Castiglione (Korsika)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Castiglione
Castiglione (Frankreich)
Castiglione
Region Korsika
Département Haute-Corse
Arrondissement Corte
Kanton Golo-Morosaglia
Gemeindeverband Pasquale Paoli
Koordinaten 42° 25′ N, 9° 8′ OKoordinaten: 42° 25′ N, 9° 8′ O
Höhe 360–2.160 m
Fläche 23,17 km2
Einwohner 41 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 2 Einw./km2
Postleitzahl 20218
INSEE-Code

Castiglione

Castiglione ist eine Gemeinde auf der französischen Insel Korsika. Sie gehört zum Département Haute-Corse, zum Arrondissement Corte und zum Kanton Golo-Morosaglia. Die Bewohner nennen sich Castiglionais oder Castigliunesi. Das Siedlungsgebiet liegt durchschnittlich auf 726 Metern über dem Meeresspiegel. Nachbargemeinden sind Asco und Moltifao im Nordwesten, Popolasca und Prato-di-Giovellina im Nordosten, Omessa und Castirla im Südosten sowie Corscia im Südwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2012
Einwohner 80 78 67 48 22 25 34 37

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Notre-Dame du Rosaire
  • Kapelle San Nicolao
  • romanische Kapelle San Salvador
  • Oratorium Croce d'Arbitro
  • Reste der Mühle Mulinu di Ponticelli

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Castiglione (Haute-Corse) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien