Pomeys

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pomeys
Wappen von Pomeys
Pomeys (Frankreich)
Pomeys
Staat Frankreich
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Rhône (69)
Arrondissement Lyon
Kanton Vaugneray
Gemeindeverband Monts du Lyonnais
Koordinaten 45° 39′ N, 4° 27′ OKoordinaten: 45° 39′ N, 4° 27′ O
Höhe 502–764 m
Fläche 13,30 km²
Einwohner 1.141 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 86 Einw./km²
Postleitzahl 69590
INSEE-Code

Pfarrkirche Saint-Martin

Pomeys ist eine französische Gemeinde mit 1141 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Rhône in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Arrondissement Lyon und zum Kanton Vaugneray.

Nachbargemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachbargemeinden von Pomeys sind Aveize im Norden, La Chapelle-sur-Coise im Osten, Larajasse im Südosten, Saint-Symphorien-sur-Coise im Süden, Saint-Denis-sur-Coise im Südwesten, Chazelles-sur-Lyon im Westen und Grézieu-le-Marché im Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2013
Einwohner 765 716 660 738 842 824 1.116
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Martin
  • Château de Pluvy (16. Jahrhundert)
  • Château de Saconay (16. Jahrhundert)

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Pomeys – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Château de Saconay 1901/1902