Live-Entertainment-Award

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Live Entertainment Award)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der LEA-Live-Entertainment-Award ist ein undotierter Veranstalterpreis für den deutschsprachigen Raum, der vom LEA-Live-Entertainment-Award-Committee e.V. seit 2006 jährlich vergeben wird.[1] Bis 2021 trug der Award durch einen Partnerschluss mit der Production Resource Group (PRG) den Namen PRG-Live-Entertainment-Award (kurz „PRG-LEA“).

2006 und 2007 fand die Verleihung in den Fliegenden Bauten Hamburg, 2008 bis 2010 in der Color Line Arena statt. Seit 2011 ist die LEA-Verleihung in der Frankfurter Festhalle.

Der Award[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der LEA 2022 wird für die österreichische, deutsche und schweizerische Entertainmentbranche verliehen. Im Jahr 2022, nach zweijähriger Pause im in Folge der Corona-Pandamie, wurde er in der Frankfurter Festhalle wieder in 12 Kategorien verliehen.[2]

Zu den Hauptkategorien zählen der LEA für die Tournee-, Festival-, Konzert-, Club- und En-suite-Tournee- bzw. Veranstaltung des Jahres sowie ein Preis der Jury. Darüber hinaus wurden und werden LEA-Trophäen für vorbildliches Engagement in der Förderung des künstlerischen Nachwuchses, für herausragende Agentur- und Managementarbeit sowie für eine(n) außergewöhnliche(n) Musik-Club oder Halle/Arena und ein Lebenswerk im Live-Entertainment vergeben. Zusätzlich können optional Awards auf der Grundlage eines Praktiker- oder Publikums-Votums verliehen werden.

Von 2009 bis 2012 kooperierte das LEA Committee bei der Vergabe des Club-Awards mit der Initiative Musik gGmbH, die diesen Preis für den Gewinner mit 20.000 Euro und zwei Nominierte mit jeweils 5.000 Euro preisdotiert.

Trägerschaft und Durchführende[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Träger der Award-Verleihung ist der 2005 gegründete Live-Entertainment-Award-Committee e.V. Sein satzungsmäßiger Vereinszweck ist die „Förderung der Qualität des deutschen Veranstaltungswesens durch die Prämierung von herausragenden Leistungen und Institutionen der deutschen Veranstaltungswirtschaft sowie des Künstleragentur- und Managementbereichs im Wege einer Preisverleihung.“ Mitglieder des Verbandes sind nationale Tournee- und Konzertveranstalter, Künstlermanager und Agenten.[3]

Die Veranstaltungsdurchführung wurde durch den Verein seit 2008 der Live-Entertainment-Award-VeranstaltungsGmbH übertragen. Gesellschafter ist seit 2019 neben dem LEA e.V. der Bundesverband der Konzert- und Veranstaltungswirtschaft (BDKV e.V.). Präsident des LEA e.V. ist Dieter Weidenfeld, Vizepräsident ist Lasse von Thien. Geschäftsführer des LEA e.V. und der LEA GmbH sowie Produzent der Preisverleihung ist der BDKV-Präsident Jens Michow. Das Bühnenbuch und Regie wurden von 2006 bis 2015 von Werner Bohl übernommen, seit 2016 wird das Bühnenbuch von Andy Zahradnik geschrieben.

Die Jury[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine vom LEA Committee eingesetzte 24-köpfige Finaljury entscheidet über die Nominierungen und Preisträger. Das Gremium, in dem bis 2014 Musikjournalisten die Voten bestimmten, ist seitdem paritätisch mit 16 Medienvertretern und acht Branchenpraktikern (Praktikerjury) besetzt.[4]

Die Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jens Michow, Mareile Höppner und Ingo Nommsen beim LEA 2022

2022[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieter Hallervorden mit Ehefrau Christiane Zander

Die Verleihung fand nach zweijähriger Pause erneut in der Festhalle in Frankfurt a. M. statt. Moderiert wurde sie von Mareille Höppner und Ingo Nommsen. Eröffnet wurde sie von Jens Michow.[2]

Beste Hallen-/Arena-Tournee des Jahres Semmel Concerts Entertainment für die „Alles oder Dich“-Tour von Roland Kaiser
En Suite-Veranstaltung des Jahres Christmas Garden
Festival des Jahres Nova Rock Encore Festival (Wien)
Show des Jahres Mehr-BB Entertainment für „Harry Potter und das verwunschene Kind
Veranstalter des Jahres 2020/2021 Dieter Semmelmann
Künstler-/Nachwuchsförderung des Jahres ZDF-Morgenmagazin für Live-Auftritte von Nachwuchskünstlern
Kooperation des Jahres Deutsche Telekom und Live Nation Brand Partnership & Media für die Produktion digitaler Konzerten auf dem Portal Magenta Musik 360
Preis der Jury Dieter Hallervorden
Preis für das Lebenswerk Roland "Balou" Tremme
Künstlermanager / -Agent des Jahres Nils Bodenstedt und Uli Mücke für ihre Arbeit mit der Sängerin Zoe Wees
Branchenallianz des Jahres Forum Musikwirtschaft, Forum Veranstaltungswirtschaft, Swiss Music Promoters Association sowie die Interessengemeinschaft Österreichischer Veranstaltungswirtschaft
Künstlerallianz des Jahres Initiative „Ohne Kunst und Kultur (uns) wird’s still“ – initiiert von der Bookerin Maria Paz Caraccioli Gutierrez und dem Fotografen Martin Diesch.

2021[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2021 fand aufgrund der Corona-Pandemie die Verleihung des LEA nur im kleinen Rahmen im Club Gibson und nicht wie sonst in der Frankfurter Festhalle, statt. Moderator war Ingo Nommsen.[5]

2019[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2019 ist der Award am 1. April in der Festhalle in Frankfurt a. M. verliehen worden.[6] Moderator: Ingo Nommsen

Stadion-Tournee des Jahres präsentiert von eps FKP Scorpio Konzertproduktionen für Ed Sheeran, „Divide ÷ Tour“
Arena-Tournee des Jahres Semmel Concerts Entertainment für The Kelly Family, „We Got Love Tour“
Hallen-Tournee des Jahres Wizard Promotions Konzertagentur für Nena, „Nichts versäumt Tour“
Club-Tournee des Jahres Undercover für Bosse, „Alles ist jetzt Tour“
Festival des Jahres präsentiert von PRG I-Motion für Nature One, Pydna
Konzert des Jahres Opus Festival-, Veranstaltungs- und Management, MCT Agentur und EAC Köln für Kraftwerk + Special Guest Dr. Alexander Gerst, Stuttgart
Show des Jahres Mehr-BB Entertainment für 30 Jahre Starlight Express, Bochum
Veranstalter des Jahres Live Nation
Künstler-/Nachwuchsförderung des Jahres Timo Birth (KingStar)
Kooperation des Jahres Hannover Concerts, Aida Cruises, Four Artists Booking Agentur und Meyer Werft für Aida-Schiffstaufe mit David Guetta
Halle / Arena des Jahres Mehr! Theater, Hamburg – Mehr-BB Entertainment
Preis der Jury Grünes Forum Selbstverwaltung Förderverein e.V. für „Jamel rockt den Förster
Preis für das Lebenswerk Holger Hübner und Thomas Jensen
Örtlicher Veranstalter des Jahres Vaddi Concerts
Künstlermanager / -Agent des Jahres Johannes Jakob Hofmann, Jay Music und Selective Artists a division of a.s.s. concerts & promotion

2018[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verliehen in Frankfurt a. M., Festhalle, am 9. April 2018.[7] Moderator: Ingo Nommsen

Stadion-Tournee des Jahres FKP Scorpio Konzertproduktionen (in Kooperation mit der DEAG) für Rolling Stones – „Stones – No Filter Tour 2017“
Arena-Tournee des Jahres Semmel Concerts Entertainment für Helene Fischer – „Helene Fischer Live 2017/2018“
Hallen-Tournee des Jahres Karsten Jahnke Konzertdirektion für Johannes Oerding – „Johannes Oerding – Live 2017“
Club-Tournee des Jahres präsentiert von Stöer Four Artists Booking Agentur für SXTN – „Kann sein, dass Scheiße wird Tour 2017“
Festival des Jahres präsentiert von PRG Jazzopen (Stuttgart), Opus Festival-, Veranstaltungs- und Management
Konzert des Jahres Wizard Promotions Konzertagentur für AerosmithKönigsplatz, München (26. Mai 2017), „Aero-Vederci Baby! European Tour 2017“
Show des Jahres MEWES Entertainment Group für „Nutten, Koks und frische Erdbeeren“
Veranstalter des Jahres BB Promotion
Künstler-/Nachwuchsförderung des Jahres präsentiert von GEMA SchoolJam
Club des Jahres Markthalle Hamburg, Markthalle Betriebsgesellschaft mbH
Halle / Arena des Jahres Festhalle Frankfurt | Messe Frankfurt Venue
Preis der Jury Meistersinger Konzerte & Promotion für Ben Becker – „Ich, Judas“
Preis für das Lebenswerk Georg Hörtnagel
Örtlicher Veranstalter des Jahres Hannover Concerts GmbH & Co. KG Betriebsgesellschaft
Künstlermanager / -Agent des Jahres Tim Böning, Der Bomber der Herzen GmbH & Co KG

2017[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verliehen in Frankfurt a. M., Festhalle, am 3. April 2017.[8] Moderator: Ingo Nommsen

Stadion-Tournee des Jahres Think Big Event- und Veranstaltungsgesellschaft für Udo Lindenberg – „Keine Panik! – Tour 2016“
Arena-Tournee des Jahres Wizard Promotions Konzertagentur für Zucchero – „Black Cat World Tour 2016“
Hallen-Tournee des Jahres Semmel Concerts Entertainment für Niedeckens BAP – Jubiläumstour 2016
Club-Tournee des Jahres präsentiert von Stöer Karsten Jahnke Konzertdirektion für Max Giesinger – „Der Junge, der rennt – Tour 2016“
Festival des Jahres präsentiert von PRG Open Air St. Gallen, Schweiz
Konzert des Jahres Barracuda Music für David Gilmour in Wien, Schloss Schönbrunn
Show des Jahres Ritterturnier Kaltenberg Veranstaltungsgesellschaft für Kaltenberger Ritterturnier
Veranstalter des Jahres FKP Scorpio Konzertproduktion
Künstler-/Nachwuchsförderung des Jahres Popakademie Baden-Württemberg
Club des Jahres Capitol Hannover (Capitol Veranstaltungs- und Gastronomiegesellschaft)
Halle / Arena des Jahres Commerzbank-Arena Stadion Frankfurt Management – Betreibergesellschaft der Commerzbank-Arena
Preis der Jury Peace x Peace Festival, Waldbühne Berlin, P x P Embassy e.V. / Semmel Concerts Entertainment
Preis für das Lebenswerk Dieter Weidenfeld
Örtlicher Veranstalter des Jahres Handwerker Promotion, Unna
Künstlermanager / -Agent des Jahres Esteban de Alcázar, Sector3 Management

2016[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verliehen in Frankfurt a. M., Festhalle, am 4. April 2016. Moderator: Ingo Nommsen

Arena-/Stadion-Tournee des Jahres Semmel Concerts Entertainment / Künstlermanagement Uwe Kanthak für Helene Fischer – „Farbenspiel“ – Tour 2015
Hallen-Tournee des Jahres Wizard Promotions Konzertagentur für Five Finger Death Punch & Papa Roach – „Got Your Six Tour 2015“
Club-Tournee des Jahres präsentiert von Stöer Prime Tours & Promotion für Sophie Hunger – „Supermoon Tour 2015“
Festival des Jahres präsentiert von PRG Weeze – Parookaville Gesellschaft für Parookaville 2015
Konzert des Jahres United Promoters in Kooperation mit LS Konzertagentur für AC/DC in Red Bull Ring Spielberg, Österreich, 14. Mai 2014
Show des Jahres Stage Entertainment für „Disneys Aladdin – Das Musical
Veranstalter des Jahres Dieter Semmelmann – Semmel Concerts Veranstaltungsservice
Künstler-/Nachwuchsförderung des Jahres Singen e.V, Geschäftsführer: Daniel Keding für Projekt „Klasse! Wir singen
Club des Jahres Große Freiheit 36 MGB Musikladen Gastronomie Betriebs-Gesellschaft
Halle / Arena des Jahres Stadtpark HamburgKarsten Jahnke Konzertdirektion
Preis der Jury Roland „Balou“ Temme – Think Big Event- & Veranstaltungsgesellschaft – und Udo Lindenberg
Preis für das Lebenswerk André Béchir (abc Production, Opfikon-Glattbrugg, Schweiz)
Örtlicher Veranstalter des Jahres BB Promotion „The Art of Entertainment“
Künstlermanager / -Agent des Jahres Nicolas Gundel – Hamburg Artist Management

2015[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verliehen in Frankfurt a. M.; Festhalle, am 14. April 2015, Moderator: Ingo Nommsen

Arena-Tournee des Jahres Marek Lieberberg Konzertagentur für Justin Timberlake – „The 20/20 Experience“ – Tour 2014
Hallen-Tournee des Jahres Four Artists Booking für Marteria – „Zum Glück in die Zukunft 2“
Club-Tournee des Jahres präsentiert von Stöer Deutsche Entertainment AG für Marius Müller-Westernhagen – „Alphatier Pre-Listening Tour 2014“
Festival des Jahres präsentiert von PRG Marek Lieberberg Konzertagentur für Rock am Ring / Rock im Park 2014
Konzert des Jahres Deutsche Entertainment AG für The Rolling Stones in Berlin, Berliner Waldbühne, 10. Juni 2014
Show des Jahres Marek Lieberberg Konzertagentur für Cirque du Soleil „KOOZA“
Veranstalter des Jahres Wizard Promotions
Künstler-/Nachwuchsförderung des Jahres New Music Award – veranstaltet von Four Artists Booking im Auftrag der ARD-Jugendwellen (federführend: Fritz / RBB)
Club des Jahres Zeche
Halle / Arena des Jahres Tempodrom Betriebsgesellschaft
Preis der Jury Karsten Jahnke für Tournee- und Konzertreihe „JazzNights“
Preis für das Lebenswerk Peter Rieger (Peter Rieger Konzertdirektion)
Örtlicher Veranstalter des Jahres ARGO Konzerte
Künstlermanager / -Agent des Jahres (präsentiert von IMUC) Sascha Stadler – VOLL:kontakt Artist Management (Revolverheld)
Ehrenpreis für ein Lebenswerk im Künstlermanagement Jochen Hülder – JKP Jochens Kleine Plattenfirma für u. a. Management Die Toten Hosen

2014[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frankfurt, 11. März 2014, Festhalle, Moderation: Ingo Nommsen

Arena-Tournee des Jahres KKT GmbH – Kikis Kleiner Tourneeservice für Die Toten Hosen – Der Krach der Republik – Tour 2013
Hallen-Tournee des Jahres KBK Konzert- und Künstleragentur GmbH für Status Quo/ Uriah Heep -" Bula Quo Tour 2013 + Very Special Guest Uriah Heep
Club-Tournee des Jahres präsentiert von Stöer Meistersinger Konzerte & Promotion GmbH für Mrs. Greenbird – „Shooting Stars & Fairy Tales Tour 2013“
Festival des Jahres präsentiert von PRG Pro Event Entertainment GmbH für Der Olé Party Sommer 2013
Konzert des Jahres ct creative talent gmbh für Muse in Berlin | Berliner Waldbühne | 14. Juli 2013
Show des Jahres Panta Management GmbH (vormals Panta Musik GmbH) für Sascha Grammel
Veranstalter des Jahres Marek Lieberberg Konzertagentur GmbH & Co. KG für u. a. Depeche Mode, Patricia Kaas, The Cat Empire, Sportfreunde Stiller
Nachwuchsförderung des Jahres Freundeskreis Anne-Sophie Mutter Stiftung e. V.
Club des Jahres Café Hahn, Koblenz
Halle / Arena des Jahres Grugahalle Messe Essen GmbH
Preis der Jury P.S.E. Promotion of Special Events GmbH für Night of the Proms
Preis für das Lebenswerk Hans-Werner Funke
Örtlicher Veranstalter des Jahres Trinity Music GmbH
Künstlermanager / -Agent des Jahres Jan Mewes (u. a. Heino)

2013[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frankfurt, 9. April 2013, Festhalle, Moderation: Ingo Nommsen

Hallen- / Arena-Tournee des Jahres Wizard Promotions für Lady Gaga 'The Born This Way Ball Tour 2012'
Halle/Arena des Jahres BigBOX Allgäu, FH Promotions GmbH & Co. KG
Konzert des Jahres Marek Lieberberg Konzertagentur für Coldplay in der Red Bull Arena (Leipzig)
Tourneeveranstalter des Jahres undercover GmbH für Silbermond, Silly, Frida Gold, Bosse u. a.
Örtlicher Veranstalter des Jahres Konzertbüro Schoneberg – Berlin
Festival des Jahres Marek Lieberberg Konzertagentur, Dirk Becker Entertainment und Veltins-ArenaFC Schalke 04 Arena Management für Rock im Pott
Club-Tournee des Jahres Landstreicher Booking und Konzertagentur für Kraftklubs 'Mit K Tour 2012'
Show des Jahres Grünland Family Entertainment GmbH (DEAG Concerts GmbH) und Peter Maffay für Peter Maffays „Tabaluga und die Zeichen der Zeit“
Club des Jahres/ Club-Award der Initiative Musik Colos-Saal Aschaffenburg
Nachwuchsförderung des Jahres Chimperator Live GmbH für Cro
Künstlermanager des Jahres Beat Gottwald (Casper, Kraftklub)
En suite-Veranstaltung des Jahres Rocky – Das Musical „Fight From The Heart“
Kooperation des Jahres Ehrlich Brothers und Rossmann (Handelskette)
Preis der Jury Bernhard Paul / Circus Roncalli
Lebenswerk Michael Russ, SKS Michael Russ GmbH

2012[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frankfurt, 20. März 2012, Festhalle, Moderation: Ingo Nommsen

Hallen- / Arena-Tournee des Jahres DEAG Classics für David Garrett 'Rock Symphonies Tour 2011'
Konzert des Jahres Semmel Concerts, Rita Baus Kulturmanagement, Agentur Alexia Agathos für Rainald Grebe und das Orchester der VersöhnungBerliner Waldbühne
Tourneeveranstalter des Jahres Marek Lieberberg Konzertagentur für Rihanna, Mark Knopfler & Bob Dylan, Coldplay, Herbert Grönemeyer u. a.
Örtlicher Veranstalter des Jahres Prime Entertainment – Köln
Festival des Jahres KARO Konzert-Agentur Rothenburg für Taubertal-Festival
Club-Tournee des Jahres Landstreicher Booking und Konzertagentur für Caspers 'Der Druck steigt'-Tour
Show des Jahres Norddeutscher Rundfunk und Brainpool TV für den Eurovision Song Contest 2011
Club des Jahres/ Club-Award der Initiative Musik Batschkapp Frankfurt
Nachwuchsförderung des Jahres Guerilla Entertainment, Peter Rieger Konzertagentur, Freibank Musikverlag und Sony Music Entertainment für Tim Bendzko
Location des Jahres O2 World Hamburg
Künstlermanager des Jahres Uwe Kanthak (Helene Fischer, Michelle, Angelika Milster)
En suite-Veranstaltung des Jahres Sister Act
Kooperation des Jahres Semmel Concerts und Follow Me Entertainment für Shadowland
Preis der Jury Jacob Bilabel für die Green Music Initiative
Lebenswerk Michael Brenner, BB Promotion, posthum
Frankfurter Musikpreis John McLaughlin

2011[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frankfurt, 5. April 2011, Festhalle, Moderation: Götz Alsmann

Hallen- / Arena-Tournee des Jahres Semmel Concerts Veranstaltungsservice GmbH (Helene Fischer 'So wie ich bin'-Tournee 2010)
Konzert des Jahres Wizard Promotions Konzertagentur GmbH (Jamie Cullum, Stadtpark Hamburg)
Tourneeveranstalter des Jahres Wizard Promotions Konzertagentur GmbH (U2, Kiss)
Örtlicher Veranstalter des Jahres Hannover Concerts GmbH
Festival des Jahres M’era Luna Festival (FKP Scorpio)
Club-Tournee des Jahres SSC Group GmbH (Ben l’Oncle Soul)
Show des Jahres Kulturbureau Marthenm Maassen, Noll GbR (Bülent Ceylan)
Club des Jahres/ Club-Award der Initiative Musik Jazz-Club A-Trane, (Club-Award Initiative Musik gGmbH)
Nachwuchsförderung des Jahres Reeperbahn Festival GbR / Karsten Jahnke Konzertdirektion / Inferno Events GmbH
Location des Jahres Hannover Congress Centrum
Künstlermanager des Jahres Sundance Communications GmbH, Oliver Wirtz (Patrick Nuo, Tim Mälzer)
New Style Event des Jahres 30 Seconds to Mars, MLK
Preis der Jury Marek Lieberberg Konzertagentur für Sicherheitskonzept Rock am Ring
Lebenswerk Marek Lieberberg

2010[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hamburg, 15. April 2010, O2 World Hamburg, Moderation: Götz Alsmann

Hallen- / Arena-Tournee des Jahres Peter Rieger Konzertagentur, Pink (Funhouse-Tour)
Konzert des Jahres Musikwirtschaft.de (Heimspiel 20 Jahre Die Fantastischen Vier auf dem Cannstatter Wasen in Stuttgart)
Tourneeveranstalter des Jahres Marek Lieberberg Konzertagentur
Örtlicher Veranstalter des Jahres Semmel Concerts Entertainment
Festival des Jahres Melt! GmbH & Co. KG, das Melt!-Festival im ehemaligen Tagebau von Ferropolis
Club-Tournee des Jahres Melt! GmbH & Co. KG, Tour mit der Berliner Elektropunk-band Bonaparte
Show des Jahres EquiArte, mit der Pferdeshow Apassionata
Club des Jahres/ Club-Award der Initiative Musik SO36 in Berlin
Nachwuchsförderung des Jahres Das Support-Team von Philipp Poisel – Ralf Schröter (Management), Konzertagentur Peter Rieger, Grönland Records, Ferryhouse Productions, Musicmonster (Produktion), Musikpromotion Eberhard Pacak
Location des Jahres PAN Veranstaltungslogistik und Kulturgastronomie (für das Bespielen des Dresdner Elbufers)
Künstlermanager des Jahres Brunetti Management Berlin, u. a. Management von Peter Fox
Künstleragent des Jahres DEAG Classics, u. a. David Garrett
New Style Event des Jahres Boese & Friends, Die Atzen-Tour 2009
Preis der Jury FKP Scorpio, Festivals Rolling Stone Weekender und Plage Noir
Lebenswerk Hans R. Beierlein

2009[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hamburg, 26. Februar 2009, Color Line Arena, Moderation: Götz Alsmann

Hallen- / Arena-Tournee des Jahres ACE Entertainment & Dieter Weidenfeld Promotionberatung: Howard Carpendale – 20-Uhr-10-Tour aus dem Jahr 2008
Konzert des Jahres MCT: Radiohead in der Kindl-Bühne Wuhlheide in Berlin am 8. Juli 2008
Tourneeveranstalter des Jahres Marek Lieberberg Konzertagentur
Örtlicher Veranstalter des Jahres (Branchen-Votum) Concertbüro Zahlmann und Music Circus Concertbüro
Festival des Jahres Marek Lieberberg Konzertagentur: Rock im Park und Rock am Ring
Show des Jahres Bucardo Kunst- und Kulturproduktionen GmbH & Management Töne Stallmeyer (MTS GmbH) & Hauptstadt-Helden: Mario Barth
En-Suite-Veranstaltung Stage Entertainment: Ich war noch niemals in New York
Club des Jahres/ Club-Award der Initiative Musik Uebel & Gefährlich in Hamburg
Nachwuchsförderung des Jahres A.S.S. Concert & Promotion
Halle oder Arena des Jahres SAP-Arena (Betriebsgesellschaft der Multifunktionsarena Mannheim mbH & Co. KG)
Künstlermanager des Jahres Andreas Läsker und Natasha “Nash” Nopper für Die Fantastischen Vier
Künstleragent des Jahres Mario Mendrzycki für Triple M Entertainment
Kooperation des Jahres IG Live, Stuttgart
New Style Event des Jahres (Publikumspreis) Sensation – Ocean Of White (Cyburbia Medien GmbH)
Clubkünstler des Jahres (Publikumspreis) MBWTEYP
Preis der Jury ACE Entertainment für das Live-Comeback von Udo Lindenberg
Lebenswerk Witiko Adler (Konzertdirektion Hans Adler)

2008[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hamburg, 11. März 2008, Color Line Arena, Moderation: Götz Alsmann

Hallen- / Arena-Tournee des Jahres mpe music pool europe: Justin Timberlake – The 2007 Future Sex Love Show
Konzert des Jahres Smashing Pumpkins in der Columbiahalle / Berlin (MLK) | 6. Juni 2007
Tourneeveranstalter des Jahres Marek Lieberberg Konzertagentur
Örtlicher Veranstalter des Jahres Hannover Concerts
Festival des Jahres ICS Festival Service: Wacken Open Air
Show des Jahres BB Promotion: Tim Mälzer' Kochshow Ham'se noch Hack?
Club-Tournee des Jahres Tim Fischer Chansons: Tim Fischer
Nachwuchsförderung des Jahres Stefan Raab (SSDSDSSWEMUGABRTLAD, Bundesvision Song Contest)
Künstlermanager des Jahres Benjamin Ebel (Tokio Hotel)
Künstleragent des Jahres Buback Konzerte
Location des Jahres Kindl-Bühne Wuhlheide in Berlin
event-Publikums-Preis des Jahres Madsen
Preis der Jury Peter Schwenkow (DEAG) und Peter Rieger für das Konzert von Barbra Streisand
Lebenswerk Karsten Jahnke

2007[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hamburg, 15. Februar 2007, Theaterzelt Fliegende Bauten, Moderation: Götz Alsmann

Bester Veranstalter Marek Lieberberg Konzertagentur GmbH
Beste Hallen- / Arena-Tournee Peter Rieger Konzertagentur (George Michael Twenty Five Live)
Bestes Festival KGV Event (SonneMondSterne)
Beste Einzelveranstaltung DEAG Classics (Anna Netrebko, Plácido Domingo & Roland Villazon, Berlin)
Beste En-Suite-Veranstaltung FKP Scorpio (Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär)
Beste Club-Tournee Extratours & FKP Scorpio (Revolverheld)
Beste Nachwuchsförderung newcomermedia.net (Newcomer TV)
Beste Location Olympiapark München
Beste Non-Music Veranstaltung Afrikanischer Zirkus (Afrika! Afrika!)
Bestes Künstlermanagement Freddy Burger Management (Udo Jürgens)
Beste Künstleragentur Künstlermedia GmbH
Beste Kooperation Management Tokio Hotel / BRAVO / Universal Music Group
Preis der Jury Gürzenich-Orchester Köln
Lebenswerk Fritz Rau

2006[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hamburg, 16. Februar 2006, Theaterzelt Fliegende Bauten, Moderation: Götz Alsmann

Herausragendste Hallen- / Arena-Tournee FKP Scorpio / Coldplay (X&Y)
Erfolgreichste Tournee Peter Maffay (Laut und leise)
Herausragendstes Festival Media On-Line Management (Classic Open Air Berlin Gendarmenmarkt)
Erfolgreichste Einzelveranstaltung Wizard Promotions (U2)
Erfolgreichste En-Suite-Veranstaltung Stage Entertainment (Der König der Löwen)
Herausragendste Club-Tournee Undercover Entertainment (Silbermond, Verschwende deine Zeit)
Engagement für Nachwuchskünstler Quatsch Comedy Club
Herausragendste Location Ferropolis (Ferropolis GmbH)
Herausragendste Non-Music Veranstaltung Moderne Welt (David Copperfield – An Intimate Evening of Grand Illusion)
Bestes Künstlermanagement Emanuel Fialik (Pilgrim Management, Rammstein)
Beste Künstleragentur Four Artists (Die Fantastischen Vier, Seeed, 2raumwohnung, Max Herre u. a.)
Preis der Jury KulturInitiative (Gitte Siw Wencke – die Show)
Lebenswerk Marcel Avram

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: LEA Live Entertainment Award – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Live Entertainment Award : Kein Ende der Krise für die Veranstaltungsbranche, FAZ vom 23. Juni 2022
  2. a b Backstage PRO: Live Entertainment Award 2022: Großes Comeback nach zwei Jahren Pause. In: backstage pro. 28. Juni 2022, abgerufen am 28. Juni 2022.
  3. Mitgliederliste – LEA – Live Entertainment Award. In: LEA – Live Entertainment Award. (lea-verleihung.de [abgerufen am 6. Januar 2017]).
  4. Jury – LEA – Live Entertainment Award. In: LEA – Live Entertainment Award. (lea-verleihung.de [abgerufen am 6. Januar 2017]).
  5. Thomas Morawitzky Live Entertainment Award | Lebenszeichen und Hilferuf einer Branche, Stuttgarter Nachrichten, 16. Juli 2021
  6. PRG LEA 2019 – LEA – Live Entertainment Award. In: LEA – Live Entertainment Award. (lea-verleihung.de [abgerufen am 6. November 2018]).
  7. Gewinner 2018. In: LEA – Preisträger, Nominierte und Laudatoren 2018. (lea-verleihung.de [abgerufen am 20. November 2018]).
  8. Gewinner 2017. In: LEA – Preisträger, Nominierte und Laudatoren 2017. (lea-verleihung.de [abgerufen am 20. November 2018]).