Aube (Moselle)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aube
Wappen von Aube
Aube (Frankreich)
Aube
Region Grand Est
Département Moselle
Arrondissement Metz
Kanton Faulquemont
Gemeindeverband Communauté de communes du Sud Messin
Koordinaten 49° 2′ N, 6° 20′ OKoordinaten: 49° 2′ N, 6° 20′ O
Höhe 219–282 m
Fläche 5,31 km2
Einwohner 256 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 48 Einw./km2
Postleitzahl 57580
INSEE-Code

Kirche der Himmelfahrt der glückseligen Jungfrau Maria

Aube (deutsch Alben) ist eine französische Gemeinde mit 256 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Moselle in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Sie gehört zum Arrondissement Metz.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aube liegt etwa 17 Kilometer südöstlich von Metz auf einer Höhe zwischen 219 und 282 Meter über dem Meer. Das 5,31 km² umfassende Gemeindegebiet reicht im Norden bis in das Tal der Französischen Nied.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dorf wurde 1145 erstmals erwähnt.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2008 2011
Einwohner 201 193 180 182 211 203 254 261

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Aube (Moselle) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien