Hoffmann (Familienname)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hoffmann ist ein häufiger deutscher Familienname.

Namensherkunft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Hofmann bzw. Hoffmann bezeichnete man den Pächter eines Gehöfts bzw. dem Grundherren zu Diensten verpflichteten Bauern, gelegentlich auch einen Höfling. Sinngemäß verwandt ist die altfränkische Bezeichnung Huber. Hobemann ist die hessische Variante und Havemann/Hamann niederdeutsch. Hoffmann war der häufigste Berufsname in Schlesien, etwa dem west- und süddeutschen Meier entsprechend, also Gutsverwalter an herrschaftlichen Höfen, auch auf Landgütern von Patriziern.[1][2]

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verteilung der Variante Hoffmann in Deutschland 2005

Es gibt zahlreiche Varianten, von denen die meisten auf die obengenannte Herkunft zurückgehen:

Ähnliche Bedeutung:

Zusammensetzung:

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Häufigkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Schreibweise Hoffmann liegt auf Platz 10 der häufigsten deutschen Familiennamen, Hofmann auf Platz 23. Die sinngemäß verwandten Bezeichnungen Bauer, Huber und Meyer sind aber in den meisten deutschsprachigen Regionen noch häufiger. Forschungen haben gezeigt, dass der Name Meyer und seine Varianten im Norden und Süden sehr verbreitet sind, während der Name Hoffmann zwischen diesen Gebieten häufiger ist.

Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

J[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

L[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

N[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

O[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

P[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

R[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

T[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

U[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

V[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

W[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

X[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Y[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Z[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Firmennamen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wiktionary: Hoffmann – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 15. März 2018 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.gschweng.de
  2. http://www.saarbruecker-zeitung.de/sz-berichte/merzig-wadern/Hoffmann-Ursprung-in-Mettlach-und-Mondorf;art2800,2872974,0@1@2Vorlage:Toter Link/www.saarbruecker-zeitung.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.