Saint-Victor-la-Coste

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saint-Victor-la-Coste
Wappen von Saint-Victor-la-Coste
Saint-Victor-la-Coste (Frankreich)
Saint-Victor-la-Coste
Region Languedoc-Roussillon
Département Gard
Arrondissement Nîmes
Kanton Roquemaure
Gemeindeverband Communauté de communes Rhône Cèze Languedoc.
Koordinaten 44° 4′ N, 4° 39′ O44.0627777777784.6430555555556138Koordinaten: 44° 4′ N, 4° 39′ O
Höhe 68–275 m
Fläche 26,64 km²
Einwohner 1.952 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 73 Einw./km²
Postleitzahl 30290
INSEE-Code
Website http://www.saintvictorlacoste.com/

Sicht auf Saint-Victor-la-Coste

Saint-Victor-la-Coste ist eine französische Gemeinde mit 1952 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Gard der Region Languedoc-Roussillon.

Geografie[Bearbeiten]

Die Gemeinde liegt zwischen Avignon und Bagnols-sur-Cèze westlich des am Rhonetals. Der Ort liegt im Weinbaugebiet von Côtes du Rhône Villages. Die Gemeinde gehört zum Gemeindeverband Rhône Cèze Languedoc.

Geschichte[Bearbeiten]

In den Hügeln am Rande des Dorfes lebten bereits in der Jungsteinzeit Menschen in Höhlen. Dort wurden Objekte aus der Jungsteinzeit und der Kupferzeit gefunden. Die Römer bauten eine Straße, die noch heute als Départementstraße 145 existiert. Außerdem bauten die Römer Wein an und bauten dafür Bewässerungsanlagen. Bereits im Jahr 896 gab es in Saint-Victor-la-Coste die Kapelle Saint-Martin. Im Mittelalter war Saint-Victor-la-Coste der einzige größere Ort im Vallée de la Tave. Die große mittelalterliche Festung im Ort gehörte den Grafen von Toulouse. Im elften und zwölften Jahrhundert zogen die Menschen aus der Ebene an den Hang des Hügels. Von der Festung aus konnten sie das Rhônetal und die Straße nach Uzès überwachen. 1249 wurde die Festung auf Befehl des Königs zerstört. Danach gehörte Saint-Victor-la-Coste verschiedenen Familien. Während der Religionskriege wurde die Festung von königlichen Truppen besetzt.

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Alter Ortskern
  • Mittelalterliche Festung
  • Kapelle Saint-Martin aus dem 9. Jahrhundert

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008
Einwohner 775 919 951 1143 1285 1524 1845

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Saint-Victor-la-Coste – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien