Sainte-Eulalie-en-Born

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sainte-Eulalie-en-Born
Sainte-Eulalie-en-Born (Frankreich)
Sainte-Eulalie-en-Born
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Landes
Arrondissement Mont-de-Marsan
Kanton Grands Lacs
Gemeindeverband Grands Lacs
Koordinaten 44° 16′ N, 1° 11′ WKoordinaten: 44° 16′ N, 1° 11′ W
Höhe 2–62 m
Fläche 70,83 km2
Einwohner 1.255 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 18 Einw./km2
Postleitzahl 40200
INSEE-Code
Website www.mairie-sainte-eulalie-en-born.fr

Rathaus (Mairie) von Sainte-Eulalie-en-Born

Sainte-Eulalie-en-Born ist eine französische Gemeinde mit 2.265 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Landes in der Region Nouvelle-Aquitaine (vor 2016: Aquitanien). Sie gehört zum Arrondissement Mont-de-Marsan und zum Kanton Grands Lacs (bis 2015: Kanton Parentis-en-Born). Die Bewohner nennen sich Sainte-Eulaliens. Sainte-Eulalie-en-Born ist Mitglied des Gemeindeverbandes Grands Lacs.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sainte-Eulalie-en-Born liegt etwa 70 Kilometer nordwestlich von Mont-de-Marsan an der Küste zum Golf von Biskaya. Umgeben wird Sainte-Eulalie-en-Born von den Nachbargemeinden Gastes im Norden, Pontenx-les-Forges im Osten, Saint-Paul-en-Born im Osten und Südosten, Aureilhan im Süden und Südosten sowie Mimizan im Süden.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
514 490 557 614 773 785 988 1.294
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Sainte-Eulalie
  • Kirche Sainte-Eulalie
  • Herrenhaus Probert

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sainte-Eulalie-en-Born – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien