Benutzerin:Angelika Lindner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche


Babel:
de Diese Benutzerin spricht Deutsch als Muttersprache.
en-2 This user is able to contribute with an intermediate level of English.
es-1 Esta usuaria puede contribuir con un nivel básico de español.
ru-1 Эта участница немного понимает русский язык.
cs-1 Tento uživatel má základní znalosti češtiny.
Europa
Dieser Benutzer kommt aus dem Alten Europa - und ist stolz darauf.
Leipzig
Diese Benutzerin stammt aus Leipzig.
Offenbach
Diese Benutzerin kommt aus Offenbach am Main.
♀ Diese Person ist eine Benutzerin.
html-2 Dieser Benutzer hat fortgeschrittene HTML-Kenntnisse.
Mac Mini
Diese Benutzerin arbeitet mit einem
Apple Macintosh.
Nuvola apps mozilla-firebird.png
Dieser Benutzer verwendet Mozilla Firefox.


Agnostic Question Mark.svg Diese Benutzerin ist Agnostikerin.
Fahrrad
Dieser Benutzer fährt gerne Fahrrad.
Gegen Nationalsozialismus Dieser Benutzer ist gegen jede Art von Totalitarismus. Gegen Stalinismus
VEB Horch und Guck Der Benutzer ist Freiheitsliebend und gegen die Vorratsdatenspeicherung nach Stasi 2.0 !
Benutzer nach Sprache
FlaggedRevs-2-1.svg Dieser Benutzer ist Sichter mit 204 nachgesichteten Versionen.

Link zur Sichtungstabelle

Note.svg
Dieser Benutzer ist seit dem 20. Dezember 2002 in der Wikipedia aktiv.
5509 Tage bei WP dabei.
Heute ist
Freitag
19.
Januar 2018
Woche 3
Angelika Lindner
Go-home.svgUserIconMail.svgUserIconTalk.svgUserIconContributions.svgUserIconTrust.svgUserIconRating.svgZeichen 123 - Baustelle, StVO 1992.svgSymbol OK.svgCurly Brackets.svg
BenutzerE-MailDiskussionBeiträgeVertrauenBewertungBaustelleAufgabenVorlagen

Ich heiße Angelika Lindner, bin 1961 in Leipzig geboren und lebe seit dem Jahre 2003 in Offenbach am Main, nachdem ich zuvor elf Jahre in Nürnberg gelebt hatte.

Ich habe im Verlauf der Jahre insgesamt 19 Länder auf eine nicht ganz so übliche Weise bereist. Ich bin mit dem Fahrrad in jeweils mehrwöchigen Touren durch Tschechien, die Slowakei, Ungarn, Österreich, die Schweiz, Frankreich, Belgien, die Niederlande, Großbritannien, Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland, Estland, Lettland, Litauen, Russland, Polen und natürlich Deutschland gereist. Im Juni 2009 habe ich die USA entlang des Mississippi von Minneapolis nach New Orleans durchquert; 2010 durchradelte ich die Ostseeküste vom Baltikum über Russland und Polen bis nach Deutschland.

Im Dezember 2002 bin ich mehr oder weniger durch Zufall auf Wikipedia aufmerksam geworden und ich muss sagen: mir gefällt die Idee, die dahinter steht, sehr gut. Ich fand es echt spannend, was sich da noch entwickeln würde.

Meine Hauptinteressengebiete sind Geschichte, Geografie und Sprachen und ich glaube, das Eine oder Andere dazu hier beisteuern zu können.

Ich finde es nur schade (das ist wohl aufgrund der Menge der Nutzer und der Beiträge nötig geworden), dass inzwischen eine ganze Menge Dienstmützen verteilt wurden (eine alte - nicht nur deutsche - Tradition!) und die selbe Art von Leuten wieder die Spitzen der Hierarchie sich anzuklimmen anschicken, die in allen sonstigen Bereichen sich dazu berufen fühlt. Insofern ist Wikipedia auch nur ein Kind der Realität, auch wenn ich die Grundidee immer noch für revolutionär halte und an der Idee festhalten möchte!

Diese Meinung zur Wikipedia hatte ich bis etwa 2013 und vertrat diese Vorstellung – vielleicht zu lange – auch nach außen. Aber seit einigen Jahren ist Wikipedia leider immer mehr zu einem Teil des Systems der zu veröffentlichenden Meinung (manchmal auch L...-Presse genannt) geworden:

  • Beiträge erscheinen zunehmend als reine Auftragswerke oder werden dementsprechend umgeschrieben,
  • politisch bzw. religiös motivierte Wächter unterbinden in von ihnen als relevant eingeschätzten Artikeln jede noch so kleine Änderung,
  • missliebige Diskussionsbeiträge werden von den selben Accounts (wer oder was auch immer sich dahinter verbirgt) stets mit Totschlagargumenten niedergebügelt.

Geht diese Entwicklung so weiter, ist zu befürchten, dass Wikipedia bald zu einem – nur um etwa 180 Grad gewendeten – ähnlichen Propagandamachwerk werden könnte, wie das hier.

Fast schon wieder lustig dabei ist, dass sich innerhalb der – nennen wir sie “Neue Untertanen“ – natürlich auch die Kultur der Dienstmützenanstreber erhalten hat. Das hat ja immer und in allen Gesellschaftssystemen geklappt. Da bewerben sich doch tatsächlich immer die Gleichen für Jobs als Unteroffiziere, VP-Helfer oder Blockwarte, indem sie in vorauseilendem Gehorsam in Diskussionen aus einer imaginären Wir-Sicht auf alles einhämmern, was dem Klischee des Feindes (deren aktuelle Definition geben die zuständigen Gutmenschen jeweils durch) entspricht.

Für trotzdem ernst gemeinte Diskussionen bitte ich darum, entweder die jeweilige Diskussionsseite der Beiträge zu benutzen oder bei Bedarf meine persönliche Diskussionsseite.

Liste meiner selbst angelegten Artikel: (2354)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. Artikel    22.12.2002   
50. Artikel    16.11.2009   
100. Artikel    03.03.2010   
500. Artikel    02.07.2012   
1.000. Artikel    04.03.2013   
2.000. Artikel    14.09.2014   
3.000. Artikel    ???   

Begriffsklärungsseiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kategorien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liste meiner selbst angelegten Navigationsleisten (387)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verweissensitive Karten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]