Béchy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Béchy
Wappen von Béchy
Béchy (Frankreich)
Béchy
Region Grand Est
Département Moselle
Arrondissement Metz
Kanton Pange
Gemeindeverband Communauté de communes du Sud Messin
Koordinaten 48° 59′ N, 6° 23′ OKoordinaten: 48° 59′ N, 6° 23′ O
Höhe 234–311 m
Fläche 9,57 km²
Einwohner 608 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 64 Einw./km²
Postleitzahl 57580
INSEE-Code

Kirche Saint-Jean-Baptiste

Béchy ist eine französische Gemeinde mit 608 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Moselle in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Sie gehört zum Arrondissement Metz und zum Kanton Pange.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Béchy liegt etwa 20 Kilometer südöstlich von Metz auf einer mittleren Höhe von 275 m. Das Gemeindegebiet umfasst 9,57 km².

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dorf wurde 900 erstmals als Baschiacum erwähnt.

Von 1915 bis 1918 und von 1940 bis 1944 trug es den eingedeutschten Namen Bechingen.

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beschreibung: In Silber ein blauer Balken und darüber ein roter Turnierkragen mit vier Stegen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2013
Einwohner 303 275 289 415 474 523 525 505

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Béchy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien