Penta-di-Casinca

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Penta-di-Casinca
A Penta
Penta-di-Casinca (Frankreich)
Penta-di-Casinca
Region Korsika
Département Haute-Corse
Arrondissement Corte
Kanton Casinca-Fiumalto (Hauptort)
Gemeindeverband Castagniccia-Casinca
Koordinaten 42° 28′ N, 9° 28′ OKoordinaten: 42° 28′ N, 9° 28′ O
Höhe 0–640 m
Fläche 18,53 km2
Einwohner 3.405 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 184 Einw./km2
Postleitzahl 20213
INSEE-Code
Website http://www.pentadicasinca.fr/

Blick auf Penta-di-Casinca

Penta-di-Casinca (korsisch: A Penta) ist eine französische Gemeinde mit 3.405 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Haute-Corse auf der Insel Korsika. Sie gehört administrativ zum Arrondissement Corte ist Teil des Kantons Casinca-Fiumalto. Die Einwohner werden Pentolais (korsisch: Pentulacci) genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde wird im Osten durch das Tyrrhenische Meer und im Süden durch den Fluss Fium Alto begrenzt. Umgeben wird Penta-di-Casinca durch die Nachbargemeinden Sorbo-Ocagnano im Norden, Castellare-di-Casinca im Norden und Nordosten, Taglio-Isolaccio im Süden, Porri im Südwesten, Silvareccio im Westen und Südwesten sowie Loreto-di-Casinca im Nordwesten.

Zur Gemeinde gehört neben dem Kernort auch die Ortschaft Folelli. Durch die Gemeinde führt die Route nationale 198.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 546 683 861 1.348 1.917 2.438 2.761 3.247

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Le Christ-Roi in der Ortschaft Folelli
  • Kirche Saint-Michel im Kernort

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Penta-di-Casinca – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien