Dino Zandegù

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dino Zandegù (* 31. Mai 1940 in Rubano) ist ein ehemaliger italienischer Radrennfahrer.

Zandegù war Profi von 1964 bis 1972. Sein Beiname war Il Cantante, der Singende Sprinter, weil er nach jedem Sieg auf dem Podium ein Lied zum Besten gab. Bei der Flandern-Rundfahrt, die er 1967 gewinnen konnte, regnete es in Strömen, was ihn jedoch nicht davon abhielt O Sole Mio zu singen. Nach seiner aktiven Karriere war er in den 1990er Jahren für kurze Zeit Teamleiter bei Brescialat.

Erfolge[Bearbeiten]

1965

1966

1967

1969

1970

  • 16. Etappe beim Giro d’Italia

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]