Carticasi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Carticasi
Wappen von Carticasi
Carticasi (Frankreich)
Carticasi
Region Korsika
Département Haute-Corse
Arrondissement Corte
Kanton Golo-Morosaglia
Gemeindeverband Pasquale Paoli
Koordinaten 42° 21′ N, 9° 17′ OKoordinaten: 42° 21′ N, 9° 17′ O
Höhe 652–1.697 m
Fläche 12,8 km2
Einwohner 27 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 2 Einw./km2
Postleitzahl 20244
INSEE-Code

Panorama von Carticasi

Carticasi ist eine französische Gemeinde im Département Haute-Corse auf der Insel Korsika. Sie gehört zum Arrondissement Corte und zum Kanton Golo-Morosaglia.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Carticasi liegt im Regionalen Naturpark Korsika. Dort entspringt der Casaluna, ein rechter Nebenfluss des Golo, an der Nordwestflanke der Punta di Caldane auf 1724 m. ü. M. Nachbargemeinden sind Cambia im Norden, Pie-d’Orezza im Nordosten, Piedipartino im Osten, Bustanico im Süden, Sermano im Südwesten und Rusio im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2008 2016
Einwohner 92 68 55 21 18 26 30 34 29

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Carticasi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien