Nouzerolles

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nouzerolles
Nouzerolles (Frankreich)
Nouzerolles
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Creuse
Arrondissement Arrondissement Guéret
Kanton Dun-le-Palestel
Gemeindeverband Monts et Vallées Ouest Creuse
Koordinaten 46° 23′ N, 1° 45′ OKoordinaten: 46° 23′ N, 1° 45′ O
Höhe 210–342 m
Fläche 8,17 km2
Einwohner 101 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 12 Einw./km2
Postleitzahl 23360
INSEE-Code

Nouzerolles ist eine Gemeinde im Zentralmassiv in Frankreich. Sie gehört zur Region Nouvelle-Aquitaine, zum Département Creuse, zum Arrondissement Guéret und zum Kanton Dun-le-Palestel. Sie grenzt im Süden und im Westen an Fresselines, im Norden an Lourdoueix-Saint-Michel, im Nordosten an Méasnes und im Osten an Lourdoueix-Saint-Pierre. Die Bewohner nennen sich Nouzerollois. Sie wohnen verteilt in den Dörfern Le Baillevent, Le Baron, Le Bragoulet, Le Grand Domaine, La Jarrige, Le Puy Balièbre und La Rapidière. Der Ortsname hat einen galloromanischen Ursprung. Frühere Namen waren je nach Zeitepoche „Nucarium“, „Nouziers“ und „Nouzerines“.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Pierre

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2012
Einwohner 230 196 176 139 111 100 102 103

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Nouzerolles – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien