Forgès

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Forgès
Wappen von Forgès
Forgès (Frankreich)
Forgès
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Corrèze
Arrondissement Tulle
Kanton Argentat
Gemeindeverband Xaintrie Val’Dordogne
Koordinaten 45° 9′ N, 1° 52′ OKoordinaten: 45° 9′ N, 1° 52′ O
Höhe 207–455 m
Fläche 10,43 km2
Einwohner 286 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 27 Einw./km2
Postleitzahl 19380
INSEE-Code
Website www.mairie-forges.net

Forgès Zentrum

Forgès ist eine französische Gemeinde mit 286 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Corrèze in der Region Nouvelle-Aquitaine. Die Einwohner nennen sich Forgésiens(iennes).

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt im Zentralmassiv und ist von ausgedehnten Wäldern umgeben. Die Präfektur des Départements Tulle befindet sich gut 14 Kilometer nordwestlich und Argentat zehn Kilometer südöstlich.

Die Nachbargemeinden von Forgès sind Saint-Sylvain im Norden, Saint-Bonnet-Elvert im Osten, Saint-Chamant im Südosten, Albussac im Südwesten, Lagarde-Marc-la-Tour im Westen und Marc-la-Tour im Nordwesten.

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beschreibung: In Grün und Rot gespalten, vorn drei silberne Balken und hinten ein durchgehendes grünes Kreuz mit silberner Randung.

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2016
Einwohner 403 461 375 356 344 319 316 303

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Forgès – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien