des Flusses Tourmente. Nordöstlich des heutigen Dorfkerns befindet sich ein Hügel mit der weitgehend erhalten gebliebenen Bauten der mittelalterlichen Festung.

Im Südosten, im Ortsteil Turenne Gare, liegt der Bahnhof der Gemeinde an der Bahnlinie von Brive-la-Gaillarde nach Figeac.

In der Gemeindegemarkung von Turenne entspringt der Tourmente.

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beschreibung: In Gold sechs rote Schrägbalken.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Burgruine Turenne
  • Mittelalterliche Bauten, darunter der Wachturm La tour César aus dem 7. Jahrhundert und die Burgruine Turenne, sind erhalten geblieben. Die große Uhr stammt aus dem 9. Jahrhundert.
  • Die Dorfkirche ist auf das 17. Jahrhundert datiert.
  • Ein Altarbild in der Kirche stammt ebenfalls aus dem 17. Jahrhundert.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu Turenne gehörte bis 1924 das Dorf Nazareth. Dieses ging an die neu gebildete Gemeinde Jugeals-Nazareth über.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009 2016
Einwohner 743 705 699 718 740 742 796 850

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Turenne auf Les plus Beaux Villages de France (französisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Turenne (Corrèze) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien