Le Pin (Gard)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Le Pin
Lo Pin
Wappen von Le Pin
Le Pin (Frankreich)
Le Pin
Region Okzitanien
Département Gard
Arrondissement Nîmes
Kanton Bagnols-sur-Cèze
Gemeindeverband Gard Rhodanien
Koordinaten 44° 5′ N, 4° 32′ OKoordinaten: 44° 5′ N, 4° 32′ O
Höhe 94–261 m
Fläche 5,96 km2
Einwohner 421 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 71 Einw./km2
Postleitzahl 30330
INSEE-Code

Blick auf Le Pin

Le Pin (okzitanisch: Lo Pin) ist eine französische Gemeinde mit 421 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Gard in der Region Okzitanien (vor 2016: Languedoc-Roussillon); sie gehört zum Arrondissement Nîmes und zum Kanton Bagnols-sur-Cèze. Die Einwohner werden Pinois genannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Le Pin liegt etwa 32 Kilometer nordnordöstlich von Nîmes und etwa 21 Kilometer westsüdwestlich von Orange. Umgeben wird Le Pin von den Nachbargemeinden Cavillargues im Norden und Nordwesten, Saint-Pons-la-Calm im Osten und Nordosten, La Capelle-et-Masmolène im Süden sowie Pougnadoresse im Westen.

Hier wird Wein für die Appellation Côtes du Rhône produziert.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 164 150 140 173 256 290 325 382
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Le Pin (Gard) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien