Saint-Yrieix-les-Bois

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Yrieix-les-Bois
Saint-Yrieix-les-Bois (Frankreich)
Saint-Yrieix-les-Bois
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Creuse
Arrondissement Guéret
Kanton Ahun
Gemeindeverband Grand Guéret
Koordinaten 46° 6′ N, 1° 56′ OKoordinaten: 46° 6′ N, 1° 56′ O
Höhe 417–645 m
Fläche 15,7 km2
Einwohner 286 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 18 Einw./km2
Postleitzahl 23150
INSEE-Code

Rathaus (Mairie)

Saint-Yrieix-les-Bois ist eine Gemeinde im Zentralmassiv in Frankreich. Sie gehört zur Region Nouvelle-Aquitaine, zum Département Creuse, zum Arrondissement Guéret und zum Kanton Ahun.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie grenzt im Norden an La Saunière, im Nordosten an Mazeirat, im Osten an Saint-Hilaire-la-Plaine und Ahun, im Süden an Sous-Parsat, im Südwesten an Lépinas und im Westen an Peyrabout. Das Siedlungsgebiet besteht aus den Dörfern Beaumont, Bois-de-Chaumeix, Bois-Rousseau, Champrénier, La Charse, Chaumeix, Le Chezeau, Chierlat, Chiroux, L’Epeisse, La Faye, Massoux, Pierregrosse, Tigoulet und Villerégnier.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2012
Einwohner 438 385 338 307 326 311 324 292

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Yrieix-les-Bois – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien