La Chapelle-Saint-Géraud

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
La Chapelle-Saint-Géraud
La Chapèla Sent Geraud
Wappen von La Chapelle-Saint-Géraud
La Chapelle-Saint-Géraud (Frankreich)
La Chapelle-Saint-Géraud
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Corrèze
Arrondissement Tulle
Kanton Mercœur
Gemeindeverband Canton de Mercœur
Koordinaten 45° 2′ N, 1° 57′ OKoordinaten: 45° 2′ N, 1° 57′ O
Höhe 180–562 m
Fläche 17,59 km²
Einwohner 233 (1. Januar 2013)
Bevölkerungsdichte 13 Einw./km²
Postleitzahl 19430
INSEE-Code

Das Dorf La Chapelle-Saint-Géraud, im Hintergrund die Berge des Cantal

La Chapelle-Saint-Géraud (La Chapèla Sent Geraud auf Okzitanisch) ist eine französische Gemeinde mit 233 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Corrèze in der Region Nouvelle-Aquitaine. Die Gemeinde ist Mitglied des Gemeindeverbandes Canton de Mercœur.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt im Zentralmassiv südlich der Dordogne in der Xaintrie. Die Präfektur des Départements Tulle befindet sich gut 30 Kilometer leicht nordwestlich und Argentat 7 Kilometer nördlich.

Nachbargemeinden von La Chapelle-Saint-Géraud sind Argentat-sur-Dordogne mit Argentat im Norden, Hautefage im Nordosten, Mercœur im Südosten, Reygade im Südwesten sowie Monceaux-sur-Dordogne im Nordwesten.

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beschreibung: In Silber zwei zugewendete rote Löwen zwischen denen ein grüner Palmenzweig aus einem liegenden blauen Halbmond wächst.

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 296 307 276 249 219 226 216

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: La Chapelle-Saint-Géraud – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien