Saint-Silvain-Montaigut

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Silvain-Montaigut
Saint-Silvain-Montaigut (Frankreich)
Saint-Silvain-Montaigut
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Creuse
Arrondissement Guéret
Kanton Guéret-2
Gemeindeverband Grand Guéret
Koordinaten 46° 9′ N, 1° 45′ OKoordinaten: 46° 9′ N, 1° 45′ O
Höhe 380–492 m
Fläche 9,55 km2
Einwohner 207 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 22 Einw./km2
Postleitzahl 23320
INSEE-Code

Saint-Silvain-Montaigut ist eine Gemeinde in Frankreich. Sie gehört zur Region Nouvelle-Aquitaine, zum Département Creuse, zum Arrondissement Guéret und zum Kanton Guéret-2.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saint-Silvain-Montaigut umfasst neben der Hauptsiedlung die Quartiere La Graulade, Charaud, Masbonson, La Villate-Quinque, La Faye und Rebeyras. Die Nachbargemeinden sind Saint-Vaury, La Brionne, Saint-Léger-le-Guérétois, Saint-Victor-en-Marche, Montaigut-le-Blanc und Gartempe.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011 2012
Einwohner 336 311 257 216 198 208 190 182 180

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Silvain-Montaigut – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien