Portal:Berge und Gebirge/Gebirgsgruppen der Alpen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Portal Projekt Diskussion
Silvretta-Panorama vom Ochsenkopf
K2-big b.jpg Alpine Ibex in Gornergrat.JPG Sigriswiler Rothorn.jpg
Berge und Gebirge
in der Wikipedia

Überblick · Berge · Gebirge · Gebirgsgruppen der Alpen · Ausgezeichnete Artikel · Bergbildrätsel · Portalstour

Verzeichnis von Namen von Gebirgsgruppen der Alpen - Hier wird gearbeitet

Allgemeines[Quelltext bearbeiten]

  • Hinweise und Belege sind erwünscht, ebenso etablierte deutsche Bezeichnungen, sowie links auf einschlägige Detaildiskussionen
  • Links bitte hier nicht [[xx|yy]] korrigieren, sondern Weiterleitungen anlegen, wenn es einen Zielartikel gibt: Es handelt sich um gültige Suchbegriffe
  • Verworfene Lemmata nicht löschen, sondern ausstreichen

Siehe auch:

Referenzen


A[Quelltext bearbeiten]

Aagruppe ·Aarmassiv ·Adamello-Presanella-Alpen (Adamellogruppe) ·Adamellomassiv ·Adula-Alpen (Adulagruppe) ·Aguilles-rouges Massiv ·Aiguilles Rouges ·Albula-Alpen ·Allgäuer Alpen ·Almtaler und Kirchdorfer Flyschberge (Raumeinheit Land OÖ) ·Alpes Maritimes (fehllink auf Département)/Alpi Marittime i.e.S. (dt. Seealpen=falschlink! - SOIUSA Sz. 2) ·Alpes de Provence (SOIUSA Sz. 3 Alpi e Prealpi di Provenza/Alpes et Préalpes de Provence) ·Alpi del Marguareis ·Alpi del Moncenisio ·Alpi del Monginevro ·Alpi del Monviso ·Alpilles ·Alpstein (Säntis-Falten) ·Ammergauer Alpen ·Appenzeller Alpen (in SOIUSA 14 fr:Préalpes appenzelloises) ·Appenzeller Voralpen ( Lebensraum:Appenzellerland / Geologie:Molasse-Sandsteine und Nagelfluh Konglomerate )

B[Quelltext bearbeiten]

Bachergebirge ·Bayerische Voralpen ·Bayerische Alpen (SOIUSA Sz. 22 Alpi Bavaresi) ·Belledonnemassiv ·Belluneser Alpen/Belluneser Voralpen/Prealpi BellunesiVenezianer Alpen ·Berchtesgadener Alpen ·Bergamasker Alpen (auch in SOIUSA Sz. 29 Alpi e Prealpi Bergamasche) ·Bergamasker Voralpen (in SOIUSA 29) ·Berner Alpen (SOIUSA Sz. 12 Alpes Bernoises d.l.s.l./Alpi Bernesi i.s.a. und geographische Grosseinheit) ·Berner Voralpen (in SOIUSA 14) ·Bernina Alpen ·Brenta (Gebirge) ·Brescianer Voralpen (it:Prealpi Bresciane = Prealpi Lombarde Orientali) (in SOIUSA Sz. 30 Prealpi Bresciane e Gardesane) ·Bündner Alpen (SAC-Gruppe und geographische Grosseinheit)

C[Quelltext bearbeiten]

Ceneri(=falschlink) ·Chablais-Alpen/Massif du Chablais (Chablaisgruppe) ·Chaîne des Aravis ·Charbonnel-Gruppe (in Grajische Alpen) ·Chartreuse (Gebirge)/Massif de la Chartreuse ·Chiemgauer Alpen ·Churfirsten (Gebirgsgruppe) ·Ciamarella-Gruppe (in Grajische Alpen) ·Cottische Alpen (SOIUSA Sz. 4) (=?) Cottische Voralpen

D[Quelltext bearbeiten]

Dammagruppe ·Dammastock (Gebirge) ·Dauphiné-Alpen/Dauphineer Alpen (SOIUSA Sz. 5) ·Dauphiné-Voralpen/Dauphineer Voralpen (SOIUSA Sz. 6) ·Defregger Alpen ·Dent du Midi Gruppe ·Dientener Berge ·Dolomiten - auch: SOIUSA Sz. 31 Dolomiti - etwas anderes!

E[Quelltext bearbeiten]

Eisenerzer Alpen ·Emilius-Gruppe (siehe Monte Emilius, in Grajische Alpen) ·Emmentaler Alpen (Emmengruppe) ·Enns- und Steyrtaler Kalk- und Flyschvoralpen: Enns- und Steyrtaler Voralpen, Enns- und Steyrtaler Flyschberge (Raumeinheiten Land OÖ)

F[Quelltext bearbeiten]

·Finsteraarhorngruppe ·Fleimstaler Alpen ·Flyschberge ·Französische Kalkalpen ·Freiburger Alpen, Freiburger Voralpen (in SOIUSA 14)

G[Quelltext bearbeiten]

Gailtaler Alpen ·Gardaseeberge/Prealpi Gardesane (in SOIUSA Sz. 30 Prealpi Bresciane e Gardesane) ·Glarner Alpen (SOIUSA Sz. 22 fr:?/Alpi Glaronesi i.s.a.) ·Gotthardmassiv ·Grajische Alpen (SOIUSA Sz. 4 Alpes grées/Alpi Graie) ·Grandes Rousses ·Grauwackenzone (Gebirgsbildend in den Eisenerzer A.daher in Österreich auch Gebirgsgruppenname) ·Gurktaler Alpen ·Gutensteiner Alpen)

H[Quelltext bearbeiten]

Hagengebirge ·Hohe Tauern ·Hochalpen/Hohe Alpen

I[Quelltext bearbeiten]

Iberisches Gebirge

J[Quelltext bearbeiten]

·Julische Alpen, auch: SOIUSA Sz. 33 Alpi Carniche i.s.a./Julijske Alpe ·Julische Voralpen (Prealpi Giulie, Julijske Predalpe in SOIUSA 33)

K[Quelltext bearbeiten]

Kaisergebirge ·Kalkalpen ·Kalk-Hochalpen (Raumeinheit Land OÖ) → Oberösterreichische Kalkhochalpen ·Karawanken ·Karnische Alpen, auch: SOIUSA Sz. 33 Alpi Carniche i.s.a. ·Karnische Voralpen (in SOIUSA 33) ·Karwendelgebirge ·Kärntnerisch-Slowenische Alpen (SOIUSA Sz. 35 Alpi di Carinzia e Slovenia/Koroško-Slovenske Alpe) ·Kitzbüheler Alpen ·Kristallalpen

L[Quelltext bearbeiten]

Lavanttaler Alpen ·Le Gapençais ([1]) ·Lechtaler Alpen ·Leoganger Steinberge ·Lepontinische Alpen (SOIUSA Sz. 10) ·Ligurische Alpen (SOIUSA Sz. 1) ·Ligurische Voralpen (Prealpi Liguri) ·Livigno-Alpen ·Lombardische Voralpen (it:Prealpi Lombarde): westl. (in SOIUSA 11), zentrale (in SOIUSA 29), östl. (in SOIUSA Sz. 30) ·Luganer Alpen ·Luganer Voralpen (SOIUSA Sz. 11 Prealpi Luganesi) ·Luzerner Alpen ·Luzerner Voralpen in SOIUSA 14

M[Quelltext bearbeiten]

Maggiagruppe ·Massif d'Arvan-Villards ·Massif de l'Étoile ·Massif de l'Ubaye/Orrenaye ·Massif de la Lauzière ·Massif de la Sainte-Baume ·Massif de la Vanoise ·Massif des Baronnies ·Massif des Bauges ·Massif des Bornes ·Massif des Cerces ·Massif des Écrins (=veraltet Pelvoux?) ·Massif des Trois-Évêchés ·Massif du Beaufortain ·Massif du Bochaine (fr:Pays du Buëch) ·Massif du Champsaur ·Massif du Dévoluy/Prealpes du Devoluy ·Massif du Diois ·Massif du Garlaban ·Massif du Grand Paradis ·Massif du Haut-Giffre ·Massif du Luberon ·Massif du Mercantour/Argentera(=falschlink) ·Massif du Mont-Cenis ·Massif du Pelat ·Massif du Queyras ·Massif du Taillefer ·Massif du Vercors ·Massifs de l'Embrunais ·Matterhorngruppe ·Mittelalpen ·Meeralpen ·Mondseer Flyschberge (Raumeinheit Land OÖ) ·Montagne de Lure ([2]) ·Montagne Sainte-Victoire ·Montblancmassiv/Massif du Mont-Blanc Mont Blancgruppe Mont-Blanc-Gruppe Montblancgruppe ·Monte Leonegruppe ·Muralpen

N[Quelltext bearbeiten]

·Niederalpen/Niedere Alpen ·Niedere Tauern ·Niederösterreichische Alpen = Niederösterreichische Nordalpen (SOIUSA Sz. 27) ·Niederösterreichische Voralpen ·Nordtiroler Kalkalpen (SOIUSA Sz. 21) ·Nordalpen ·Nord-Engadineralpen ·Nördliche Kalkalpen ·Norische Alpen

O[Quelltext bearbeiten]

Oberalpstock (Gebirge) ·Oberhalbsteiner Alpen ·Oberösterreichische Alpen: Oberösterreichische Voralpen = Oberösterreichische Flyschvoralpen, ·Oberösterreichische Kalkvoralpen ·Oberösterreichische Kalkhochalpen = Kalk-Hochalpen (Raumeinheit Land OÖ) ·Oberösterreichisch-Salzkammerguter Alpen (SOIUSA Sz. 25)Salzkammergut-Berge ·Orobische Alpen (it:Prealpi Orobiche) → Bergamasker Alpen ·Ortler-Alpen ·Ortler-Gruppe ·Osttiroler Alpen ·Österreichische Kalkalpen ·Österreichische Zentralalpen ·Ötztaler Alpen

P[Quelltext bearbeiten]

Paradiso-Gruppe (in Grajische Alpen) ·Penninische Alpen (SOIUSA Sz. 9) ·Piemontesische Voralpen ·Platta-Alpen ·Plessurgruppe Plessuralpen ·Préalpes de Castellane ·Préalpes de Digne/Les chaînons de Digne ([3]) ·Préalpes de Grasse ·Préalpes de Vaucluse/Monts de Vaucluse ·Préalpes de Vaucluse/Monts de Vaucluse ·Préalpes de Nice/Prealpi di Nizza (in SOIUSA 2) ·Prealpi Bresciane e Gardesane (it) ·Prealpi ComaschePrealpi Comasche e Varesine ·Prealpi Varesine (it) → Prealpi Comasche e Varesine ·Provencalische Alpen, Provencalische Voralpen (nicht: "provençalisch") (SOIUSA Sz. 3 Alpi e Prealpi di Provenza/Alpes et Préalpes de Provence) ·Pustertaler Alpen

Q[Quelltext bearbeiten]

R[Quelltext bearbeiten]

Radstädter Tauern ·Rax-Schneeberg-Gruppe ·Rätikongruppe (Rätikon) ·Rätische Alpen: SOIUSA Sz. 15 Westliche Rätische Alpen, Sz. 16 Östliche Rätische Alpen, Sz. 28 Südliche Rätische Alpen ·Rottenmanner Tauern (Rottenmanner und Wölzer T.) ·Rutor-Gruppe (in Grajische Alpen)

S[Quelltext bearbeiten]

Saane- und Simmengruppe ·Salzburger Alpen ·Salzburger Kalkalpen (Disk.) ·Salzburger Kalkhochalpen (Disk.) ·Salzburger Nordalpen (AT, auch SOIUSA Sz. 24Bayrische Alpen) ·Salzburger Schieferalpen ·Salzburgisch-oberösterreichische Kalkalpen (AT, westl. d Enns Salzkammergut-Berge, Nördliche Kalkalpen) ·Salzkammergut-Voralpen (Raumeinheit Land OÖ) ·Salzkammergut-Berge (AVE, SOIUSA: Salzkammerguter Alpen kann verworfen werden, Fehlübersetzung) ·Sanntaler Alpen ·Sardona-Gruppe ·Sarntaler Alpen ·Sassiere-Gruppe (in Grajische Alpen) ·Savoyische Alpen/Savoyer Alpen (=?) Savoyer Voralpen/Savoyische Voralpen (SOIUSA Sz. 8 Préalpes de Savoie) ·Schieferalpen ·Schladminger Tauern ·Schweizer Alpen ·Schweizer Voralpen (SOIUSA Sz. 14 Préalpes Suisses/Prealpi Svizzere) ·Schwyzer Voralpen (in SOIUSA 14) ·Seckauer Tauern ·Sengsengebirge ·Sesiagruppe ·Sesvennagruppe ·Sihlgruppe/Sihlalpen ·Slowenische Voralpen (SOIUSA Sz. 36 si:Slovenske Predalpe fehlt aber) ·St. Galler Voralpen/Sankt Galler Voralpen (in SOIUSA 14) ·Steiner Alpen ·Steirisch-Kärntner Alpen (SOIUSA Sz. 19 Štajersko-Koroške Alpe) ·Steirisch-niederösterreichische Kalkalpen (AT, östl. d Enns) ·Steirische Nordalpen (SOIUSA Sz. 26) ·Steirisches Randgebirge (SOIUSA Sz. 20 Prealpi di Stiria/Štajersko Robno hribovje) ·Stubaier Alpen ·Süd-Engadineralpen ·Südliche Kalkalpen ·Südtiroler Alpen ·Südtiroler Dolomiten ·Südtiroler Etschland ·Sulzbacher Alpen

T[Quelltext bearbeiten]

Tauernalpen: SOIUSA Sz. 17 fr:?/Alpi dei Tauri Occidentali „Westliche Tauernalpen“: Zillertaler Alpen, Hohe Tauern, Deferegger Alpen und Kreuzeckgruppe, SZ. 17. Alpi dei Tauri Orientali: Niedere Tauern (noch nie gehört Herzi Pinki - in antiker literatur und bei SOIUSA - kann wohl verworfen werden..: Alpi dei Tauri? W!B:) ·Tennengebirge ·Tessiner Alpen, "Tessin Alpen" ([http://www.sac-cas.ch/index.php?id=416 SAC-Hüütensuche) wohl ein tippso.. ·Thuralpen (→ Appenzeller Alpen) ·Tiroler Alpen ·Tiroler Schieferalpen (AT, auch SOIUSA Sz. 23) → Kitzbühler Alpen ·Tödigruppe ·Traun- und Atterseer Flyschberge (Raumeinheit Land OÖ) ·Trientiner Alpen ·Türnitzer Alpen

U[Quelltext bearbeiten]

Unterengadiner Dolomiten ·Unterwaldner Voralpen (in SOIUSA 14) ·Urner Alpen (in SOIUSA 12), Urner-Glarner Alpen i.e.S. ·Urner Voralpen (in SOIUSA 14)

V[Quelltext bearbeiten]

Venezianer Alpen/Venezianer Voralpen (? it): SOIUSA Sz. 32 Prealpi Venete ·Vierwaldstätter Alpen (fr:Alpes uranaises) ·Vizentiner Alpen/Vizentiner Voralpen (Prealpi Vicentine e Bellunesi, it) → Venezianer Alpen ·Vorkarwendel

W[Quelltext bearbeiten]

Waadtländer Alpen (in SOIUSA 12) ·Waadtländer Voralpen (in SOIUSA 14) ·Walliser Alpen ·Wettersteingebirge ·Wienerwald ·Wildhorngruppe ·Wölzer Tauern (Rottenmanner und Wölzer T.)

X[Quelltext bearbeiten]

Y[Quelltext bearbeiten]

Ybbstaler Alpen

Z[Quelltext bearbeiten]

·Zentralschweizer Voralpen ·Zillertaler Alpen


Trimmel[Quelltext bearbeiten]

gemäß Arbeitsgrundlage des Bundesumweltamtes 1.3. Auflistung der Gebirgsgruppengliederung in Österreich, Arbeitsgrundlage 2005/2006, GEBIRGSGRUPPENGLIEDERUNG BIS ZUR 3. ORDNUNG

# Name (Stufe 3) Stufe 21 Stufe 1 Bemerkung
KK01110 Rheintal-Walgau-Bregenzer Wald Vorarlberger und Allgäuer Alpen
KK01120 Allgäuer Voralpen Vorarlberger und Allgäuer Alpen
KK01130 Allgäuer Alpen Vorarlberger und Allgäuer Alpen
KK01140 Tannheimer Berge Vorarlberger und Allgäuer Alpen (2 ≠ 4)
KK01210 Lechtaler Alpen Nordtiroler Alpen
KK01220 Tschirgant Nordtiroler Alpen (7)
KK01230 Mieminger Kette und Wettersteingebirge Nordtiroler Alpen
KK01240 Ammergauer Alpen Nordtiroler Alpen
KK01250 Karwendelgebirge Nordtiroler Alpen
KK01260 Brandenberger Alpen Nordtiroler Alpen
KK01270 Oberbayrische Alpen zwischen Loisach und Inn Nordtiroler Alpen
KK01310 Kaisergebirge Nordtiroler-Salzburger Kalkalpen
KK01320 Waidringer Alpen Nordtiroler-Salzburger Kalkalpen
KK01330 Salzburger Kalkalpen Nordtiroler-Salzburger Kalkalpen
KK01340 Chiemgauer Alpen Nordtiroler-Salzburger Kalkalpen (5)
KK01350 Schwäbisch-Bayerische Hochebene Nordtiroler-Salzburger Kalkalpen
KK01410 Kitzbühler Alpen Nordtiroler-Salzburger Schieferalpen (3)
KK01420 Dientner Berge Nordtiroler-Salzburger Schieferalpen
KK01430 Fritztaler Berge Nordtiroler-Salzburger Schieferalpen
KK01510 Tennengebirge Westliche Salzkammergutalpen
KK01520 Salzburger Mittelgebirge Westliche Salzkammergutalpen
KK01530 Schafberggruppe Westliche Salzkammergutalpen
KK01540 Dachstein Westliche Salzkammergutalpen (6 ≠ 7)
KK01550 Grimming Westliche Salzkammergutalpen
KK01560 Westliche Trauntaler Alpen Westliche Salzkammergutalpen
KK01570 Flyschgebiet und Alpenvorland zwischen Salzach und Traun Westliche Salzkammergutalpen
KK01610 Östliche Trauntaler Alpen östliche Salzkammergutalpen
KK01620 Totes Gebirge und Vorberge östliche Salzkammergutalpen
KK01630 Warscheneck östliche Salzkammergutalpen
KK01640 Nördliche Ennstaler Alpen östliche Salzkammergutalpen
KK01650 Windischgarstener und Reichraminger Alpen östliche Salzkammergutalpen (6 ≠ 7)
KK01660 Steyrtaler Voralpen östliche Salzkammergutalpen
KK01670 Flyschgebiet und Alpenvorland zwischen Traun und Enns östliche Salzkammergutalpen
KK01710 Südliche Ennstaler Alpen Obersteirische Kalk- u. Schieferalpen
KK01720 Eisenerzer Alpen Obersteirische Kalk- u. Schieferalpen (6)
KK01730 Floningzug Obersteirische Kalk- u. Schieferalpen
KK01740 Hochschwabgruppe Obersteirische Kalk- u. Schieferalpen
KK01750 Veitschalpe Obersteirische Kalk- u. Schieferalpen
KK01760 Tonionalpe Obersteirische Kalk- u. Schieferalpen
KK01810 Lassingalpen Niederösterreichische Kalkalpen
KK01820 Ybbstaler Voralpen Niederösterreichische Kalkalpen
KK01830 Türnitzer Alpen Niederösterreichische Kalkalpen
KK01840 Göller-Gippel-Zug Niederösterreichische Kalkalpen (6 ≠ 8)
KK01850 Schneebergalpen Niederösterreichische Kalkalpen
KK01860 Gutensteiner Alpen Niederösterreichische Kalkalpen
KK01870 Flyschzone zwischen Enns und Erlauf Niederösterreichische Kalkalpen
KK01880 Flyschzone zwischen Erlauf und Traisen Niederösterreichische Kalkalpen
KK01910 Wienerwald und Vorland östlich der Traisen ??
KK01920 Wiener Becken westlich der Leitha ??
KK01930 Marchfeld ??
KK02110 Rätikon Engadiner Hochalpen zwischen Rhein und Inn
KK02120 Silvretta Engadiner Hochalpen zwischen Rhein und Inn (4)
KK02130 Samnaungruppe Engadiner Hochalpen zwischen Rhein und Inn
KK02140 Verwallgruppe Engadiner Hochalpen zwischen Rhein und Inn
KK02210 Glockturmgruppe Ötztaler Alpen
KK02220 Weißkamm Ötztaler Alpen (5)
KK02230 Gurgler Gruppe Ötztaler Alpen
KK02240 Kaunergrat Ötztaler Alpen
KK02250 Geigenkamm Ötztaler Alpen
KK02310 Ridnaungruppe Stubaier Alpen
KK02320 Schrankogelgruppe Stubaier Alpen
KK02330 Serleskamm Stubaier Alpen
KK02340 Kalkkögelgruppe Stubaier Alpen
KK02350 Grieskogelgruppe Stubaier Alpen (5)
KK02410 Tuxer Hauptkamm Tuxer Alpen
KK02420 Tuxer Voralpen Tuxer Alpen (2)
KK02510 Zillertaler Alpen Hohe Tauern
KK02520 Rieserfernergruppe Hohe Tauern
KK02530 Defreggergruppe Hohe Tauern
KK02540 Schobergruppe Hohe Tauern
KK02550 Kreuzeckgruppe Hohe Tauern
KK02560 Venedigergruppe Hohe Tauern
KK02570 Glocknergruppe Hohe Tauern
KK02580 Goldberggruppe Hohe Tauern
KK02590 Ankogel-Hochalmgruppe Hohe Tauern (9)
KK02610 Radstädter Tauern Niedere Tauern
KK02620 Schladminger Tauern Niedere Tauern
KK02630 Wölzer Tauern Niedere Tauern (4)
KK02640 Seckauer Tauern Niedere Tauern
KK02710 Nockgebirge Norische Alpen
KK02720 Klagenfurter Becken und Sattnitz Norische Alpen
KK02730 Gurktaler Alpen Norische Alpen (8 ≠ 9)
KK02740 Murauer Berge Norische Alpen
KK02750 Saualpe Norische Alpen
KK02760 Seetaler Alpen Norische Alpen
KK02770 Kor- und Packalpe Norische Alpen
KK02780 Stub- und Gleinalpe Norische Alpen
KK02790 Grazer Bucht westlich der Mur Norische Alpen
KK02810 Grazer Bucht östlich der Mur Cetische Alpen
KK02820 Südliches Burgenland Cetische Alpen
KK02830 Grazer Bergland Cetische Alpen
KK02840 Fischbacher Alpen Cetische Alpen (4 ≠ 7)
KK02850 Wechsel und Jogelland Cetische Alpen
KK02860 Semmeringgebiet Cetische Alpen
KK02870 Bucklige Welt Cetische Alpen
KK02910 Leithagebirge und östliches Vorland ??
KK02920 Hainburger Berge und südliches Vorland ??
KK03710 Lienzer Dolomiten Gailtaler Alpen
KK03720 Reißkofelgruppe Gailtaler Alpen
KK03730 Graslitzengruppe Gailtaler Alpen
KK03740 Villacher Alpen Gailtaler Alpen
KK03750 Goldeckgruppe Gailtaler Alpen (5)
KK03810 Westliche Karnische Alpen Karnische Alpen
KK03820 Wolayergruppe Karnische Alpen
KK03830 Polinikgruppe Karnische Alpen
KK03840 Östliche Karnische Alpen Karnische Alpen (4)
KK03910 Hochstuhlgruppe Karawanken und Steiner Alpen
KK03920 Koschuta-Hochobir Karawanken und Steiner Alpen
KK03930 Petzen Karawanken und Steiner Alpen (4)
KK03940 Jauntal und Bleiburger Bergland Karawanken und Steiner Alpen
KK06840 Österreichisches Granitplateau ??
1 http://www.oevh.org/data/oesterreichprojekt.pdf, Seite 11: Anzahlen lt. dort, am Beispiel wo angegeben; Abweichung mittel ≠

Gebirgsgruppen nach Trimmel[Quelltext bearbeiten]

keine Originalquelle vorhanden, nur Anwendungen dieser Gliederung.

Bitte in Zusammensetzungen (Langenegg - Hoher Häderich) keine einzelnen Berge verlinken, sondern nach Möglichkeit nur genaue Entsprechungen.

Erkennbare Lücken im Nummerierungsschema sind farblich hervorgehoben.

Quellen
  • Günter Stummer, Lukas Plan: Handbuch zum Österreichischen Höhlenverzeichnis inklusive bayerischer Alpenraum. Hrsg.: Verband Österreichischer Höhlenforscher und karst- und höhlenkundliche Abteilung des Naturhistorischen Museums Wien (= Speldok 10). Wien 2002 (pdf [abgerufen am 20. April 2012] Berücksichtigung der Änderungen von Seite 25-27).

f1Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM

Nr. Gruppenname Anmerkung
1000 Nördliche Kalkalpen
1100 Vorarlberger und Allgäuer Alpen
1110 Rheintal – Walgau – Bregenzer Wald
1111 Rheintal-Umrahmung
1112 Walgau - Hochgerach
1113 Bödele - Schneiders
1114 Mörzelspitz
1115 Hoher Freschen
1116 Hohe Kugel - Staufenspitz
1117 Kanisfluh
1118 Damülser Mittagsspitz
1119 Künzelspitzen - Zitterklapfen - Damülserhorn
1120 Allgäuer Voralpen
1121 Pfänder - Hirschberg
1122 Sulzberg
1123 Langenegg - Hoher Häderich
1124 Feuerstätterkopf
1125 Winterstaude
1126 Hoher Ifen West
1127 Hoher Ifen Süd
1128 Mittagsfluh - Hirschberg
1129 Diedamskopf
1130 Allgäuer Alpen
1131 Güntlespitze - Heiterberg
1132 Widderstein - Liechelkopf
1133 Schüsser
1134 Hohes Licht
1135 Großer Krottenkopf
1136 Hochvogel
1137 Daumen
1138 Leilachspitze
1139 Gaishorn
1140 Tannheimer Berge
1141 Grünten
1142 Wertacher Hörnle
1143 Einstein
1144 Schlicke
1145 Köllenspitze
1150 Westlicher Allgäu
1151 Riedberghorn
1152 Rindalphorn
1153 Salmaser Höhe - Hauchenberg
1160 Schwäbisch-Bayerische Hochebene westlich der Iller
1161 Schwäbisch-Bayerische Hochebene westlich der Iller
1170 Schwäbisch-Bayerische Hochebene zwischen Iller und Lech
1171 Schwäbisch-Bayerische Hochebene zwischen Iller und Lech
1200 Nordtiroler Alpen
1210 Lechtaler Alpen
1211 Gamsfreiheit - Rote Wand - Kellerspitz
1212 Braunarlspitze - Mohnenfluh - Karhorn
1213 Spullersee-Umrahmung
1214 Valluga - Krabachspitze
1215 Parseierspitze
1216 Leiterspitze
1217 Große Schlenkerspitze
1218 Namloser Wetterspitze
1219 Loreakopf
1220 Tschirgant identischer Name mit Untergruppe 1221
1221 Tschirgant identischer Name mit Übergruppe 1220
1230 Mieminger Kette, Wettersteingebirge und Arnspitzgruppe erg. in Speldoc 10, davor Mieminger Kette und Wettersteingebirge
1231 Grünstein
1232 Griesspitzen
1233 Hohe Munde
1234 Zugspitze
1235 Hochwanner
1236 Arnspitze und Seefelder Plateau Ergänzung des Seefleder Plateaus im Namen (speldoc 10)
1240 Ammergauer Alpen
1241 Hochplatte
1242 Daniel
1243 Scheinbergspitze
1244 Ettaler Mandl
1250 Karwendel ehem. Karwendelgebirge
1251 Erlspitze
1252 Solstein
1253 Bettelwurf
1254 Ödkarspitze
1255 Birkkarspitze
1256 Rofan ehem. Hochnissl
1257 Östliche Karwendelspitze
1258 Schafreuter
1259 Seebergspitze
1260 Sonnwendgebirge Name: ehem. Brandenberger Alpen
1261 fällt aus lt. Speldoc 10
1262 Guffertspitze
1263 Rofan
1264 Kienberg
1265 Hinteres Sonnwendjoch
1266 Kegelhörndl
1270 Bayerische Voralpen ehem. Oberbayerische Alpen zwischen Loisach und Inn
1271 Krottenkopf
1272 Herzogstand
1273 Staffel
1274 Benediktenwand
1275 Zwieselberg Zwiesel und Blomberg
1276 Buchstein Artikel aufspalten?
1277 Risserkogel - Rotwand
1278 Großer Traithen
1279 Wendelstein
1280 Schwäbisch-Bayerische Hochebene zwischen Lech und Isar
1281 Schwäbisch-Bayerische Hochebene zwischen Lech und Isar
1290 Schwäbisch-Bayerische Hochebene zwischen Isar und Inn
1291 Schwäbisch-Bayerische Hochebene zwischen Isar und Inn
1300 Nordtiroler–Salzburger Kalkalpen
1310 Kaisergebirge
1311 Wilder Kaiser ehem. Ellmauer Halt
1312 Zahmer Kaiser ehem. Pyramidenspitze
1313 Pölven neu eingeführt durch Teilung von 1415 Hohe Salve
1320 Kalkalpen zwischen Kaisergebirge und Steinernem Meer Waidringer Alpen
1321 Unterberghorn
1322 Kalkstein ehem. Wallerberg
1323 Loferer Steinberge
1324 Leoganger Steinberge
1325 Fellhorn
1326 Steinplatte
1330 Salzburger Kalkalpen
1331 Steinernes Meer
1332 Hochkönig
1333 Hochkalter
1334 Watzmann
1335 Hagengebirge
1336 Göll - Rossfeld
1337 Reiteralm
1338 Lattengebirge
1339 Untersberg
1340 Chiemgauer Alpen
1341 Spitzstein
1342 Geigelstein Name: ehem. Breitenstein
1343 Kampenwand
1344 Hochgern
1345 Hochfelln
1346 Dürrnbachhorn
1347 Sonntagshorn
1348 Rauschberg - Teisenberg Name: ehem. Sulzberg – Teisenberg
1349 Staufen
1350 Schwäbisch-Bayerische Hochebene zwischen Inn und Salzach
1351 Schwäbisch-Bayerische Hochebene zwischen Inn und Salzach
1352 Untersbergvorland Name: ehem. Gebiet Saalach-Salzach
1400 Nordtiroler und Salzburger Schieferalpen
1410 Kitzbühler Alpen
1411 Großer Galtenberg
1412 Katzenkopf
1413 Feldalpenhorn
1414 Salzachgeier
1415 Hohe Salve
1416 Großer Rettenstein
1417 Geißstein
1418 Spielberghorn
1419 Hochkogel
1420 Dientner Berge
1421 Hundstein unsicher
1422 Schneeberg - Hochglockner
1430 Fritztaler Berge
1431 Hochgründeck
1432 Rossbrand
1433 Gerzkopf
1434 Ramsauleiten
1440 Tuxer Alpen neu, ehem. Teil von 2420 Tuxer Voralpen
1441 Rosenjoch Nummer: ehem. 2421
1442 Gamskarspitze Nummer: ehem. 2422 und Name ehem. Geier (Spitze)
1443 Lizumer-Reckner Nummer: ehem. 2423, Name Malgrübler
1444 Halselspitze typo?; Nummer: ehem. 2424
1445 Rastkogel Nummer: ehem. 2425
1500 Westliche Salzkammergutalpen
1510 Tennengebirge identischer Name mit Untergruppe 1511
1511 Tennengebirge identischer Name mit Übergruppe 1510
1512 Strubberg
1520 Salzburger Mittelgebirge
1521 Einberg
1522 Postalm
1523 Zwölferhorn
1524 Trattberg
1525 Schlenken
1526 Mühlstein
1527 Gaisberg
1528 Lidaunberg
1530 Schafberggruppe
1531 Schafberg
1532 Schober
1540 Dachstein Dachsteingebirge?
1541 Gosaukamm
1542 Schwarzkogelgruppe
1543 Hoher Dachstein und südliche Vorlagen Dachsteinmassiv?
1544 Am Stein und Miesberge
1545 Kammergebirge Kemetgebirge?
1546 Hirlatz
1547 Krippenstein - Dachstein-Höhlenpark touristisch motivierte Bezeichnung?
1548 Hirzberg - Hochmühleck
1549 Koppengebirge
1550 Grimming identischer Name mit Untergruppe 1551
1551 Grimming identischer Name mit Übergruppe 1550; Zusammenlegung von 1551 Diemlerner Berg, 1552 Krungel Wald und 1553 Großer Grimming
1560 Westliche Trauntaler Alpen
1561 Gamsfeld - Taborberg Ergänzung des Taborberges im Namen, früher nur Gamsfeld
1562 Gosau Hier wird der Ort zum Namensspender?
1563 Plassen
1564 Kalmberg - Rußberg Name: ehem. Kahlengebirge, Kahlengebirge ist im Wienerwald!
1565 Katrin - Rinnkogel Name: ehem. Kattergebirge
1566 Leonsberg - Hochjoch - Jainzen
1567 Höllengebirge
1568 Traunkirchner Berge (Fahrnaugupf - Sonnstein)
1570 Flyschgebiet und Alpenvorland zwischen Salzach und Traun
1571 Flyschgebiet zwischen Salzach und Irrsee (Zeller See)
1572 Flyschgebiet zwischen Irrsee (Zeller See) und Attersee
1573 Flyschgebiet zwischen Attesee und Traunsee
1574 Vorland zwischen Salzach und Mattig
1575 Vorland zwischen Flyschgrenze und Vöckla
1576 Kobernaußer Wald
1577 Hausruck
1578 Vorland zwischen Inn und Traun
1579 Sauwald
1600 Östliche Salzkammergutalpen
1610 Östliche Trauntaler Alpen
1611 Sarstein
1612 Predigstuhl - Raschberg
1613 Sandling
1614 Ischler Salzberg
1615 Höherstein
1616 Hohe Schrott
1617 Eibenberg - Steinberg
1618 Gasselkogel - Hochkogel
1619 Traunstein
1620 Totes Gebirge und Vorberge
1621 Radling - Rötelstein - Türkenkogel
1622 Lawinenstein - Krahstein – Roßkogel
1623 Loser - Augsteck
1624 Grundlseer Berge
1625 Südostmassiv des Toten Gebirges
1626 Schönberg (Wildenkogel) Name: ehem. Wildenkogel
1627 Woisinggruppe
1628 Prielgruppe
1630 Warscheneck
1631 Wörschacher Bergland (Brandangerkogel - Nojer - Gameringstein) Name: ehem. Wörschacher Bergland
1632 Hechlstein - Hochtausing
1633 Liezener Eck (Hirschriedel)
1634 Hochangern
1635 Hochmölbing
1636 Warscheneck
1637 Seespitz - Stubwieswipfel
1638 Almkogel - Hirscheck
1639 Tamberg
1640 Nördliche Ennstaler Alpen
1641 Harting
1642 Pleschberg
1643 Buchstein
1644 Tamischbachturm
1645 Haller Mauern
1646 Imitzberg Name: ehem. Tannberg
1647 Maiereck
1648 Zinödlberg - Haidach
1650 Windischgarstener und Reichraminger Alpen
1651 Sengsengebirge
1652 Langfirst - Kampermauer
1653 Großer Größtenberg (Krestenberg) Name: ehem. Krestenberg (Gr. Größtenberg)
1654 Bodenwies - Kühberg Name: ehem. Kühberg
1655 Almkogel - Ennsberg Name: ehem. Dürrensteig
1656 Fahrenberg
1660 Steyrtaler Voralpen
1661 Kasberg
1662 Kremsmauer
1663 Spitzberg
1664 Ramsauer Größtenberg - Rotgsol
1665 Schreindlmauer - Schneeberg - Hohe Dirn
1666 Hochsalm
1667 Hirschwaldstein
1668 Schoberstein
1670 Flyschgebiet und Alpenvorland zwischen Traun und Enns
1671 Flyschgebiet zwischen Traun und Krems
1672 Flyschgebiet zwischen Krems und Enns
1673 Alpenvorland zwischen Traun und Krems
1674 Alpenvorland zwischen Krems und Enns
1700 Obersteirische Kalk- und Schieferalpen
1710 Südliche Ennstaler Alpen
1711 Admonter Reichenstein
1712 Hochtor
1713 Zinödl
1714 Lugauer
1715 Kaiserschild
1720 Eisenerzer Alpen
1721 Dürrenschöberl
1722 Blaseneck - Zeiritzkampel Nord
1723 Blaseneck - Zeiritzkampel Süd
1724 Erzberg
1725 Gössgraben
1726 Trenchtling
1727 Edling Hier wird das Tal zum Namensspender?
1728 Kletschachkogel
1729 Etmissl Hier wird das Tal zum Namensspender?, Außerdem typo: Etmißl
1730 Floningzug
1731 Floning
1732 Zeberer - Hocheck
1733 Troiseck
1734 Roßkogel
1740 Hochschwabgruppe
1741 Kalte Mauer
1742 Pfaffenstein
1743 Brandstein
1744 Hochschwab
1745 Karlalpe typo in Quelle, Karlaple?
1746 Aflenzer Staritzen
1747 Zeller Staritzen
1750 Veitschalpe identischer Name mit Untergruppe 1753
1751 Rauschkogel
1752 Roßeck
1753 Veitschalpe identischer Name mit Übergruppe 1750
1760 Tonionalpe identischer Name mit Untergruppe 1762
1761 Hoher Student Unstimmigkeit was den Genus betrifft
1762 Tonionalpe identischer Name mit Übergruppe 1760
1763 Königskogel
1800 Niederösterreichische Kalkalpen
1810 Lassingalpen
1811 Türnach
1812 Kräuterin
1813 Zellerhüte
1814 Göstlinger Alpen
1815 Dürrenstein
1816 Ötscher
1820 Ybbstaler Voralpen
1821 Voralpe
1822 Königsberg
1823 Schöfftaler Wald
1824 Gföhleralm - Polzberg
1825 Oisberg
1826 Gaflenzer Kaibling Name: ehem. Hinterberg
1827 Prochenberg - Friesling
1828 Kalkvoralpen zwischen Kleiner Ybbs und Erlauf
1829 Spindeleben - Stubau
1830 Türnitzer Alpen
1831 Bürgeralpe
1832 Schwarzkogel
1833 Koller - Büchleralpe
1834 Traisenberg - Sulzberg
1835 Türnitzer Höger
1836 Bergland zwischen Erlauf und Pielach
1837 Bergland zwischen Pielach und Traisen
1838 Pichlberg - Statzberg
1840 Göller-Gippel-Zug
1841 Göller
1842 Gippel
1843 Obersberg
1850 Schneebergalpen
1851 Schneealpe
1852 Sonnleitstein
1853 Raxalpe
1854 Schneeberg
1860 Gutensteiner Alpen
1861 Gösing - Hochberg
1862 Dürre Wand
1863 Hohe Wand
1864 Fischauer Vorberge
1865 Handlesberg - Haberkogel
1866 Reisalpe - Hegerberg
1867 Unterberg - Jochart
1868 Kieneck - Hocheck
1869 Hohe Mandling - Waxeneck
1870 Flyschzone und Alpenvorland zwischen Enns und Erlauf
1871 Gebiet zwischen Enns und Ramingbach
1872 Gebiet zwischen Ramingbach und Ybbs
1873 Gebiet zwischen Ybbs und Erlauf typo in Quelle
1874 Neustadtler Platte
1880 Flyschzone und Alpenvorland zwischen Erlauf und Traisen
1881 Gebiet zwischen Erlauf und Melk
1882 Gebiet zwischen Melk und Sierningbach in der Quelle typo: Gebiet Zwischen Melk und Sierningbach
1883 Gebiet zwischen Sierningbach und Traisen
1884 Dunkelsteinerwald
1900 Wienerwald, Wiener Becken und Alpenvorland östlich der Traisen
1910 Wienerwald und Vorland östlich der Traisen
1911 Hoher Lindkogel
1912 Mitterberg
1913 Bodenberg - Füllenberg
1914 Anninger
1915 Höllensteinzug
1916 Gebiet zwischen Traisen und Tulln
1917 Gebiet zwischen Tulln und Wiener Pforte
1920 Wiener Becken westlich der Leitha
1921 Wiener Becken westlich der Leitha
2000 Zentralalpen
2100 Engadiner Hochalpen zwischen Rhein und Inn
2110 Rätikon
2111 Dreischwestern - Galinakopf
2112 Schesaplana
2113 Drusenfluh - Sulzfluh
2114 Scheienfluh - Madrisaspitze
2120 Silvretta
2121 Heimspitze
2122 Großer Litzner
2123 Piz Buin
2124 Fluchthorn
2125 Vallüla
2130 Samnaungruppe
2131 Vesulspitze
2132 Hexenkopf
2133 Rotpleiskopf
2140 Verwallgruppe
2141 Davenna
2142 Kaltenberg
2143 Madererspitze
2144 Patteriol - Fluhspitzen
2145 Kuchenspitze
2146 Hoher Riffler
2200 Ötztaler Alpen
2210 Glockturmkamm Name: ehem. Glockturmgruppe
2211 Nauderer Berge - Dreiländerecke Name: ehem. Klopaierspitze
2212 Glockturm
2213 Pfroslkopf Name: ehem. Hohes Riff (Pfroslkopf)
2220 Ötztaler Hauptkamm West Weißkamm
2221 Weißkugel
2222 Wildspitze
2223 Fineilspitze Nummer: ehem. 2231 und Name ehem. Finailspitze
2230 Ötztaler Hauptkamm Ost Name ehem. Gurgler Gruppe; = Gurgler Kamm?
2231 fällt aus -> 2223
2232 Similaun - Ramolkogel
2233 Hinterer Seelenkogel
2240 Kaunergrat und Venet Ergänzung des Venet im Namen, früher Kaunergrat
2241 Gsallkopf
2242 Watzespitze
2243 Venet
2250 Geigenkamm typo? in der Quelle Geigerkamm
2251 Blockkogel
2252 Hohe Geige
2300 Stubaier Alpen
2310 Stubaier Hauptkamm Name ehem. Ridnaungruppe
2311 Zuckerhütl
2312 Östlicher Feuerstein
2320 Nordwestliche Stubaier Alpen  Name ehem. Schrankogelgruppe
2321 Acherkogel
2322 Breiter Grieskogel
2323 Schrankogel
2324 Ruderhofspitze
2330 Östliche Stubaier Alpen Name ehem. Serleskamm
2331 Habicht
2332 Serleskamm Name: ehem. Kirchdachspitze
2340 Kalkkögelgruppe
2341 Schlicker Seespitze
2342 Saile
2350 Nördliche Sellrainer Berge Name ehem. Grieskogelgruppe
2351 Pirchkogel
2352 Rietzer Grieskogel
2400 fällt aus (wurde aufgelöst)
2410 Tuxer Hauptkamm fällt aus (wurde aufgelöst): angehängt an 2510 (2411 -> 2515 usw.)
2420 Tuxer Voralpen fällt aus (wurde aufgelöst): neue Untergruppe 1440
2500 Hohe Tauern
2510 Zillertaler Alpen
2511 Hochfeiler
2512 Wollbachspitze
2513 Rotkopf
2514 Reichenspitze
2515 Olperer
2516 Hoher Riffler
2520 Lasörling- und Rieserfernergruppe
2521 Rötspitze
2522 Östliche Rieserfernergruppe Name: ehem. Lenkstein
2523 Keesegg
2524 Lasörling
2525 Zunig
2530 Deferegger Alpen Name ehem. Defereggengruppe
2531 Weiße Spitze
2532 Rotlahner
2533 Hochgrabe
2534 Gölbner
2535 Schneidegg
2540 Schobergruppe
2541 Hochschober
2542 Rotspitze (Schleinitz)
2543 Petzeck
2550 Kreuzeckgruppe
2551 Ziethenkopf - Scharnik
2552 Kreuzeck
2553 Polinik
2560 Venediger Gruppe
2561 Dreiherrenspitze
2562 Großvenediger
2563 Eichham
2564 Larmkogel
2570 Glocknergruppe und Granatspitzgruppe Name ehem. Glocknergruppe
2571 Granatspitze
2572 Muntanitz
2573 Kitzsteinhorn
2574 Großglockner
2575 Hoher Tenn
2580 Goldberggruppe
2581 Sadnig
2582 Sonnblick - Böseck
2583 Gamskarlspitze
2584 Hocharn
2585 Edelweißspitze
2586 Bernkogel - Türchlwand
2590 Ankogel-Hochalmgruppe könnte Ankogelgruppe entsprechen
2591 Reißeck
2592 Hafner
2593 Hochalmspitze
2594 Ankogel
2595 Gamskarkogel
2600 Niedere Tauern
2610 Radstädter Tauern typo in Quelle: Radstätter Tauern
2611 Weißeck
2612 Hochfeind
2613 Draugstein
2614 Mosermandl
2615 Steinfeldspitze
2616 Pleißlingkeil
2620 Schladminger Tauern
2621 Seekarspitze
2622 Kalkspitzen
2623 Hochgolling
2624 Preber
2625 Hochwildstelle
2626 Knallstein
2630 Wölzer Tauern
2631 Schoberspitze
2632 Bocksruck
2633 Pusterwald Hier wird das Tal zum Namensspender?
2634 Gumpeneck
2635 Hochstein
2636 Hohe Trett - Schüttkogel
2640 Seckauer Tauern
2641 Gaalereck
2642 Seckauer Zinken
2643 Saukogel
2644 Bösenstein
2700 Norische Alpen
2710 Nockgebirge
2711 Mirnock
2712 Gerlitzen
2713 Wöllaner Nock
2714 Millstätter Alpe
2715 Rosennock
2716 Königsstuhl Schreibung nach amap: Königstuhl
2717 Eisenhut
2718 Schwarzwand Name eines Grabens in Kärnten?
2720 Klagenfurter Becken und Sattnitz
2721 Pyramidenkogel
2722 Sattnitz-Westteil
2723 Sattnitz-Ostteil
2724 Taubenbühel - Gallin
2725 Freudenberg - Ulrichsberg
2726 Steinbruchkogel
2727 Kaiserberg
2728 Wallersberg
2730 Gurktaler Alpen
2731 Schneebauerberg
2732 Homberg - Osselitzenberg
2733 Kruckenspitz
2734 Mödringer Berg - Saumarkt
2735 Krappfeld
2736 Waldkogel
2740 Murauer Berge
2741 Prankerhöhe
2742 Kuhalpe
2743 Grebenzen
2744 Gstoder
2745 Stolzalpe
2750 Saualpe identischer Name mit Untergruppe 2753
2751 Breitriegel
2752 Kasparstein
2753 Saualpe identischer Name mit Übergruppe 2750
2760 Seetaler Alpen
2761 Hohenwart
2762 Pressneralpe
2763 Zirbitzkogel
2770 Kor- und Packalpe
2771 Hirscheggeralpe
2772 Koralm
2780 Stub- und Gleinalpe
2781 Gebiet zwischen Teigitsch und Gradenbach
2782 Oberes Kainachgebiet
2783 Pleschgebiet
2784 Fensteralpe Süd
2785 Stubalpe Nord
2786 Fensteralpe Nord
2787 Hochalpe
2790 Grazer Bucht westlich der Mur
2791 Sausal
2792 Unteres Kainachgebiet
2793 Bergland westlich von Graz
2800 Cetische Alpen und oststeirisch-burgenländisches Hügelland
2810 Grazer Bucht östlich der Mur
2811 Oststeirisches Hügelland zwischen Mur und Raab
2812 Oststeirisches Hügelland zwischen Raab, Gnasbach und Staatsgrenze
2813 Oststeirisches Hügelland zwischen Raab und Ilz
2814 Gebiet zwischen Ilz, Feistritz und Lafnitz
2820 Südliches Burgenland
2821 Gebiet zwischen Lafnitz und Pinka
2822 Geschriebenstein
2830 Grazer Bergland
2831 Rannach
2832 Schöckl
2833 Raabklamm - Weizklamm
2834 Zetz
2835 Gebiet zwischen Naintschgraben und Gasengraben
2836 Tanneben
2837 Hochtrötsch
2838 Osser
2839 Hochlantsch - Rote Wand
2840 Fischbacher Alpen
2841 Rennfeld - Hochschlag
2842 Waldheimat
2843 Pretulalpe - Stuhleck
2850 Wechsel und Jogelland
2851 Rabenwald - Masenberg
2852 Wechsel
2860 Semmeringgebiet
2861 Gebiet westlich des Semmeringpasses
2862 Gebiet östlich des Semmeringpasses
2870 Bucklige Welt
2871 Bucklige Welt westlich der Pitten
2872 Bucklige Welt östlich der Pitten
2900 Leithagebirge und Hainburger Berge
2910 Leithagebirge und östliches Vorland
2911 Leithagebirge und östliches Vorland
2920 Hainburger Berge und südliches Vorland
2921 Hainburger Berge und südliches Vorland
3000 Südliche Kalkalpen
3100 fehlt in der Quelle
3200 fehlt in der Quelle
3300 fehlt in der Quelle
3400 fehlt in der Quelle
3500 fehlt in der Quelle
3600 fehlt in der Quelle
3700 Gailtaler Alpen
3710 Lienzer Dolomiten
3711 Eggenkofel
3712 Sandspitze
3713 Hochstadel
3720 Reisskofelgruppe
3721 Torkofel
3722 Reißkofel
3723 Kreuther Höhe
3730 Graslitzengruppe
3731 Spitzegel
3732 Kowesnock
3733 Schwandnock
3734 Laka
3740 Villacher Alpe
3741 Dobratsch
3742 Pungart
3750 Goldeckgruppe
3751 Nockberg
3752 Latschur
3753 Goldeck
3800 Karnische Alpen
3810 Westliche Karnische Alpen
3811 Königswand
3812 Hochspitz
3820 Wolayergruppe
3821 Steinwand
3822 Kellerspitze
3830 Polinikgruppe
3831 Polinik
3832 Findenigkofel
3833 Hochwipfel
3840 Östliche Karnische Alpen
3841 Gartnerkofel
3842 Oisternig
3843 Göriacher Berg
3900 Karawanken und Steiner Alpen
3910 Hochstuhlgruppe
3911 Steinberg
3912 Mittagskogel
3913 Kahlkogel
3914 Hochstuhl
3915 Singerberg
3916 Rudnig - Petelin
3920 Koschuta-Hochobir
3921 Koschuta
3922 Kärntner Storschitz
3923 Ferlacher Horn
3924 Freiberg
3925 Hochobir
3930 Petzen
3931 Grintovec
3932 Uschowa
3933 Topitza
3934 Petzen
3940 Jauntal und Bleiburger Bergland
3941 Gracarka
3942 Mittleres Jauntal
3943 Bleiburger Bergland
4000 fehlt in der Quelle
5000 fehlt in der Quelle
6000 Variszisches Gebirge und Randgebiete Name: ehem. Böhmische Masse und Weinviertel
6100 fehlt in der Quelle
6200 fehlt in der Quelle
6300 fehlt in der Quelle
6400 fehlt in der Quelle
6500 fehlt in der Quelle
6600 fehlt in der Quelle
6700 fehlt in der Quelle
6800 Böhmische Masse und Karpatenvorland Name: ehem. Böhmische Masse und Weinviertel
6810 fehlt in der Quelle
6820 fehlt in der Quelle
6830 fehlt in der Quelle
6840 Mühl-, Wald- und Weinviertel  Name: ehem. Österreichisches Granitplateau
6841 Mühlviertel zwischen Staatsgrenze und Großer Mühl
6842 Mühlviertel zwischen Großer Mühl und Rodl
6843 Mühlviertel zwischen Großer Rodl und Aist
6844 Mühlviertel zwischen Aist und Landesgrenze
6845 Waldviertel in der WP nicht als Gebirgsgruppe beschrieben
6846 Manhartsberg
6847 Weinviertel in der WP nicht als Gebirgsgruppe beschrieben
6848 Marchfeld ehem. Nr. 1931; in der WP nicht als Gebirgsgruppe beschrieben