Beaupouyet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Beaupouyet
Beupoiet
Wappen von Beaupouyet
Beaupouyet (Frankreich)
Beaupouyet
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Dordogne
Arrondissement Périgueux
Kanton Vallée de l’Isle
Gemeindeverband Isle et Crempse en Périgord
Koordinaten 45° 0′ N, 0° 16′ OKoordinaten: 45° 0′ N, 0° 16′ O
Höhe 38–139 m
Fläche 22,63 km2
Einwohner 497 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 22 Einw./km2
Postleitzahl 24400
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Beaupouyet

Beaupouyet (okzitanisch: Beupoiet) ist eine Gemeinde in der französischen Region Nouvelle-Aquitaine (vor 2016: Aquitanien) mit 497 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016). Sie liegt im Département Dordogne. Die Gemeinde ist Teil des Kantons Vallée de l’Isle (bis 2015: Kanton Mussidan) im Arrondissement Périgueux.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beaupouyet liegt etwa 41 Kilometer südwestlich von Périgueux im Périgord Blanc (Weißes Périgord). Umgeben wird Beaupouyet von den Nachbargemeinden Saint-Laurent-des-Hommes im Norden, Saint-Médard-de-Mussidan im Osten und Nordosten, Saint-Géry im Osten, Fraisse im Süden, Saint-Géraud-de-Corps im Süden und Südwesten, Saint-Sauveur-Lalande im Westen und Südwesten sowie Saint-Martial-d’Artenset im Westen.

Durch die Gemeinde führt die Autoroute A89.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 520 510 532 512 439 465 434 493
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Notre-Dame-de-la-Nativité

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der spanischen Gemeinde Olivares de Duero in der Provinz Valladolid (Kastilien und León) besteht seit 2016 eine Partnerschaft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Beaupouyet – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien