WTA Championships 2015

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
WTA Championships 2015
Logo des Turniers „WTA Championships 2015“
Datum 25.10.2015 – 1.11.2015
Auflage 45
Navigation 2014 ◄ 2015 ► 2016
WTA Tour
Austragungsort Singapur
SingapurSingapur Singapur
Turniernummer 808
Kategorie WTA Tour Championships
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 8E/8D
Preisgeld 7.000.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Serena Williams
Vorjahressieger (Doppel) SimbabweSimbabwe Cara Black
IndienIndien Sania Mirza
Sieger (Einzel) PolenPolen Agnieszka Radwańska
Sieger (Doppel) SchweizSchweiz Martina Hingis
IndienIndien Sania Mirza
Turnierdirektor Melissa Pine
Turnier-Supervisor Laura Ceccarelli
Giulia Orlandi
Stand: 20. Oktober 2015

Die WTA Championships 2015 (auch als BNP Paribas WTA Finals – Singapur 2015 bekannt) waren das im Turnierkalender der Damen, nach Punkten und Preisgeld, nach den vier Grand-Slam-Turnieren am höchsten dotierte Tennisturnier. Das Hartplatzturnier der WTA Tour 2015 fand vom 25. Oktober bis zum 1. November 2015 im Singapore Indoor Stadium statt.[1]

Titelverteidigerinnen waren Serena Williams im Einzel sowie Cara Black und Sania Mirza im Doppel.

Preisgeld und Punkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Preisgeld betrug 7 Millionen US-Dollar.

Runde Einzel Doppel1 Punkte
Turniersieger + 1.160.000 $ + 240.000 $ + 450
Halbfinalsieger + 550.000 $ + 102.500 $ + 360
Halbfinalist + 40.000 $ + 7.500 $
Gruppenphase
(3 Siege)
650.000 $ 150.000 $ 690
Gruppenphase
(3 Matches, 2 Siege)
457.000 $ 125.000 $ 530
Gruppenphase
(3 Matches, ein Sieg)
304.000 $ 100.000 $ 370
Gruppenphase
(3 Matches, kein Sieg)
151.000 $ 75.000 $ 210
Ersatzspieler (kein Sieg) 75.000 $ 25.000 $
1 Preisgeld pro Team

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Qualifiziert waren die acht bestplatzierten Damen der WTA Tour 2015. Dazu kamen die beiden folgenden Punktbesten als Reservistinnen.

WTA-Race im Einzel (Stand: 19. Oktober 2015)[2]
# Spielerin Punkte Turniere Qualifikationsdatum
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Serena Williams1 9945 13 7. Juli 2015[3]
1 RumänienRumänien Simona Halep 5790 17 4. September 2015[4]
2 SpanienSpanien Garbiñe Muguruza 4511 19 8. Oktober 2015[5]
3 RusslandRussland Marija Scharapowa 4322 16 10. September 2015[6]
4 TschechienTschechien Petra Kvitová 3491 18 14. Oktober 2015[7]
5 PolenPolen Agnieszka Radwańska 3425 23 18. Oktober 2015[8]
6 DeutschlandDeutschland Angelique Kerber 3400 24 21. Oktober 2015[9]
7 TschechienTschechien Lucie Šafářová 3221 20 22. Oktober 2015[10]
8 ItalienItalien Flavia Pennetta 3153 18 21. Oktober 2015[11]
9 SchweizSchweiz Timea Bacsinszky 3133 16
10 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Venus Williams 3091 17
11 SpanienSpanien Carla Suárez Navarro 3030 23
12 TschechienTschechien Karolína Plíšková 2955 24
13 SchweizSchweiz Belinda Bencic 2900 24
14 ItalienItalien Roberta Vinci 2655 23
15 DanemarkDänemark Caroline Wozniacki 2641 22
16 SerbienSerbien Ana Ivanović 2616 18
17 ItalienItalien Sara Errani 2525 24
18 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Madison Keys 2495 18
19 UkraineUkraine Elina Switolina 2410 23
20 SerbienSerbien Jelena Janković 2345 23
  • 1 Saison vorzeitig beendet[12]

Austragungsmodus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei der Rundenturnierphase spielten je vier Spielerinnen in zwei Gruppen, jede gegen jede (Round Robin). Die zwei Bestplatzierten jeder Gruppe qualifizierten sich für das Halbfinale, das nach dem K.-o.-System ausgetragen wurde. Die Siegerin jeder Gruppe spielte gegen die Zweite der anderen Gruppe, die beiden Siegerinnen bestritten das Endspiel.

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. RumänienRumänien Simona Halep Round Robin
02. SpanienSpanien Garbiñe Muguruza Halbfinale
03. RusslandRussland Marija Scharapowa Halbfinale
04. TschechienTschechien Petra Kvitová Finale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. PolenPolen Agnieszka Radwańska Sieg

06. DeutschlandDeutschland Angelique Kerber Round Robin

07. ItalienItalien Flavia Pennetta Round Robin

08. TschechienTschechien Lucie Šafářová Round Robin

Halbfinale, Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Halbfinale Finale
                         
3  RusslandRussland Marija Scharapowa 3 65        
4  TschechienTschechien Petra Kvitová 6 7    
4  TschechienTschechien Petra Kvitová 2 6 3
  5  PolenPolen Agnieszka Radwańska 6 4 6
2  SpanienSpanien Garbiñe Muguruza 7 3 5
 
5  PolenPolen Agnieszka Radwańska 65 6 7  

Rote Gruppe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Halep Scharapowa Radwańska Pennetta Round Robin
S-N
Sätze
S-N
Spiele
S-N
Pos.
1 RumänienRumänien Simona Halep 4:6, 4:6 6:75, 1:6 6:0, 6:3 1:2 2:4 27:28 3
3 RusslandRussland Marija Scharapowa 6:4, 6:4 4:6, 6:3, 6:4 7:5, 6:1 3:0 6:1 41:27 1
5 PolenPolen Agnieszka Radwańska 7:65, 6:1 6:4, 3:6, 4:6 6:75, 4:6 1:2 3:4 36:36 2
7 ItalienItalien Flavia Pennetta 0:6, 3:6 5:7, 1:6 7:65, 6:4 1:2 2:4 22:35 4

Weiße Gruppe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Muguruza Kvitová Kerber Šafářová Round Robin
S-N
Sätze
S-N
Spiele
S-N
Pos.
2 SpanienSpanien Garbiñe Muguruza 6:4, 4:6, 7:5 6:4, 6:4 6:3, 7:64 3:0 6:1 42:32 1
4 TschechienTschechien Petra Kvitová 4:6, 6:4, 5:7 2:6, 6:73 7:5, 7:5 1:2 3:4 37:40 2
6 DeutschlandDeutschland Angelique Kerber 4:6, 4:6 6:2, 7:63 4:6, 3:6 1:2 2:4 28:32 4
8 TschechienTschechien Lucie Šafářová 3:6, 6:74 5:7, 5:7 6:4, 6:3 1:2 2:4 31:34 3

Preisgelder und Weltranglistenpunkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spielerin Punkte Antrittsgeld Erspieltes Preisgeld Gesamtpreisgeld
PolenPolen Agnieszka Radwańska 1180 151.000 $ 1.943.000 $ 2.094.000 $
TschechienTschechien Petra Kvitová 730 151.000 $ 783.000 $ 934.000 $
SpanienSpanien Garbiñe Muguruza 690 151.000 $ 499.000 $ 650.000 $
RusslandRussland Marija Scharapowa 690 151.000 $ 499.000 $ 650.000 $
RumänienRumänien Simona Halep 370 151.000 $ 153.000 $ 304.000 $
ItalienItalien Flavia Pennetta 370 151.000 $ 153.000 $ 304.000 $
DeutschlandDeutschland Angelique Kerber 370 151.000 $ 153.000 $ 304.000 $
TschechienTschechien Lucie Šafářová 370 151.000 $ 153.000 $ 304.000 $

Stand: 31. Oktober 2015

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Qualifiziert waren die acht bestplatzierten Doppelpaarungen der WTA Tour 2015.

WTA-Race im Doppel (Stand: 19. Oktober 2015)[13]
# Paarung Punkte Turniere Qualifikationsdatum
1 SchweizSchweiz Martina Hingis
IndienIndien Sania Mirza
10085 15 14. Juli 2015[14]
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bethanie Mattek-Sands
TschechienTschechien Lucie Šafářová
6390 8 16. August 2015[15]
3 AustralienAustralien Casey Dellacqua
KasachstanKasachstan Jaroslawa Schwedowa
5111 8 14. September 2015[16]
4 RusslandRussland Jelena Wesnina
RusslandRussland Jekaterina Makarowa
4586 10 14. September 2015
5 FrankreichFrankreich Kristina Mladenovic
UngarnUngarn Tímea Babos
4340 18 5. Oktober 2015[17]
6 Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chan Yung-jan
Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chan Hao-ching
3705 13 10. Oktober 2015[18]
6 SlowenienSlowenien Katarina Srebotnik
FrankreichFrankreich Caroline Garcia
3705 18 9. Oktober 2015[19]
8 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Raquel Kops-Jones
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Abigail Spears
3380 19 18. Oktober 2015[20]
9 TschechienTschechien Andrea Hlaváčková
TschechienTschechien Lucie Hradecká
3130 17 20. Oktober 2015[21]
10 SpanienSpanien Carla Suárez Navarro
SpanienSpanien Garbiñe Muguruza
3100 13 22. Oktober 2015[22]

Austragungsmodus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Doppel wurde ebenfalls eine Gruppenphase im Round-Robin-Modus ausgetragen. Auch die anschließende K.-o.-Runde wurde analog der Einzelkonkurrenz durchgeführt.

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. SchweizSchweiz Martina Hingis
IndienIndien Sania Mirza
Sieg
02. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bethanie Mattek-Sands
TschechienTschechien Lucie Šafářová
Round Robin
03. Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chan Yung-jan
Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chan Hao-ching
Halbfinale
04. FrankreichFrankreich Kristina Mladenovic
UngarnUngarn Tímea Babos
Round Robin
Nr. Paarung Erreichte Runde
05. SlowenienSlowenien Katarina Srebotnik
FrankreichFrankreich Caroline Garcia
Round Robin

06. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Raquel Kops-Jones
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Abigail Spears
Round Robin

07. TschechienTschechien Andrea Hlaváčková
TschechienTschechien Lucie Hradecká
Halbfinale

08. SpanienSpanien Carla Suárez Navarro
SpanienSpanien Garbiñe Muguruza
Finale

Halbfinale, Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Halbfinale Finale
                         
1  SchweizSchweiz Martina Hingis
 IndienIndien Sania Mirza
6 6        
3  Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chan Yung-jan
 Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chan Hao-ching
4 2    
1  SchweizSchweiz Martina Hingis
 IndienIndien Sania Mirza
6 6  
  8  SpanienSpanien Carla Suárez Navarro
 SpanienSpanien Garbiñe Muguruza
0 3  
8  SpanienSpanien Carla Suárez Navarro
 SpanienSpanien Garbiñe Muguruza
7 6  
 
7  TschechienTschechien Andrea Hlaváčková
 TschechienTschechien Lucie Hradecká
66 0    

Rote Gruppe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hingis
Mirza
Mladenovic
Babos
Kops-Jones
Spears
Hlaváčková
Hradecká
Round Robin
S-N
Sätze
S-N
Spiele
S-N
Pos.
1 SchweizSchweiz Martina Hingis
IndienIndien Sania Mirza
6:4, 7:5 6:4, 6:2 6:3, 6:4 3:0 6:0 37:22 1
4 FrankreichFrankreich Kristina Mladenovic
UngarnUngarn Tímea Babos
4:6, 5:7 7:65, 6:2 2:6, 1:6 1:2 2:4 25:33 3
6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Raquel Kops-Jones
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Abigail Spears
4:6, 2:6 6:75, 2:6 6:3, 3:6, [11:9] 1:2 2:5 24:34 4
7 TschechienTschechien Andrea Hlaváčková
TschechienTschechien Lucie Hradecká
3:6, 4:6 6:2, 6:1 3:6, 6:3, [9:11] 1:2 3:4 28:25 2

Weiße Gruppe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mattek-Sands
Šafářová
Chan
Chan
Srebotnik
Garcia
Suárez Navarro
Muguruza
Round Robin
S-N
Sätze
S-N
Spiele
S-N
Pos.
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bethanie Mattek-Sands
TschechienTschechien Lucie Šafářová
2:6, 2:6 2:6, 0:3 r 6:3, 7:61 1:2 2:4 19:30 4
3 Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chan Yung-jan
Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chan Hao-ching
6:2, 6:2 6:4, 7:65 5:7, 4:6 2:1 4:2 34:27 2
5 SlowenienSlowenien Katarina Srebotnik
FrankreichFrankreich Caroline Garcia
6:2, 3:0 r 4:6, 6:75 5:7, 2:6 1:2 2:4 26:28 3
8 SpanienSpanien Carla Suárez Navarro
SpanienSpanien Garbiñe Muguruza
3:6, 6:71 7:5, 6:4 7:5, 6:2 2:1 4:2 35:29 1

Preisgelder und Weltranglistenpunkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Team Punkte Antrittsgeld Erspieltes Preisgeld Gesamtpreisgeld
SchweizSchweiz Martina Hingis
IndienIndien Sania Mirza
1500 75.000 $ 425.000 $ 500.000 $
Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chan Yung-jan
Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chan Hao-ching
530 75.000 $ 57.500 $ 132.500 $
SpanienSpanien Carla Suárez Navarro
SpanienSpanien Garbiñe Muguruza
530 75.000 $ 50.000 $ 125.000 $
FrankreichFrankreich Kristina Mladenovic
UngarnUngarn Tímea Babos
370 75.000 $ 25.000 $ 100.000 $
SlowenienSlowenien Katarina Srebotnik
FrankreichFrankreich Caroline Garcia
370 75.000 $ 25.000 $ 100.000 $
TschechienTschechien Andrea Hlaváčková
TschechienTschechien Lucie Hradecká
370 75.000 $ 25.000 $ 100.000 $
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Raquel Kops-Jones
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Abigail Spears
370 75.000 $ 25.000 $ 100.000 $
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bethanie Mattek-Sands
TschechienTschechien Lucie Šafářová
370 75.000 $ 25.000 $ 100.000 $

Einladung der aufstrebenden Spielerinnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wahl der Spielerinnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es standen 18 Spielerinnen zur Wahl, die in zwei Gruppen aufgeteilt waren, eine Asien-Pazifik- und eine Rest-der-Welt-Gruppe. Insgesamt über zwei Millionen Stimmen wurden gezählt, die in 137 Ländern abgegeben worden waren.[23]

Asien-Pazifik
# Spielerin Weltranglistenposition Stimmen
1 China VolksrepublikVolksrepublik China Zhu Lin 162
2 JapanJapan Naomi Ōsaka 202
3 JapanJapan Eri Hozumi 186
4 China VolksrepublikVolksrepublik China Yang Zhaoxuan 159
5 JapanJapan Risa Ozaki 130
6 JapanJapan Misa Eguchi 231
7 China VolksrepublikVolksrepublik China Liu Fangzhou 168
Rest-der-Welt
# Spielerin Weltranglistenposition Stimmen
1 FrankreichFrankreich Caroline Garcia 35
2 TunesienTunesien Ons Jabeur 167
3 PolenPolen Magda Linette 64
4 SpanienSpanien Lara Arruabarrena Vecino 87
5 SpanienSpanien María Teresa Torró Flor 128
6 TschechienTschechien Barbora Krejčíková 161
7 SerbienSerbien Bojana Jovanovski 90
8 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Louisa Chirico 121
9 TschechienTschechien Kristýna Plíšková 117
10 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sachia Vickery 124
11 TschechienTschechien Jelisaweta Kulitschkowa 103

Modus und Zeitplan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Drei Gewinnsätze mit No-Ad-Regel (Rückschläger legt die Seite für den Entscheidungspunkt fest)
  • Kurzsätze bis vier Spiele (Satz muss mit zwei Spielen Abstand gewonnen werden)
  • Tiebreak, wenn beide Spielerinnen vier Spiele gewonnen haben
  • Tiebreak wird bis sieben Punkte gespielt, vorausgesetzt es bestehen zwei Punkte Abstand
Datum Ort 1. Begegnung 2. Begegnung
22. Oktober 2015 OCBC Arena Zhu Lin vs Ons Jabeur Caroline Garcia vs Naomi Ōsaka
23. Oktober 2015 OCBC Arena Round Robin Match Nr. 3 Round Robin Match Nr. 4
24. Oktober 2015 OCBC Arena Round Robin Match Nr. 5 Round Robin Match Nr. 6
25. Oktober 2015 Singapore Indoor Stadium WTA Rising Stars Invitational Final

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. FrankreichFrankreich Caroline Garcia Finale
02. China VolksrepublikVolksrepublik China Zhu Lin Round Robin
03. TunesienTunesien Ons Jabeur Round Robin
04. JapanJapan Naomi Ōsaka Sieg

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Finale
           
1  FrankreichFrankreich Caroline Garcia 5 46 1
4  JapanJapan Naomi Ōsaka[24] 3 5 4

Round Robin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Garcia Zhu Jabeur Ōsaka Round Robin
S-N
Sätze
S-N
Spiele
S-N
Pos.
1 FrankreichFrankreich Caroline Garcia 5:3, 5:42 4:0, 4:56, 4:2 4:1, 1:4, 4:1 3:0 6:2 31:20 1
2 China VolksrepublikVolksrepublik China Zhu Lin 3:5, 4:52 4:1, 4:2 2:4, 4:2, 4:54 1:2 3:4 25:24 3
3 TunesienTunesien Ons Jabeur 0:4, 5:46, 2:4 1:4, 2:4 2:4, 5:40, 4:1 1:2 3:5 21:29 4
4 JapanJapan Naomi Ōsaka 1:4, 4:1, 1:4 4:2, 2:4, 5:44 4:2, 4:50, 1:4 1:2 4:5 26:30 2

Einladung der zukünftigen Spielerinnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben den WTA Championships und dem Wettbewerb der aufstrebenden Spielerinnen wurden über drei Tage auch die Juniorinnenkonkurrenz U14 und U16 der zukünftigen Spielerinnen aus Asien und Ozeanien gespielt. Siegerin im Wettbewerb U16 wurde die Indierin Pranjala Yadlapalli mit einem 6:2, 6:0-Sieg über die Koreanerin Hye Ran Yun. Bei den U14 siegte die Chinesin Jiayu Chu im Finale gegen Fitriani Sabatini aus Indonesien mit 6:2, 2:6 und [10:6].[25]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. vent Guide
  2. wtachampionships.com: Road To Singapore - Singles Leaderboard
  3. Serena First to Qualify For Singapore, wtafinals.com vom 6. Juli 2015, abgerufen am 9. Juli 2015
  4. Halep to join Serena in Singapore (wtatennis.com vom 4. September 2015, abgerufen am 20. September 2015)
  5. Muguruza qualifies für WTA Finals (wtatennis.com vom 8. Oktober 2015, abgerufen am 12. Oktober 2015)
  6. Sharapova qualifies for WTA Finals (wtatennis.com vom 10. September 2015, abgerufen am 20. September 2015)
  7. Petra Kvitova Going To Singapore (wtatennis.com vom 14. Oktober 2015, abgerufen am 16. Oktober 2015)
  8. Radwanska Going Back To Singapore (wtatennis.com vom 18. Oktober 2015, abgerufen am 18. Oktober 2015)
  9. Kerber Qualifies For WTA Finals (wtatennis.com vom 21. Oktober 2015, abgerufen am 21. Oktober 2015)
  10. The Elite Eight Is Set For Singapore (wtatennis.com vom 22. Oktober 2015, abgerufen am 23. Oktober 2015)
  11. Pennetta Qualifies, Who Will Be No.8? (wtatennis.com vom 21. Oktober 2015, abgerufen am 21. Oktober 2015)
  12. Serena Williams beendet ihre Saison vorzeitig (tennisnet.com vom 1. Oktober 2015, abgerufen am 2. Oktober 2015)
  13. wtachampionships.com: Road To Singapore - Doubles Leaderboard
  14. Hingis & Mirza Qualify For Singapore (wtafinals.com vom 14. Juli 2015, abgerufen am 15. Juli 2015)
  15. Mattek-Sands & Safarova into Singepore (wtatennis.com vom 16. August 2015, abgerufen am 20. September 2015)
  16. Two more teams qualify for Singapore (wtatennis.com vom 15. September 2015, abgerufen am 20. September 2015)
  17. Babos and Mladenovic make Singepore (wtatennis.com vom 5. Oktober 2015, abgerufen am 6. Oktober 2015)
  18. Chan-sisters qualify for WTA finals (wtatennis.com vom 10. Oktober 2015, abgerufen am 12. Oktober 2015)
  19. Garcia & Srebotnik Next In Singapore (wtatennis.com vom 9. Oktober 2015, abgerufen am 10. Oktober 2015)
  20. The Doubles Field Is Set For Singapore (wtatennis.com vom 18. Oktober 2015, abgerufen am 18. Oktober 2015)
  21. Silent H's Complete Singapore Line-Up (wtatennis.com vom 20. Oktober 2015, abgerufen am 25. Oktober 2015)
  22. Spanish Duo Sent To Singapore (wtatennis.com vom 22. Oktober 2015, abgerufen am 25. Oktober 2015)
  23. WTA Rising Stars Invitational Field Set. Abgerufen am 6. Oktober 2015 (englisch).
  24. Osaka Wins WTA Rising Stars Invitational (wtafinals.com vom 1. November 2015, abgerufen am 4. Oktober 2016)
  25. WTA Future Stars Champions Crowned (wtafinals.com vom 1. November 2015, abgerufen am 4. Oktober 2016)