Castifao

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Castifao
Castifao (Frankreich)
Castifao
Region Korsika
Département Haute-Corse
Arrondissement Corte
Kanton Golo-Morosaglia
Gemeindeverband Pasquale Paoli
Koordinaten 42° 30′ N, 9° 7′ OKoordinaten: 42° 30′ N, 9° 7′ O
Höhe 219–1.049 m
Fläche 42,15 km2
Einwohner 167 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 4 Einw./km2
Postleitzahl 20218
INSEE-Code

Castifao

Castifao ist eine Gemeinde auf der französischen Insel Korsika. Sie gehört zur Region Korsika, zum Département Haute-Corse, zum Arrondissement Corte und zum Kanton Golo-Morosaglia. Die Bewohner nennen sich Castifinchi.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Siedlungsgebiet liegt im Durchschnitt auf mehr als 500 Metern über dem Meeresspiegel und besteht aus den Dörfern Piazze, Paganosa, Petrera und Piana. Die Nachbargemeinden sind Novella im Norden und im Nordosten, Pietralba im Nordosten und im Osten, Morosaglia im Südosten, Moltifao im Süden und im Südwesten, Vallica im Westen sowie Olmi-Cappella im Nordwesten. In Castifao entspringt ein Bach namens La Tartagine.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2012
Einwohner 271 266 234 223 137 152 153 160

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Castifao – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien