Olympische Winterspiele 1988/Teilnehmer (BR Deutschland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
1988 Winter Olympics logo.svg
Olympische Ringe

GER

GER
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
2 4 2

Die Bundesrepublik Deutschland nahm an den Olympischen Winterspielen 1988 im kanadischen Calgary mit einer Delegation von 90 Athleten teil, davon 71 Männer und 19 Frauen.

Fahnenträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Biathlet Peter Angerer trug die Flagge der Bundesrepublik Deutschland während der Eröffnungsfeier.

Medaillen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Medaillenspiegel belegte das bundesdeutsche Team mit zwei Gold, vier Silber- und zwei Bronzemedaillen den achten Rang.

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Sportart Gold Silber Bronze Gesamt
1 Ski Alpin Ski Alpin 1 2 1 4
2 Nordische Kombination Nordische Kombination 1 1
3 Rennrodeln Rennrodeln 1 1 2
4 Biathlon Biathlon 1 1
Gesamt 14 10 7 31

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name/n Sportart Wettkampf
Gold
Thomas Müller
Hans-Peter Pohl
Hubert Schwarz
Nordische Kombination Teamwettkampf
Marina Kiehl Ski Alpin Abfahrt
Silber
Peter Angerer
Fritz Fischer
Stefan Höck
Ernst Reiter
Biathlon 4 × 7,5 km-Staffel
Georg Hackl Rennrodeln Einsitzer
Christa Kinshofer Ski Alpin Riesenslalom
Frank Wörndl Ski Alpin Slalom
Bronze
Christa Kinshofer Ski Alpin Slalom
Thomas Schwab
Wolfgang Staudinger
Rennrodeln Doppelsitzer

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Biathlon pictogram.svg Biathlon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerbe Zeit Fehler Rang
Männer
Peter Angerer 10 km Sprint 26:13,2 min 2 (0+2) 10
20 km Einzel 58:46,7 min 3 (0+2+0+1) 10
Fritz Fischer 10 km Sprint 26:25,9 min 1 (0+1) 12
20 km Einzel 1:01:04,5 h 5 (1+1+0+3) 23
Stefan Höck 10 km Sprint 27:26,2 min 3 (0+3) 26
Ernst Reiter 10 km Sprint 26:50,2 min 2 (2+0) 19
20 km Einzel 1:01:54,8 h 5 (2+0+2+1) 29
Herbert Fritzenwenger 20 km Einzel 1:00:27,8 h 4 (0+2+2+0) 17
Peter Angerer
Fritz Fischer
Stefan Höck
Ernst Reiter
4 × 7,5 km Staffel 1:23:37,4 h 0 (0+0+0+0) Silber Silbermedaille

Bobsleigh pictogram.svgBob[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Lauf 1 Lauf 2 Lauf 3 Lauf 4 Gesamt
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Männer
Anton Fischer
Christoph Langen
Zweierbob 57,58 s 6 59,70 s 10 1:00,06 min 6 59,28 s 7 3:56,62 min 7
Michael Sperr
Rolf Müller
Zweierbob 57,47 s 5 1:00,09 min 16 1:00,42 min 11 59,86 s 14 3:57,84 min 11
Michael Sperr
Florian Cruciger
Olaf Hampel
Rolf Müller
Viererbob 57,58 s 19 58,04 s 13 56,41 s 4 58,14 s 15 3:50,17 min 14
Anton Fischer
Christoph Langen
Uwe Eisenreich
Franz Nießner
Viererbob 57,02 s 9 57,75 s 10 56,71 s 11 58,07 s 12 3:49,55 min 11

Ice hockey pictogram.svg Eishockey[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die deutsche Mannschaft belegte von zwölf Mannschaften den fünften Platz.

Wettbewerb Männer
Spieler Christian Brittig
Peter Draisaitl
Ron Fischer
Georg Franz
Karl Friesen
Dieter Hegen
Georg Holzmann
Udo Kießling
Harold Kreis
Horst-Peter Kretschmer
Dieter Medicus
Andreas Niederberger
Peter Obresa
Helmut de Raaf
Joachim Reil
Roy Roedger
Peter Schiller
Josef Schlickenrieder
Manfred Schuster
Helmut Steiger
Bernd Truntschka
Gerd Truntschka
Manfred Wolf
Trainer Xaver Unsinn
Vorrunde TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei 2:1
NorwegenNorwegen Norwegen 7:3
OsterreichÖsterreich Österreich 3:1
SowjetunionSowjetunion Sowjetunion 3:6
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 4:1
Finalrunde FinnlandFinnland Finnland 0:8
KanadaKanada Kanada 1:8
SchwedenSchweden Schweden 2:3
Platzierung 5,

Figure skating pictogram.svg Eiskunstlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerbe Pflichtprogramm/-tanz Kurzprogramm/Originaltanz Kür/Kürtanz Gesamt
Rang Rang Rang Bewertung Rang
Frauen
Marina Kielmann Einzel 12 11 10 19,6 10
Claudia Leistner Einzel 6 9 6 13,2 6
Männer
Heiko Fischer Einzel 4 11 10 16,8 9
Richard Zander Einzel 9 17 11 23,2 11
Mixed
Antonia Becherer
Ferdinand Becherer
Eistanz 9 9 9 18,0 9
Brigitte Groh
Holger Maletz
Paarlauf 13 11 17,5 11

Speed skating pictogram.svg Eisschnelllauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerbe Zeit Rang
Frauen
Monika Pflug 500 m 40,53 7
Anja Mischke 1500 m 2:08,52 16
3000 m 4:26,30 12
Männer
Hansjörg Baltes 1500 m 1:57,08 30
5000 m 6:59,45 24
10,000 m 14:45,41 27
Hans-Peter Oberhuber 500 m 37,73 20
1000 m 1:16,62 32
Uwe Streb 500 m 38,03 27
1000 m DSQ

Nordic combined pictogram.svg Nordische Kombination[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Skispringen Langlauf Gesamt
Punkte Rang Zeit Rang Rang
Männer
Thomas Müller Einzel Normalschanze 190,4 31 44:02,7 min 25 25
Hans-Peter Pohl Einzel Normalschanze 204,3 15 44:23,9 min 28 28
Hubert Schwarz Einzel Normalschanze 219,2 2 42:35,8 min 13 13
Hermann Weinbuch Einzel Normalschanze 179,6 3 44:26,4 min 29 29
Thomas Müller
Hans-Peter Pohl
Hubert Schwarz
Teamwettbewerb 629,8 1 1:20:46,0 1 Gold Goldmedaille

Luge pictogram.svg Rennrodeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athlet Wettbewerb Lauf 1 Lauf 2 Lauf 3 Lauf 4 Gesamt
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Veronika Bilgeri Einsitzer 46,321 s 4 46,375 s 4 46,369 s 4 46,605 s 7 3:05,670 min 4
Männer
Max Burghardtswieser Einsitzer 46,874 s 13 46,949 s 11 47,083 s 14 47,280 s 15 3:08,186 min 13
Georg Hackl Einsitzer 46,725 s 9 46,928 s 10 46,805 s 7 46,913 s 8 3:07,371 min 7
Johannes Schettel Einsitzer 46,355 s 2 46,553 s 2 46,599 s 4 46,409 s 2 3:05,916 min Silber Silbermedaille
Thomas Schwab
Wolfgang Staudinger
Doppelsitzer 46,024 s 4 46,250 s 5 1:32,274 min Bronze Bronzemedaille
Georg Hackl
Stefan Ilsanker
Doppelsitzer 46,054 s 5 46,244 s 4 1:32,298 min 4

Alpine skiing pictogram.svg Ski Alpin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerbe 1, Lauf 2, Lauf Gesamt
Zeit Rang Zeit Rang Zeit/Punkte Rang
Frauen
Karin Dedler Alpine Kombination 1:18,80 min 16 1:29,03 min 18 105,18 Punkte 14
Michaela Gerg Abfahrt 1:27,83 min 13
Alpine Kombination DSQ
Riesenslalom 1:00,81 min 8 DNF
Super-G 1:20,98 min 10
Anette Gersch Slalom DNF
Marina Kiehl Abfahrt 1:25,86 min Gold Goldmedaille
Riesenslalom 1:02,11 min 21 DNF
Super-G 1:21,11 min 13
Christa Kinshofer Alpine Kombination 1:19,83 min 21 DNF
Riesenslalom 59,98 s 2 1:07,44 min 5 2:07,42 min Silber Silbermedaille
Slalom 49,84 s 5 48,56 s 3 1:38,40 min Bronze Bronzemedaille
Super-G 1:20,98 min 10
Christina Meier-Höck Abfahrt 1:29,30 min 21
Riesenslalom 1:00,43 min 4 1:07,45 min 6 2:07,88 min 5
Regine Mösenlechner Abfahrt 1:27,16 min 7
Super-G 1:20,33 min 4
Ulrike Stanggassinger Alpine Kombination 1:17,92 min 5 1:26,61 min 14 71,51 Punkte 19
Männer
Florian Beck Slalom 53,11 s 14 48,33 s 6 1:41,44 min 10
Armin Bittner Alpine Kombination 1:55,42 min 35 1:25,64 min 2 99,65 Punkte 11
Riesenslalom 1:08,56 min 32 1:04,71 min 22 2:13,27 min 26
Slalom DNF
Peter Dürr Abfahrt 2:04,32 min 21
Alpine Kombination 1:48,30 min 4 1:38,68 min 23 123,92 Punkte 17
Michael Eder Super-G DNF
Peter Roth Riesenslalom DNF
Slalom DNF
Super-G DNF
Markus Wasmeier Abfahrt 2:02,03 min 6
Alpine Kombination 1:49,32 min 8 1:29,84 min 13 65,44 Punkte 7
Riesenslalom 1:06,60 min 12 1:05,09 min 26 2:11,69 min 19
Super-G DNF
Hansjörg Tauscher Abfahrt 2:04,31 min 20
Frank Wörndl Riesenslalom 1:06,10 min 7 1:03,12 min 8 2:09,22 min 8
Slalom 50,99 s 1 48,54 s 8 1:39,53 min Silber Silbermedaille
Super-G DNF
Hannes Zehentner Abfahrt 2:03,23 min 13
Alpine Kombination 1:49,16 min 7 1:46,85 min 25 197,87 Punkte 22

Cross country skiing pictogram.svg Skilanglauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerbe Zeit Rang
Frauen
Sonja Bilgeri 5 km Klassisch 17:33,2 min 48
10 km Klassisch 35:07,0 min 44
20 km Freistil DNF
Stefanie Birkelbach 5 km Klassisch 17:09,1 min 43
20 km Freistil 1:04:40,5 h 45
Karin Jäger 5 km Klassisch 16:28,0 min 28
10 km Klassisch 32:09,5 min 24
20 km Freistil 1:02:34,6 h 35
Birgit Kohlrusch 5 km Klassisch 17:10,3 min 44
20 km Freistil 1:03:16,2 h 41
Sonja Bilgeri
Stefanie Birkelbach
Karin Jäger
Birgit Kohlrusch
4 × 5 km Staffel 1:05:48,6 h 11
Männer
Jochen Behle 15 km Klassisch 43:59,7 min 23
30 km Klassisch 1:30:08,3 h 23
Stefan Dotzler 30 km Klassisch 1:33:06,1 h 40
Georg Fischer 50 km Freistil 2:13:31,3 h 34
Herbert Fritzenwenger 50 km Freistil 2:13:27,6 h 33
Walter Kuß 15 km Klassisch 44:29,0 min 27
50 km Freistil DNF
Jochen Behle
Georg Fischer
Herbert Fritzenwenger
Walter Kuß
4 × 10 km Staffel 1:48:05,0 h 7

Ski jumping pictogram.svg Skispringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb 1, Durchgang 2, Durchgang Gesamt
Weite Punkte Rang Weite Punkte Rang Punkte Rang
Männer
Andreas Bauer Normalschanze 78,5 m 87,2 40 79,5 m 90,3 21 177,5 29
Großschanze 103,0 m 94,1 31 93,5 m 75,8 40 169,9 34
Josef Heumann Normalschanze 77,0 m 84,3 43 80,0 m 92,1 16 176,4 31
Großschanze 102,0 m 90,7 33 95,0 m 76,4 36 167,1 36
Thomas Klauser Normalschanze 80,5 m 94,4 24 71,0 m 70,7 55 165,1 47
Großschanze 114,5 m 111,7 4 102,5 m 93,4 7 205,1 4
Peter Rohwein Großschanze 106,0 m 96,3 26 96,0 m 81,3 29 177,6 25
Dieter Thoma Normalschanze 75,0 m 78,1 54 74,0 m 76,0 49 154,1 55
Andreas Bauer
Peter Rohwein
Thomas Klauser
Josef Heumann
Großschanze Mannschaft 407,5 m 277,8 6 408,0 m 281,2 6 559,0 6

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]