Le Monteil-au-Vicomte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Le Monteil-au-Vicomte
Le Monteil-au-Vicomte (Frankreich)
Le Monteil-au-Vicomte
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Creuse
Arrondissement Aubusson
Kanton Felletin
Gemeindeverband Creuse Sud Ouest
Koordinaten 45° 56′ N, 1° 56′ OKoordinaten: 45° 56′ N, 1° 56′ O
Höhe 505–683 m
Fläche 14,4 km2
Einwohner 202 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 14 Einw./km2
Postleitzahl 23460
INSEE-Code

Le Monteil-au-Vicomte ist eine französische Gemeinde mit 202 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Creuse in der Region Nouvelle-Aquitaine; sie gehört zum Arrondissement Aubusson und zum Kanton Felletin (bis 2015 Kanton Royère-de-Vassivière).

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 273 289 281 287 248 266 225

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Burgruine (12. Jahrhundert)

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]