Olympische Sommerspiele 1996/Teilnehmer (Norwegen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Spiele Atlanta 1996.svg
Olympische Ringe

NOR

NOR
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
2 2 3

Norwegen nahm an den Olympischen Sommerspielen 1996 in Atlanta, USA mit einer Delegation von 97 Sportlern (42 Männer und 55 Frauen) teil.

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit je zwei gewonnenen Gold- und Silber- sowie drei Bronzemedaillen belegte das norwegische Team Platz 30 im Medaillenspiegel.

Gold medal.svg Gold[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
Knut Holmann Kanu Einer-Kajak, 1.000 Meter
Vebjørn Rodal Leichtathletik 800 Meter

Silver medal.svg Silber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
Knut Holmann Kanu Einer-Kajak, 500 Meter
Steffen Størseth & Kjetil Undset Rudern Doppelzweier

Bronze medal.svg Bronze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name(n) Sportart Wettkampf
Ann Kristin Aarønes, Anne Nymark Andersen, Nina Nymark Andersen, Agnete Carlsen, Gro Espeseth, Tone Gunn Frustøl, Tone Haugen, Linda Medalen, Merete Myklebust, Bente Nordby, Marianne Pettersen, Hege Riise, Brit Sandaune, Reidun Seth, Ingrid Sternhoff, Heidi Støre, Tina Svensson, Trine Tangeraas & Kjersti Thun Fußball Frauenturnier
Trine Hattestad Leichtathletik Frauen, Speerwurf
Peer Moberg Segeln Laser

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bogenschießen Bogenschießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boxen Boxen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußball Fußball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Frauenteam
    Bronze Bronze

Gewichtheben Gewichtheben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Handball Handball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Frauenteam
    4. Platz

Kanu Kanu[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Knut Holmann
    Einer-Kajak, 500 Meter: Silber Silber
    Einer-Kajak, 1.000 Meter: Gold Gold

Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Radsport Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • May Britt Hartwell
    Frauen, 3.000 Meter Einzelverfolgung: 9. Platz
    Frauen, Punkterennen: ??

Ringen Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rudern Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schießen Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pål Hembre
    Luftpistole: 26. Platz
    Freie Scheibenpistole: 40. Platz
  • Nils Petter Håkedal
    Luftgewehr: 9. Platz
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 28. Platz
    Kleinkaliber, liegend: 36. Platz
  • Harald Stenvaag
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 41. Platz
    Kleinkaliber, liegend: 30. Platz
  • Lindy Hansen
    Frauen, Luftgewehr: 25. Platz
    Frauen, Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 12. Platz
  • Hanne Vataker
    Frauen, Luftgewehr: 44. Platz
    Frauen, Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 34. Platz

Schwimmen Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Børge Mørk
    100 Meter Brust: 31. Platz
    200 Meter Brust: 26. Platz
  • Irene Dalby
    Frauen, 400 Meter Freistil: 18. Platz
    Frauen, 800 Meter Freistil: 5. Platz
  • Elin Austevoll
    Frauen, 100 Meter Brust: 12. Platz
    Frauen, 200 Meter Brust: 18. Platz
    Frauen, 200 Meter Lagen: 24. Platz

Segeln Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tennis Tennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turnen Turnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Flemming Solberg
    Einzelmehrkampf: 61. Platz in der Qualifikation
    Barren: 88. Platz in der Qualifikation
    Boden: 92. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 85. Platz in der Qualifikation
    Reck: 84. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 91. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 68. Platz in der Qualifikation

Beachvolleyball Volleyball (Beach)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]