Villeneuve-de-Marsan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Villeneuve-de-Marsan
Vilanava de Marsan
Villeneuve-de-Marsan (Frankreich)
Villeneuve-de-Marsan
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Landes
Arrondissement Mont-de-Marsan
Kanton Adour Armagnac
Gemeindeverband Pays de Villeneuve en Armagnac Landais
Koordinaten 43° 54′ N, 0° 18′ WKoordinaten: 43° 54′ N, 0° 18′ W
Höhe 48–116 m
Fläche 23,14 km2
Einwohner 2.422 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 105 Einw./km2
Postleitzahl 40190
INSEE-Code
Website www.villeneuvedemarsan.fr

Rathaus von Villeneuve-de-Marsan

Villeneuve-de-Marsan (okzitanisch: Vilanava de Marsan) ist eine französische Gemeinde mit 2.422 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Landes in der Region Nouvelle-Aquitaine. Villeneuve-de-Marsan gehört zum Arrondissement Mont-de-Marsan und zum Kantons Adour Armagnac. Die Einwohner werden Villeneuvois(es) genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Villeneuve-de-Marsan liegt etwa 15 Kilometer östlich von Mont-de-Marsan am Fluss Midou. Umgeben wird Villeneuve-de-Marsan von den Nachbargemeinden Lacquy im Norden und Nordosten, Le Frêche im Osten und Nordosten, Arthez-d’Armagnac im Osten, Perquie im Südosten, Pujo-le-Plan im Süden und Südwesten, Saint-Cricq-Villeneuve im Westen und Sainte-Foy im Nordwesten.

Durch die Gemeinde führt die frühere Route nationale 134.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erstmals erwähnt wurde der Ort im Jahre 1272.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 1.848 1.915 2.122 2.035 2.107 2.112 2.306 2.378

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Hippolyte
  • Kirche Saint-Hippolyte mit Elementen aus dem 14. und 15. Jahrhundert, Umbauten aus dem 19. Jahrhundert
  • Arena

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Villeneuve-de-Marsan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien