VW Magotan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Volkswagen Magotan
Produktionszeitraum: seit 2007
Klasse: Mittelklasse
Karosserieversionen: Limousine

Der Volkswagen Magotan ist ein in der Mittelklasse angesiedeltes Pkw-Modell. Es wird vom chinesischen Automobilhersteller FAW-Volkswagen als Schwestermodell zum europäischen VW Passat seit 2007 in Changchun gebaut. Als Passat wird in China der US-Passat verkauft. Dieser wird bei Shanghai Volkswagen gebaut.

1. Generation (2007−2011)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Magotan B6
Volkswagen Magotan B6 (2007−2011)

Volkswagen Magotan B6 (2007−2011)

Produktionszeitraum: 2007–2011
Karosserieversionen: Limousine
Motoren: Ottomotoren:
1,4–2,0 Liter
(96–147 kW)
Länge: 4765 mm
Breite: 1820 mm
Höhe: 1472 mm
Radstand: 2709 mm
Leergewicht: 1460–1530 kg

Erhältlich war der 2007 eingeführte Magotan anfangs ausschließlich als viertürige Stufenhecklimousine auf Basis des VW Passat B6. Im Spätjahr 2010 folgte ein Kombi unter dem eigenständigen Modellnamen VW Variant. Den Namen Magotan wollte Volkswagen nicht verwenden, da der Kombi im Gegensatz zur Limousine nicht in China gebaut, sondern aus Deutschland importiert wurde. Da der Variant deshalb deutlich teurer war, wollte der Hersteller die beiden Varianten voneinander abgrenzen.[1]

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1.4 TSI 1.8 TSI 2.0 TSI
Motorkenndaten
Motortyp R4-Ottomotor
Hubraum 1395 cm³ 1798 cm³ 1984 cm³
max. Leistung bei min−1 96 kW (131 PS) / 5000 118 kW (160 PS) / 5000–6200 147 kW (200 PS) / 5000–6000
max. Drehmoment bei min−1 220 Nm bei 1750–3500 250 Nm bei 1500–4200 280 Nm bei 1800–5000
Kraftübertragung
Antrieb, serienmäßig Vorderradantrieb
Getriebe, serienmäßig 7-Stufen-Doppelkupplungsgetriebe 5-Gang-Schaltgetriebe 6-Stufen-Doppelkupplungsgetriebe
Getriebe, optional [6-Stufen-Doppelkupplungsgetriebe]
Messwerte
Leergewicht 1460 kg 1480 kg
[1525 kg]
1530 kg
Kraftstoffverbrauch auf 100 km 5,8 l Super 6,2 l Super
[6,1 l Super]
6,2 l Super
Tankinhalt 70 l

2. Generation (2011−2016)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Magotan B7
Volkswagen Magotan B7L (2011−2016)

Volkswagen Magotan B7L (2011−2016)

Produktionszeitraum: 2011–2016
Karosserieversionen: Limousine, Kombi
Motoren: Ottomotoren:
1,4–3,0 Liter
(96–184 kW)
Länge: 4771–4865 mm
Breite: 1820 mm
Höhe: 1475–1516 mm
Radstand: 2712–2812 mm
Leergewicht: 1470–1550 kg

Im Dezember 2011 wurde die zweite Generation des Magotan auf Basis des VW Passat B7 eingeführt. Der Magotan Variant sowie der ab September 2012 angebotene Magotan Alltrack stammen jedoch nicht aus chinesischer Produktion, sondern wurden im Volkswagenwerk Emden hergestellt. Im Gegensatz zum Vorgängermodell wurde für diese beiden Varianten nun auch der Name Magotan verwendet. Die in China gebaute Limousine ist im Vergleich zur Europaversion knapp zehn Zentimeter länger.[2]

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1.4 TSI 1.8 TSI 2.0 TSI 3.0 V6 FSI
Bauzeitraum 07/2011–07/2016 12/2011–07/2016
Motorkenndaten
Motortyp R4-Ottomotor V6-Ottomotor
Hubraum 1395 cm³ 1798 cm³ 1984 cm³ 2975 cm³
max. Leistung bei min−1 96 kW (131 PS) / 5000 118 kW (160 PS) / 5000–6200 147 kW (200 PS) / 5100–6000 184 kW (250 PS) / 6300
max. Drehmoment bei min−1 220 Nm bei 1750–3500 250 Nm bei 1500–4500 280 Nm bei 1700–5000 310 Nm bei 3600
Kraftübertragung
Antrieb, serienmäßig Vorderradantrieb
Getriebe, serienmäßig 7-Stufen-Doppelkupplungsgetriebe 6-Stufen-Doppelkupplungsgetriebe
Messwerte
Höchstgeschwindigkeit 200 km/h 215 km/h 230 km/h 250 km/h
Beschleunigung, 0–100 km/h 10,3 s 8,9 s 8,0 s
Leergewicht 1470 kg 1545 kg 1550 kg

3. Generation (seit 2016)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Magotan B8
Volkswagen Magotan B8L (seit 2016)

Volkswagen Magotan B8L (seit 2016)

Produktionszeitraum: seit 2016
Karosserieversionen: Limousine
Motoren: Ottomotoren:
1,4–2,0 Liter
(110–162 kW)
Länge: 4866 mm
Breite: 1832 mm
Höhe: 1464 mm
Radstand: 2871 mm
Leergewicht: 1440–1550 kg

Von der am 20. Juli 2016 eingeführten, auf dem VW Passat B8 aufbauenden dritten Generation werden in China wieder der VW Variant, der VW Alltrack und die Langversion VW Magotan gebaut.[3]

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1.4 TSI 1.8 TSI 2.0 TSI
Bauzeitraum seit 07/2016
Motorkenndaten
Motortyp R4-Ottomotor
Hubraum 1395 cm³ 1798 cm³ 1984 cm³
max. Leistung bei min−1 110 kW (150 PS) / 5000–6000 132 kW (179 PS) / 4300–6250 162 kW (220 PS) / 4500–6200
max. Drehmoment bei min−1 250 Nm bei 1750–3000 300 Nm bei 1450–4100 350 Nm bei 1500–4400
Kraftübertragung
Antrieb, serienmäßig Vorderradantrieb
Getriebe, serienmäßig 7-Stufen-Doppelkupplungsgetriebe
Messwerte
Höchstgeschwindigkeit 218 km/h 230 km/h
Beschleunigung, 0–100 km/h 8,6 s 8,3 s 7,1 s
Leergewicht 1440 kg 1500 kg 1550 kg
Kraftstoffverbrauch auf 100 km 5,5 l Super 6,4 l Super 6,7 l Super
Tankinhalt 66 l

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Tycho de Feijter: Volkswagen ‘Passat Variant’ Listed in China. In: carnewschina.com. 11. August 2010, abgerufen am 23. August 2017.
  2. Tycho de Feijter: Chengdu Auto Show: Volkswagen Magotan Alltrack launched in China. In: carnewschina.com. 1. September 2012, abgerufen am 23. August 2017.
  3. Sagar Parikh: VW Magotan – Auto China 2016. In: indianautosblog.com. 26. Mai 2016, abgerufen am 23. August 2017.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Volkswagen Magotan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien