Santo-Pietro-di-Venaco

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Santo-Pietro-di-Venaco
Wappen von Santo-Pietro-di-Venaco
Santo-Pietro-di-Venaco (Frankreich)
Santo-Pietro-di-Venaco
Region Korsika
Département Haute-Corse
Arrondissement Corte
Kanton Corte
Gemeindeverband Centre Corse
Koordinaten 42° 15′ N, 9° 10′ OKoordinaten: 42° 15′ N, 9° 10′ O
Höhe 217–2.413 m
Fläche 7,96 km2
Einwohner 279 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 35 Einw./km2
Postleitzahl 20250
INSEE-Code

Santo-Pietro-di-Venaco

Santo-Pietro-di-Venaco, auf korsisch San Petru di Vènacu, ist eine Gemeinde im französischen Département Haute-Corse auf der Mittelmeerinsel Korsika. Sie gehört zum Kanton Corte im Arrondissement Corte. Die Bewohner nennen sich Sampetracci.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Siedlungsgebiet liegt beim 2453 m hohen Monte Cardo auf durchschnittlich 860 Metern über dem Meeresspiegel und umfasst Örtlichkeiten wie Saint-Pierre, Nebita, Sambucco, Chioso, Cortanile und Toffo. Die Nachbargemeinden sind Casanova im Nordwesten und Norden, Riventosa im Nordosten, Erbajolo im Osten, Venaco im Südosten und Süden sowie Corte im Süden und im Südwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 227 165 126 168 166 198 210 262

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Santo-Pietro-di-Venaco – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien