Ligneyrac

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ligneyrac
Linhairac
Wappen von Ligneyrac
Ligneyrac (Frankreich)
Ligneyrac
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Corrèze
Arrondissement Brive-la-Gaillarde
Kanton Midi Corrézien
Gemeindeverband Midi Corrézien
Koordinaten 45° 3′ N, 1° 37′ OKoordinaten: 45° 3′ N, 1° 37′ O
Höhe 138–332 m
Fläche 8,36 km2
Einwohner 307 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 37 Einw./km2
Postleitzahl 19500
INSEE-Code
Website www.ligneyrac.fr

Ortseingang von Ligneyrac

Ligneyrac (okzitanisch Linhairac) ist eine französische Gemeinde mit 307 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Corrèze am westlichen Rand des Zentralmassivs. Die Einwohner nennen sich Ligneyracois(es).

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tulle, die Präfektur des Départements, liegt ungefähr 40 Kilometer nordöstlich, Brive-la-Gaillarde etwa 20 Kilometer nordwestlich und Beaulieu-sur-Dordogne rund 27 Kilometer südöstlich.

Die Tourmente, ein rechter Nebenfluss der Dordogne, durchfließt den südlichen Teil des Gemeindegebietes.

Nachbargemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachbargemeinden von Ligneyrac sind Noailhac im Norden, Collonges-la-Rouge im Nordosten, Saillac im Osten, Sarrazac im Süden und Turenne im Westen.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Anschlussstelle 53 zur Autoroute A20 liegt etwa 15 Kilometer westlich.

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beschreibung: In Silber drei rote Pfähle und eine rechte obere goldene Vierung mit sechs roten Schrägfäden.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 339 356 267 298 284 279 296

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Kirche Saint-Cyr et Sainte-Julitte, ein Sakralbau aus dem 12., 13. und 15. Jahrhundert, ist als Monument historique seit dem 26. November 1928[1] klassifiziert.
  • Das Château du Peuch, ein Schloss aus dem 15. und 16. Jahrhundert, ist als Monument historique seit dem 10. März 1998[2] klassifiziert.
  • Das Château de la Rue, ein Schloss aus dem 16. und 17. Jahrhundert, ist als Monument historique seit dem 30. März 1965[3] klassifiziert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ligneyrac – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eintrag Nr. PA00099791 in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)
  2. Eintrag Nr. PA19000004 in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)
  3. Eintrag Nr. PA00099790 in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)