Pie-d’Orezza

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pie-d’Orezza
Pie-d’Orezza (Frankreich)
Pie-d’Orezza
Region Korsika
Département Haute-Corse
Arrondissement Corte
Kanton Castagniccia
Gemeindeverband Castagniccia-Casinca
Koordinaten 42° 22′ N, 9° 21′ OKoordinaten: 42° 22′ N, 9° 21′ O
Höhe 541–1.766 m
Fläche 5,79 km2
Einwohner 36 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 6 Einw./km2
Postleitzahl 20229
INSEE-Code

Ortsansicht

Pie-d’Orezza ist eine kleine französische Gemeinde mit 36 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Haute-Corse auf der Insel Korsika. Sie gehört zum Arrondissement Corte und zum Kanton Castagniccia.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt in der Landschaft Castagniccia, im Regionalen Naturpark Korsika. Der höchste Punkt befindet sich auf 1766 m. ü. M. am Mont San Petrone. Die Nachbargemeinden sind

Im Gemeindegebiet entspringt der Fluss Fium Alto.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008
68 58 55 43 39 25 35

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Pie-d'Orezza – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien