Vauvert (Gard)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vauvert
Wappen von Vauvert
Vauvert (Frankreich)
Vauvert
Region Okzitanien
Département Gard
Arrondissement Nîmes
Kanton Vauvert (Hauptort)
Gemeindeverband Communauté de communes de Petite-Camargue
Koordinaten 43° 42′ N, 4° 17′ OKoordinaten: 43° 42′ N, 4° 17′ O
Höhe 0–97 m
Fläche 109,86 km2
Einwohner 11.515 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 105 Einw./km2
Postleitzahl 30600
INSEE-Code

Château de Montcalm

Vauvert ist eine Gemeinde mit 11.515 Einwohnern (Stand 1. Januar 2015) im Département Gard in Frankreich. Im Mittelalter hieß der Ort Posquières.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vauvert liegt in dem Dreieck zwischen der Camargue, Montpellier und Nîmes, im Weinanbaugebiet Costières de Nîmes.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hier bestand eine jüdische Religionsschule, an der Abraham ben David von Posquières lehrte.

Bevölkerungsentwicklung
1962196819751982199019992008
5.0316.3457.4729.10310.29610.60011.247

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Vauvert (Gard) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien